Psychedelisches Kasperltheater

08.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Jürgen Teipel, Gerald Fiebig und Prof. Stephan Hubers »Love&Peace«-Film bei Franz Doblers »Benno-Ohnesorg-Theater« am 10. April

Jürgen Teipel stellt seine neue Story-Sammlung »Unsere unbekannte Familie – Wahre Geschichten von Tieren und Menschen« vor. Teipel war u. a. Journalist für Spex, den Spiegel, die Rolling Stone und die Neue Zürcher Zeitung, ehe er 2001 seine berühmte Punk-Doku »Verschwende deine Jugend« veröffentlichte, auf die sein Roman »Ich weiß nicht« und der Doku-Roman »Mehr als laut – DJs erzählen« folgten.

Gerald Fiebig, Lyriker und Audiokünstler, liest aus seinem neuen Gedichtband »nach dem nachkrieg« (Parasitenpresse), den auch die Süddeutsche Zeitung feierte: »Die Verse kommen leichtfüßig daher, transportieren ihren Inhalt unmerklich (...) Und Fiebig ist längst ein Spezialist darin, mit vorgefundenem Material, sprachlichen Versatzstücken und Zitaten zu arbeiten.« Mit seinen Text-Sound-Collagen und -Installationen war der Leiter des Augsburger Abraxas-Kulturzentrums bereits auf zahlreichen Festivals.

Katharina Kummer, Puppenspielerin und Regisseurin (z.B. »Fuck You, Eu.ro.Pa!« am Berliner Maxim Gorki Theater), wird ihre aktuelle Interpretation des legendären »Rote Sonne«-Films (1970) von Rudolf Thome vorstellen. Das Schauspiel »Rote Sonne oder Dieser Planet geht mir auf die Nerven« ist ab dem 22. April im hoffmannkeller des Theater Augsburg zu sehen.

Stephan Huber, Bildhauer-Objektkünstler und langjähriger Professor an der Münchner Kunstakademie, drehte 2008 den selten gezeigten, wie bizarr-komischen Kurzfilm »Love&Peace«: 1968 als psychedelisches Kasperltheater mit Andy Warhol, Charles Manson, Theodor W. Adorno, den Hells Angels und dem Kasperl in den Hauptrollen. Hubers Werke wurden vielfach ausgezeichnet, wurden auf der Documenta 8 und der Biennale in Venedig 1999 ausgestellt und stehen in ganz Deutschland im öffentlichen Raum.

Beginn: 20 Uhr. Eintritt nicht unter 16 Jahren in die einzige Politshowlesebühne mit Pause, permanent geöffneter Bar und gelegentlich familienfreundlichem Humor.
Tickets: 0821–3244900 oder www.theater-augsburg.de/karten

Themen:

Weitere Nachrichten

17.10.2018 - 09:21 | a3redaktion

Im neuen Format des Staatstheaters Augsburg ermittelt das strenge Auge des Gesetzes auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

17.10.2018 - 09:12 | a3redaktion

Das Lighthouse Atelier in der Hutfabrik Lembert öffnet vom 25. bis 27. Oktober seine Türen. Der Fotokünstler Stefan Mayr zeigt neue und ältere Arbeiten, quer durch die letzten Jahre und sein künstlerisches Schaffen.

16.10.2018 - 08:03 | a3redaktion

Nach dem 20-jährigen Jubiläum startet das Junge Theater Augsburg mit einer Premiere in die neue Spielzeit: Am 21. Oktober, 16 Uhr, kommt »Patricks Trick« auf die Bühne.

15.10.2018 - 11:11 | a3redaktion

Stimmungsvolle Beleuchtung, Musik und Aktionen – am 20. Oktober lädt das Lechmuseum Langweid zu einem Besuch der besonderen Art ein. Anlässlich seines 10. Geburtstags öffnet das Museum von 18 bis 23 Uhr seine Pforten.

14.10.2018 - 08:04 | a3redaktion

»Da hinab! Ein Literaturspaziergang« bildet am 20. Oktober den Abschluss der Veranstaltungsreihe »500 Fragen und ein paar Antworten – Persönlichkeiten auf der Luther-Couch« im Rahmen von »Luther2018 Augsburg«.

14.10.2018 - 08:04 | a3redaktion

Bereits gut gebucht sind die Veranstaltungen der Kinderkulturtage 2018 der Stadt Gersthofen, die vom 18. bis 25. Oktober im Ballonmuseum stattfinden.

12.10.2018 - 13:41 | a3redaktion

Zu einem spannenden Aufeinandertreffen zweier Augsburger Bands kommt es am 13. Oktober im Liveclub Bombig im Kulturpark West.

12.10.2018 - 09:31 | a3redaktion

Im Rahmen des Brechtfestivals 2019 veranstaltet die Stadt Augsburg einen Open Call. Er richtet sich an Singer-Songwriter und Bands aus Augsburg und ganz Schwaben.

11.10.2018 - 14:05 | a3redaktion

Am 14. Oktober geht Europa ins Kino: Mehr als 600 Kinos in 47 Ländern zeigen an diesem Sonntag Previews, Kinderfilme und Klassiker der europäischen Filmgeschichte.

11.10.2018 - 12:02 | Martin Schmidt

Am Freitag, 12. Oktober, kommen Blind Man’s Band (Dänemark, Foto), Crank Sturgeon (USA) und If, Bwana (USA) in die villa.