Schöne Bescherung!?

05.12.2018 - 09:05 | a3redaktion

Die neue Sonderausstellung im Museum KulturLand Ries in Maihingen dreht sich um das Schenken zu Weihnachten.

Mit einem Geschenkeberg unter dem geschmückten Weihnachtsbaum und den wohlbekannten Gabenüberbringern begrüßt die neue Sonderausstellung »Schöne Bescherung!? Schenken zu Weihnachten« ihre Besucher. Sie führt anhand von Exponaten, kleinen Inszenierungen, Fotografien und Erinnerungsberichten durch 120 Jahre Schenkkultur. Mit dem Fest des Schenkens verbinden sich für jeden ganz unterschiedliche Emotionen, Vorstellungen und Erinnerungen. In diese Welt aus Weihnachtsgefühlen und Warenkonsum, erfüllten und unerfüllten Wünschen einzutauchen, lädt die Ausstellung für die ganze Familie ein.

Die Präsentation führt Veränderungen und auch Gleichbleibendes beim Schenken zu Weihnachten vor Augen. Dazu werden vier Zeitfenster geöffnet: Kaiserzeit, Kriegszeit, Wirtschaftswunderjahre und Gegenwart. Den Zeiten, in denen es nur wenig, repariertes oder ergänztes zum Fest gab und die Familie nicht zusammen sein konnte, stehen die Weihnachten gegenüber, bei denen Kinder von ihren Familien mit Geschenken überhäuft wurden. Wie lässt sich die für Kinder unerträglich lange Wartezeit bis zum Heiligen Abend verkürzen? Wer bringt die Geschenke, Christkind oder Weihnachtsmann? Und warum schenken wir eigentlich am 24. Dezember? Diesen und anderen Fragen widmet sich die Sonderausstellung.

Die Ausstellung ist bis zum 3. Februar immer dienstags bis sonntags von 13 bis 17 Uhr zu sehen. An Heiligabend und Silvester bleibt das Museum geschlossen. Führungen durch die Ausstellung sind für Gruppen jederzeit buchbar. Eine öffentliche Führung gibt es darüber hinaus am 27. Januar.

www.museumkulturlandries.de

Foto: Bruno Langner

Themen:

Weitere Nachrichten

14.12.2018 - 15:06 | a3redaktion

Wer den Weihnachtsmärkten mal entfliehen möchte, dem sei die Lesung »12.000 Jahre Weihnachten« in der Neuen Stadtbücherei empfohlen.

13.12.2018 - 14:25 | a3redaktion

Die Zweigstelle Berlin präsentiert neue Werke aus der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen – am 15. und 16. Dezember, jeweils von 14 bis 18 Uhr in der Claudia Weil Galerie Friedberg-Rinnenthal.

13.12.2018 - 14:15 | a3redaktion

Der Literaturwissenschaftler und a3kultur-Autor Gino Chiellino wird am heutigen Donnerstag in Salerno mit dem Premio Internazionale di Poesia Alfonso Gatto ausgezeichnet.

13.12.2018 - 09:11 | a3redaktion

Das Schauspiel-Wunschkonzert war im Sommer der krönende Abschluss des hoffmannkellers. Nun kehrt das Impro-Format des Staatstheaters am 14. Dezember zurück und findet im Jazzclub eine neue Heimat.

12.12.2018 - 11:29 | a3redaktion

Auf dem Areal der 800 Jahre alten Klosteranlage der Zisterzienserinnen angesiedelt, gilt der Weihnachtsmarkt im Museum Oberschönenfeld als eines der stimmungsvollsten adventlichen Ziele der Region.

12.12.2018 - 11:02 | a3redaktion

Eine Wiederbelebung der Gardasee-Kulinarik: Heike Hoffmanns Buch »Genuss vom Gardasee – Rezepte von unterwegs«.

10.12.2018 - 09:25 | a3redaktion

Für ein herausragendes Jahresfilmprogramm 2017 wurde das Thalia vom Freistaat Bayern ausgezeichnet.

10.12.2018 - 08:31 | a3redaktion

Maybellene & Friends laden für Samstag, 15. Dezember, zur »Big Fifties Christmas Show«.

09.12.2018 - 10:27 | a3redaktion

Vortrag über die Stille: Um das Lautlose geht es im Evangelischen Forum Annahof, um die Stille Nacht in Donauwörth, Nördlingen und Ichenhausen.

07.12.2018 - 10:07 | Martin Schmidt

Bruno Polaris macht am Sonntag, 9. Dezember, den Botanischen zum Poptanischen Garten. Mit »Die Tiefen als Lichter« präsentiert er in Live-Songs und Fotografien ein musikalisches Bilderalbum.