Politshowlesebühne

07.10.2017 - 08:08 | a3redaktion

Friedrich Ani und Franz Dobler präsentieren am 10. Oktober um 20:30 Uhr erstmals das »Benno-Ohnesorg-Theater« im Augsburger Hoffmannkeller.

»Du weißt nicht, was dich erwartet, aber es wird nicht ganz blöd sein!« lautet das Motto des Formats. Die Gäste zur Eröffnung sind Simone Buchholz (die Hamburger Autorin präsentiert ihren neuen Roman »Beton Rouge«, die aktuelle Nr. 1 der Krimibestenliste), Intendant André Bücker und die Trikont-Frauengruppe Mrs. Zwirbl. Die Gastgeber sind mit den Neuerscheinungen »Ermordung des Glücks« (Ani) und »Die Trikont-Story: Musik, Krawall und andere schöne Künste« (Dobler) vertreten.

Das »Benno-Ohnesorg-Theater« wurde 1991 von Wiglaf Droste und Michael Stein nicht im Keller des Hamburger Ohnsorg Theaters, sondern in Berlin gegründet. Die erste Phase der »Politshowlesebühne« wurde im Eiszeit Kino und an der Volksbühne durchgeführt, wo Droste in Phase 2 ab 1994 mit Gästen bis 2000 weitermachte. 2007/8 leitete Franz Dobler in Phase 3 die schon mit den Theater-Gründern geplante Filiale in München im Vereinsheim und an den Kammerspielen. Auch in der aktuellen Phase 4 wird die Grundausrichtung der Einrichtung – politische Nachdenklichkeit mit familienfreundlichem Humor – vermutlich beibehalten.

www.theater-augsburg.de

Weitere Nachrichten

18.06.2018 - 11:27 | a3redaktion

Vom 21. bis 23. Juni locken die Fête de la Musique und zwei Open-Air-Veranstaltungen auf der Bergbühne nach Friedberg.

18.06.2018 - 09:37 | a3redaktion

»Interkommunaler Austausch Friedenskultur«: Deutschsprachige Friedensstädte trafen sich in Osnabrück.

18.06.2018 - 09:33 | a3redaktion

Die Freiluftkinosaison startet auf zwei Leinwänden am 21. Juni im Familienbad am Plärrer.

18.06.2018 - 09:28 | a3redaktion

Wim Wenders besuchte das Augsburger Thalia-Kino, um seinen neuen Film »Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes« zu präsentieren.

17.06.2018 - 10:41 | a3redaktion

»Die Juden Bulgariens zwischen Deportation und Überleben«: Dritter Teil der Vortragsreihe »Die europäische Dimension des Holocaust« des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben und des Bukowina-Instituts

17.06.2018 - 10:30 | a3redaktion

Vom 21. Juni bis zum 1. Juli feiert das Theater Fritz und Freunde mit dem »Theaterzelt« sein 18-jähriges Bestehen.

15.06.2018 - 08:01 | a3redaktion

Zwei Sinfoniekonzerte, ein Jazz-Konzert, ein Kammerkonzert und einen Liederabend hat der Artist in Residence der Philharmoniker, Stefan Schulz, in Augsburg gestaltet. Nun verabschiedet sich der Bassposaunist.

14.06.2018 - 10:45 | a3redaktion

Am Freitag, 15. Juni, präsentiert die sechsköpfige Truppe Compania Bataclan in der Ballonfabrik einen explosiven Stilmix aus Balkan, Klezmer, Rock und Reggae-Ska, angereichert mit orientalischen Nuancen.

13.06.2018 - 09:04 | Martin Schmidt

Am Freitag, den 15. Juni gastiert die Band »Ricarda Cometa« im Grandhotel.

12.06.2018 - 14:23 | a3redaktion

Zum Welttag der Kinderarbeit, 12. Juni, zeigt der Künstler und Lehrer Tomé Thomas Etzensperger in der Aula der Grund- und Mittelschule Neusäß am Eichenwald Zeichnungen von arbeitenden Kindern.