Die Ritter der Zirbelnuss

bürgerfest
02.08.2015 - 08:20 | a3redaktion

Das Historische Bürgerfest an den Rote-Torwall-Anlagen entführt vom 31. Juli bis 9. August ins »goldene Augsburg der Renaissance«.

Mit ihrem Historien-Spektakel lassen die ehrenamtlich engagierten Mitglieder der Interessengemeinschaft Historisches Augsburg eine Zeit wiederaufleben, in der Jakob Fugger »der Reiche« und Bartholomäus V. Welser die Stadt zu einem der bedeutendsten Handelszentren Europas machten. Rund um die Wallanlagen am Roten Tor gibt es Minnesang und Patriziertänze, Singspiel und Feuerwerk, Puppentheater und Märchengeschichten. Gaukler treiben ihre Späße, Feuerspucker zeigen ihre Kunststücke, reiche Handelsleute tragen ihre prachtvolle Gewandung zur Schau und fahrende Musikanten begeistern mit ihren Liedern. Und natürlich kommt mit Braten, Bier und Wein auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Mit einem umfangreichen Festprogramm gibt es auf dem Historischen Bürgerfest jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Augsburgs Kunsthandwerker waren europaweit gefragt. So zeigen die Meister ihres Fachs den Besuchern vor dem Handwerkermuseum im Unteren Brunnenmeisterhaus traditionelle Techniken. Im benachbarten Kastenturm des Wasserwerks ist zudem eine Spielzeugausstellung zu sehen. Eröffnet wird das Bürgerfest am 31. Juli um 18 Uhr mit dem feierlichen Einzug aller Mitwirkenden. Im Anschluss findet nach einem Grußwort des Oberbürgermeisters Kurt Gribl das erste Ritterturnier der Saison in den Rote-Torwall-Anlagen statt. Weitere folgen am 1., 2., 7., 8. und 9. August.

Geöffnet ist das Spektakel am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 17 Uhr, am Mittwoch (Kindernachmittag), Samstag und Sonntag ab 14 Uhr. Die Tageskarte kostet von Montag bis Donnerstag 5 Euro (2,50 Euro ermäßigt), freitags, samstags und sonntags werden 9 Euro (5 Euro ermäßigt) fällig. Dauerkarten gibt es für 40 Euro (20 Euro ermäßigt). Für Familien werden spezielle Tarife angeboten.

Detaillierte Zeitangaben zum Programm und weitere Infos finden Sie unter: www.ig-historisches-augsburg.de

Weitere Nachrichten

08.08.2020 - 07:44 | Martin Schmidt

Augsburger Hohes Friedensfest am 8. August mit vielen Friedenspicknicks statt nur einer großen Tafel auf dem Rathausplatz.

Freiluftkino Stadbergen
06.08.2020 - 15:58 | Thomas Ferstl

Ab 6. August findet auf der Liegewiese des Gartenhallenbads Stadtbergen ein temporäres Freiluftkino statt.

05.08.2020 - 07:06 | Martin Schmidt

Blick auf die Goldenen 20er-Jahre in Augsburg: Das Soul-Pop Duo Miss Grace entwickelte im Rahmen eines Forschungsprojekts der TU München einen Video-Clip zu ihrer neuen Single »Walk with me«.

04.08.2020 - 07:10 | a3redaktion

Die Friedenstafel am 8. August wird corona-bedingt durch Friedenspicknicks abgelöst. Die gebackenen Friedenstauben können per Mail bestellt werden.

03.08.2020 - 09:52 | Martin Schmidt

Brunnenhofbühne steht Freier Kulturszene kostenfrei zur Verfügung. Das Städtische Kulturamt übernimmt Nutzungsgebühr.

03.08.2020 - 07:37 | Bettina Kohlen

Die Sonderausstellung »Glanzvolles Andenken« im Maximiliansmuseum zeigt Augsburger Silber aus dem Vermächtnis von Kurt F. Viermetz.

03.08.2020 - 07:30 | Martin Schmidt

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen präsentiert sein Spielzeitprogramm 2020/21 – und eine neue Webseite. Am 3. August startet der allgemeine Vorverkauf für die neue Saison.

02.08.2020 - 16:56 | Thomas Ferstl

Lange hat es gedauert, doch nun haben die meisten Kinos in der Bundesrepublik ihren Betrieb wiederaufgenommen.

02.08.2020 - 16:29 | Bettina Kohlen

Die Ausstellung »Unsere Werte« Jüdischen Museum Augsburg Schwaben untersucht fünf verschiedene Werte unter einem spezifisch jüdischen Blickwinkel: Familie, Wohltätigkeit, Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und Gemeinschaft.

02.08.2020 - 13:43 | a3redaktion

Kritisierte App geht außer Betrieb: Das Fugger und Welser Erlebnismuseum reagiert auf Vorwürfe einer Schönfärbererei bei Sklaverei und Kolonialismus. Tourismusdirektor Götz Beck bezieht in einer Pressemitteilung Stellung.