Pro Impro und pro KontraBass

27.01.2020 - 09:44 | Martin Schmidt

Gleich mit Februarbeginn steigt wieder – zum fünften Mal – das Festival für Improvisierte Musik Augsburg (FfIMA). Kunstort ist heuer die Kresslesmühle – am Samstag, 1. Februar, öffnet sich hier ein illustrer, weiter Fächer experimenteller, klanglicher Impro-Bewegungen.

Breit mitaufgestellt wie immer die Szene Augsburgs. So erlebt zum Beispiel das Impro-Ensemble Freemodaljazzthing Auferstehung: klangvolle Namen wie Kay Fischer und Christian Buss (Saxofon), Andi Rosskopf (Gitarre), Girisha Fernando (E-Bass) und Kilian Bühler (Drums) geben sich die Ehre. Tom Simonetti, lokaler Musik-Tausendsassa, tritt mit seinen Kollegen Tobias Lämmert und Leo Hopfinger in Erscheinung: Colossus of the Road nennt sich ihre elektroakustische Improvisationsmaschine.

Weiter: Concrete^4 ist ein Quartett um die Festivalkuratoren (Foto) Eric Zwang-Eriksson (Gedengel) und Jan Kiesewetter (Gebläse). Damit es so richtig kracht, haben sie Tilman Herpichböhm (auch Gedengel) und den Münchner Saxofon- und Kompositionsirrwisch Norbert R. Stammberger eingeladen. Extra für die Jubiläumsausgabe des FfIMA wurde das FfIMA String Quartet gegründet. Dieses besteht auf der in Stuttgart ansässigen Soundartistin Verena Marisa sowie Bettina Behm (Violinen), Juri Kannheiser (Cello) und Joseph Warner (Kontrabass). Das Festival beginnt – so passt’s im Jahr 2020 – um 20 Uhr.

www.facebook.com/ffima2020

Themen:

Weitere Nachrichten

22.09.2020 - 11:40 | Max Kretschmann

Die Kunst- und Kulturvermittlung in Augsburg ist jährlich für bis zu 1.300 Veranstaltungen zuständig. Seit kurzem verfügt die Abteilung über eine zusätzliche Stelle. Manuela Wagner, Leiterin der Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg spricht im Podcast über das Museumswesen in Coronazeiten.

22.09.2020 - 09:13 | a3redaktion

Barbara Auer, Henriette Macalik und Johanna Schreiner präsentieren ihre Werke noch bis zum 5. November im Rathaus Gersthofen.

22.09.2020 - 09:03 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg hat am Sonntag seine Spielzeit 2020/21 mit einem Theatertag im martini-Park eröffnet.

18.09.2020 - 12:12 | a3redaktion

Eine facettenreiche, eigenwillige Interpretation des modernen Jazz bietet das Horst Hansen Trio am Mittwoch, 23. September, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

17.09.2020 - 14:32 | a3redaktion

In kleinem Rahmen präsentiert die neue Galerie am Berg in Friedberg Werke zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik und Skulptur.

17.09.2020 - 06:10 | a3redaktion

Am 21. September um 19:30 Uhr veranstaltet die Buchhandlung am Obstmarkt in Kooperation mit der Stadtbücherei Augsburg eine Lesung mit Thomas Hettche.

16.09.2020 - 14:11 | a3redaktion

LEW und context verlag haben das Taschenbuch »Der Lech« neu aufgelegt. Auch die Ausstellung im Lechmuseum Bayern wurde aktualisiert.

16.09.2020 - 13:42 | a3redaktion

Das erfolgreiche Musikvermittlungsprojekt »Fräulein Tönchens Musikkoffer« bekommt eine zweite Staffel. Los geht es am 27. September – wie gewohnt auf YouTube.

16.09.2020 - 06:56 | a3redaktion

Das neue Ausstellungsformat »Schwabillu« präsentiert vom 17. September bis 25. Oktober Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken in der ehemaligen Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast.

15.09.2020 - 14:55 | a3redaktion

Zum 27. Aichacher Kunstpreis zeigt der Kunstverein Aichach im SanDepot (Foto) einen Überblick über aktuelle Strömungen zeitgenössischer Kunst.