Politics of Pop

23.02.2020 - 08:34 | Martin Schmidt

Antworten im Video: Die Club- und Kulturkommission Augsburg befragt OB-Kandidat*innen 2020 zu ihren Plänen für die Live-, Club- und Kulturszene in Augsburg.

»Wahlprüfsteine 2020« nennt die Club- und Kulturkommission Augsburg e.V. ihre Fragenkomplexe an die OB-Kandidat*innen im Augsburger Kommunalwahlkampf 2020. 20 Fragen der Branche aus der Nacht- und Livekultur wurden im Vorfeld von den Mitgliedern gesammelt und an die OB-Kandidat*innen geschickt. Eine Auswahl der Fragen stellte dann »Zündfunk«-Moderator Achim Bogdahn den Politiker*innen im »Studio« Grandhotel Cosmopolis beim Sofa-Talk. Gespräche und Antworten wurden mit der Kamera begleitet, die Videos können online angesehen werden.

Fragen, denen sich die OB-Bewerber stellten, waren: Unterstützen Sie als OB z.B. die Einführung von Fair-Tickets zugunsten einer möglichen Livestiftung für die Augsburger Live-Szene nach Hamburger Vorbild auch bei städtischen Veranstaltungen? Wird unter Ihnen als Oberbürgermeister*in die Freilichtbühne wieder für popkulturelle Events geöffnet? Auf was darf man sich mit Ihnen als neuem OB in der »Stadt nach acht« freuen?

Den Fragen stellten sich Eva Weber (CSU), Dirk Wurm (SPD), Martina Wild (Die Grünen), Peter Hummel (Freie Wähler), Rebecca Linder in Vertretung für Frederik Hintermayr (Die Linke), Christian Pettinger (ÖDP), Anna Tabak (WSA), Lars Vollmar (FDP), Bruno Marcon (Augsburg in Bürgerhand), Roland Wegner (V-Partei³), Lisa McQueen (Die Partei) sowie Claudia Eberle (Pro Augsburg), die am Aufzeichnungstag erkrankt war und die Antworten dann schriftlich beantwortete.

Die Kommunalwahl findet am Sonntag, 15. März, statt. Die Club- und Kulturkommission Augsburg (CUKK) ist der Interessenverband von aktuell 22 regionalen Club-, Konzert- und Kulturschaffenden.

Bild: das »Wahlprüfsteine«-Team der CUKK.

Weitere Nachrichten

22.01.2021 - 14:38 | a3redaktion

Vor zwei Jahren wurde die Galerie Lochner in der Konrad-Adenauer-Straße 7, mitten in der Dachauer Altstadt, eröffnet.

22.01.2021 - 10:36 | a3redaktion

Am 23. Januar 2021 ab 19 Uhr streamt das Gärtnerplatztheater in München Paul Abrahams »Viktoria und ihr Husar« in der Inszenierung von Josef E. Köpplinger live auf die Bildschirme.

neue stadtbücherei
21.01.2021 - 15:35 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg darf ihren »Click and Collect«-Service wieder aufnehmen.

21.01.2021 - 15:30 | a3redaktion

Die Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg bietet im Februar fünf Online-Angebote für Kinder an.

20.01.2021 - 11:17 | a3redaktion

Das Kulturreferat der Stadt Augsburg möchte Kulturschaffenden den Zugang zu Hilfsprogrammen des Freistaats erleichtern. Am Dienstag, 26. Januar, findet hierzu von 17 bis 18 Uhr eine Online-Beratungsstunde statt.

20.01.2021 - 10:55 | Renate Baumiller-Guggenberger

Unter der Leitung von Diana Wöhrl setzen freischaffende Tänzer*innen ein Signal: Die »Choreoloop Residency and Research 2021« findet mit strengen Corona-Auflagen noch bis Anfang Februar in einem Seminarhaus in Regen statt.

18.01.2021 - 15:39 | a3redaktion

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg präsentiert seine Vortragsreihe »Stadtgeschichte(n)« als digitales Format per Zoom-Videokonferenz.

18.01.2021 - 15:34 | a3redaktion

Dirigieren, Body Percussion, Klangexperimente – Schüler*innen und ein*e Musiker*in der Augsburger Philharmoniker begegnen sich in einem neuen Angebot des Staatstheaters Augsburg via Microsoft Teams.

15.01.2021 - 12:32 | a3redaktion

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es einen zusätzlichen Ausstrahlungstermin von »Jack und die Zauberbohnen«. Das Wintermärchen des Theaters Eukitea ist somit noch an zwei Sonntagen per Stream zu sehen.

14.01.2021 - 12:45 | a3redaktion

Christoph Lang ist neuer Bezirksheimatpfleger des Bezirks Schwaben. Der Historiker tritt damit die Nachfolge von Dr. Peter Fassl an.