Schreddern und schreien

15.11.2018 - 07:32 | Martin Schmidt

Friends of Gas und rauchaus spielen am 17. November, 20:30 Uhr, im City Club.

Einstürzende Popbauten. Friends of Gas aus München sind so etwas Ähnliches wie eine Post-Punk-Band. Ein atonales Popgewächs, das Noiserock, Kraut und Neo-Wave zusammenschreddert. Destruktion nicht als Instruktion, sondern als tanzbare Bilanz. Ist das nicht wunderschön? Das Quintett (und bitte sprechen Sie bei ihm nicht von Kunst-Pop) ist am Samstag, 17. November (20:30 Uhr), im City Club zu Gast. Ihr letztes Album »Fatal schwach« (auf Staatsakt, 2016) nahm die Häcksel-Truppe nicht im Studio, sondern – ohne Publikum – live auf einer Clubbühne (Kafe Kult in München) auf. An den Reglern: Max Rieger, Sänger und Gitarrist von Die Nerven. Und das Album fängt genau das ein, was einen live – zwei Gitarristen müssen sein – erwarten wird: Drastik, Dringlichkeit, Rumpeln, deutschsprachige Textsplitter. Minimalismus und Noise, mahnend an Sonic Youth, dazu greifende Bass-Rhythmus-Verflechtung und die expressive Stimme von Vokalistin Nina Walser. Wie genial, dass so eine Band aus München kommen kann. Den Support geben übrigens die entdeckenswerten rauchaus aus Augsburg, die eine Art musikalisches Fuckyou aus DIY-Noisepunk und Post-Hardcore auf die Bühne zimmern. Macht relativ wach und kommt gut.

www.friendsofgas.com
www.rauchaus.bandcamp.com

Themen:

Weitere Nachrichten

17.07.2019 - 08:55 | a3redaktion

Unter dem Titel »Am Anfang war die Sehnsucht« erzählt Michael Kaminski am Samstag, 20. Juli, im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses von der heilsamen Kraft des Pilgerns.

15.07.2019 - 09:06 | a3redaktion

Das Just Kids Festival dreht sich vom 19. bis 24. Juli unter dem optimistischen Motto »Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen« um Popkultur, Politik, Literatur, Musik, Kunst und Umwelt.

14.07.2019 - 08:54 | Martin Schmidt

Das »re:flexions sound-art festival« findet nach dem großen Erfolg von 2018 wieder im abraxas statt, Termin: Freitag, 19. Juli.

10.07.2019 - 08:20 | a3redaktion

Stadtgeschichte hautnah und historientreu erleben: Friedberg feiert vom 12. bis 21. Juli zum elften Mal sein einzigartiges Altstadtfest.

09.07.2019 - 11:18 | Martin Schmidt

Am Mittwoch, 10. Juli, startet der 27. Internationale Jazzsommer. Bis 11. August gibt es im Botanischen Garten und im Brunnenhof am Zeughaus hochklassige Konzerterlebnisse.

09.07.2019 - 08:36 | a3redaktion

Eine denkwürdige Talkrunde gibt es am Donnerstag, 11. Juli, im Rahmen des Westchorprojekts unter dem Titel »Kirche und Sport – Begeisterung inklusive?«

09.07.2019 - 08:25 | a3redaktion

Vom 11. bis 14. Juli findet die Open-Air-Ausstellung »Artland – Kunst mit und in der Natur – für die Natur« auf dem Hügel im Roten-Tor-Park statt.

08.07.2019 - 09:00 | a3redaktion

Mit dem »Musenkönig«, wie Kaiser Maximilian I. von seinen Zeitgenossen gepriesen wurde, beschäftigt sich die Reihe »Die Fugger und die Musik« am 12. Juli um 20 Uhr im Felicitassaal des Maximilianmuseums.

08.07.2019 - 08:45 | a3redaktion

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben zeigt die Ausstellung »Über die Grenzen. Kinder auf der Flucht 1939/2015«.

07.07.2019 - 08:01 | a3redaktion

Der Augsburger Psychiater Dr. Friedhelm Katzenmeier spricht am Mittwoch, 10. Juli, zum Thema »Religion und Wahn«.