Club & Livemusik

Schräge Zeiten, Outdoor-Zeiten

Martin Schmidt
5. September 2021

Im Wirgarten am Provino Club kommen im September Indie-Hungrige aber auch Mexican Roots Music Fans auf ihre Kosten.

Für das Auburgianisch-britische Indie-Kollektiv The BVʼs wird der Auftritt im Wirgarten am Provino Club der erste seit zwei Jahren sein. Für Freitag, 11. September, – thatʼs the date – und Aufnahmen an neuen Songs kann nun nämlich endlich einer der beiden Köpfe der Band wieder von Falmouth/UK nach Augsburg kommen. Die Band, die auch beim Augsburger Label Kleine Untergrund Schallplatten eine Release-Heimat hat, arbeitet im Moment hier an ihrem kommenden Album. In den vergangenen Jahren avancierten The BVʼs zu einer festen Größe in der Indie-Pop-Undergroundszene. Mit ihrem Klassemix aus Shoegaze, Psychedelic, Jangle Pop und sogar Krautrock begeisterten sie Indie-Fans auf Festivals in zum Beispiel Belgien, Madrid, London und Deutschland. Mit dabei: ein Auftritt beim renommierten Indietracks Festival in Derbyshire.  

Das Konzert (Start pünktlich 20 Uhr, Einlass 19 Uhr) ist kostenlos, um Spenden aber wird gebeten. Der Kolumnist bittet mit. Ja, und wie ist das bei Corona und wie und was? Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Corona-Pandemie-Maßnahmen. Momentan (Stand Redaktionschluss Mitte August) also: FFP2-Maske auf allen Wegen, am Platz können die Besucher­*innen die Masken abnehmen. Bestuhlt wird in 2er-Gruppen.

Am Samstag, 25. September, wird der Provinoʼische Wirgarten nochmal Open Air Hot Spot. Und zwar durch das Solo-Konzert der mexikanischen Liedermacherin Maria Moctezuma. Die Musikerin ist eine der aktuellen Vertreter*innen neuer mexikanische Musik; Moctezuma verbindet lateinamerikanische, prähispanische und kontemporäre Rhythmen mit hispano-amerikanischen und zeitgenössische Instrumenten. Moctezumas Musik, als Genre von ihr als Raizoso betitelt: ein Ein- und Ausatmen verschiedenster, traditioneller und moderner Kulturströmungen Mexikos.

www.karman-ev.de

Weitere Nachrichten

15.09.2021 - 19:05 | Manuel Schedl

Er war einer der Pioniere der Street Art, der, lange bevor Banksy und andere Street Artists die Auktionshäuser eroberten, die Hinterhöfe New Yorks mit seinen schattenhaften Silhouetten menschlicher Körper verzierte, die zuweilen an die Werke eines William Kentridge erinnern.

15.09.2021 - 11:06 | a3redaktion

Das Forstmuseum Waldpavillon bietet drei Termine zum Waldbaden an.

15.09.2021 - 10:00 | a3redaktion

Filme für eine neue Stadtgesellschaft.

13.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester startet nach einer nahezu zweijährigen Corona-Auszeit kraftvoll in die Herbstsaison.

13.09.2021 - 07:33 | Martin Schmidt

Verlegt ins Kulturhaus Abraxas: Bu.d.d.A., Hellmut Neidhardt (Dortmund) und Theo Nugraha präsentieren am Montag, 13. September, experimentelle Musik.

10.09.2021 - 14:03 | Anna Hahn

Der Barockcellist Michail Uryvaev spielt die Sonaten und Partiten für Violine solo von Johann Sebastian Bach.

10.09.2021 - 11:02 | a3redaktion

Vor der Bundestagswahl 2021 lädt der Zusammenschluss Augsburger Migranten(selbst)organisationen – ZAM e.V. zur Podiumsdiskussion am Dienstag, 14.09.21 ab 18:00 Uhr ein.

08.09.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Internationaler Nachwuchs der Gold- und Silberschmiede präsentiert 58 Wettbewerbsarbeiten im Schaezlerpalais.

07.09.2021 - 11:04 | Anna Hahn

Das Liliom Kino zeigt heute Abend, 7. September, einen Dokumentarfilm über Ruth Bader Ginsburg – Ikone der amerikanischen und weltweiten Frauenrechtsbewegung.

07.09.2021 - 10:16 | Anna Hahn

Im wunderschönen Park rund um das Wittelbacher Schloss in Friedberg sind seit 3. September vier Kunstobjekte zu entdecken.