Sommernächte 2018: Noch größere Vielfalt

12.06.2018 - 10:02 | Janina Kölbl

Das Programm für die Augsburger Sommernächte steht und bietet zahlreiche Neuerungen.

Vom 21. bis zum 23. Juni finden heuer nun schon zum dritten Mal die Augsburger Sommernächte statt. Bespielt werden dabei 18 Bühnen und Veranstaltungsflächen. Die Festzone erstreckt sich von St. Ulrich über den Königsplatz und dem Stadtmarkt bis hin zum Rathausplatz. Neue Partner werden dieses Jahr zum Beispiel die Kantine Augsburg und der Stadtmarkt sein.

Das Festival, das von Donnerstag bis Samstag täglich von 17 bis 24 Uhr besucht werden kann, feiert auf der MAN-Bühne mit den Augsburger Philharmonikern auf dem Ulrichsplatz seine Eröffnung. Unter dem Motto »classic for free« wird es erstmals ein kostenloses klassisches Konzert geben, das für alle Besucher*inen frei zugänglich ist.

Neben gastronomischen Angeboten bieten die Sommernächte wieder ein vielfältiges musikalisches Programm: Auf dem Stadtmarkt gibt es erstmals italienischen und deutschen Schlager, auf dem Fuggerplatz Musik des Jazzclubs, der Schaezlergarten wird mit Lounge- und Chillout bespielt und der Moritzplatz präsentiert wieder eine Alternative-Stage. Auch wird die Kantine Augsburg dieses Jahr mit Titty Twister, Elektro und Live-Konzerten am Martin-Luther Platz am Start sein. Ein besonderes Highlight wird – wie in den Jahren zuvor – eine große 360 Grad-Illumination mit Electrodisco auf dem Rathausplatz sein.

Auch werden dieses Jahr die Kleinsten nicht zu kurz kommen: Auf der Trautz & Salmen- Bühne am Merkurbrunnen gibt es jeden Tag zwischen 17 und 19 Uhr ein zweistündiges Programm mit Kinderschminken und -tanzen.

www.augsburg-city.de/sommernaechte

Weitere Nachrichten

15.08.2019 - 19:07 | Martin Schmidt

Pianist Stefan Schulzki launcht Digital-Single.

12.08.2019 - 10:18 | a3redaktion

Die Buchhandlung am Obstmarkt lädt am 18. August zur dritten Veranstaltung der Reihe »Literatur im Biergarten«

12.08.2019 - 10:05 | a3redaktion

»Hoch hinaus«: Das Ausstellungsprojekt der Galerie Noah in Kooperation mit der Stadt Augsburg geht in die achte Runde.

07.08.2019 - 13:53 | a3redaktion

Der österreichische Medienkünstler Reinhard Gupfinger präsentiert »UnSound«, das Urban-Art-Projekt zur Sichtbarmachung von Klängen im Stadtraum.

07.08.2019 - 11:56 | a3redaktion

Die TU München zieht sich nach 24 Jahren als Träger des Architekturmuseums Schwaben zurück. Die Buchegger-Stiftung, Eigentümerin des Hauses und Finanzier des Museumsbetriebs, nimmt eine Neuausrichtung in Angriff.

07.08.2019 - 08:53 | a3redaktion

Leseempfehlung – Österreich und Ex-Jugoslawien. Teil 4: Der schwedische Journalist Richard Swartz schreibt in »Blut, Boden & Geld« über seine kroatische Familie.

07.08.2019 - 08:41 | a3redaktion

Am 10. August, 21 Uhr, lädt Olli Marschall zur Nachtausstellung in sein Gartenatelier, Steppacher Straße 1, in Diedorf-Lettenbach.

05.08.2019 - 12:06 | a3redaktion

Das Deutschlandtreffen der Urban Sketchers findet vom 30. August bis 1. September in Augsburg statt.

05.08.2019 - 11:25 | Martin Schmidt

Am Donnerstag, 8. August, tritt die Band Tito & Tarantula im Spectrum auf.

05.08.2019 - 08:04 | Martin Schmidt

Am Freitag, 9. August, ist der Kalifornier Tim Presley mit seinem Projekt White Fence im City Club zu Gast.