Spannende Werke

05.03.2018 - 12:18 | a3redaktion

Opera iucundissima: Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg und das Gymnasium bei St. Stephan laden am 6. März, 19 Uhr, zur Projektpräsentation

Mit Augsburger Antikenschätzen ins digitale Zeitalter – für dieses Projekt am Gymnasium bei St. Stephan engagierten sich 14 Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges seit mehr als einem Jahr. Die Antikenschätze fanden sie nicht als archäologische Funde, sondern in der überreichen Sammlung an Frühen Drucken ab 1500 aus den Buchbeständen der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg.

Mit der digitalen Verfügbarkeit von über 30 Büchern, die in großer Bandbreite griechische, lateinische und auch neulateinische Klassiker frei im Internet zugänglich machen, bietet das abgeschlossene Projekt mit dem Namen Opera iucundissima (wirklich spannende Werke) Texte bekannter und berühmter Autoren. Online innerhalb der Digitalen Sammlungen der Bibliothek sind die Scans der Bücher gut mit Web-Navigationen aufbereitet. Die ausgewählten Texte stammen dabei nicht nur von Klassikern der griechischen und lateinischen Schulautoren von Homer bis Kopernikus. Sie bieten hiermit auch einen Einblick in die Vielfalt der Altbestände der 1537 gegründeten Bibliothek.

Am 6. März stellen Bibliothek und Schule im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung ab 19 Uhr ihr Projektergebnis vor. Schülerinnen und Schüler geben Einblicke in ihre Arbeitsprozesse von der Buchauswahl über den Scanvorgang bis zur Navigationserstellung, Lehrer erläutern an Beispielen die Bandbreite des nun verfügbaren Wissensschatzes, und Vertreter der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg zeigen, warum dieses innovative Kooperationsprojekt so wertvoll und zukunftsweisend ist. Eingeladen sind alle Interessierte, Freunde der Klassischen Antike, Schüler und Studenten, Buchliebhaber sowie Kultur- und Bildungsorientierte.

www.sustb-augsburg.de/index.php?id=219
http://st-stephan.de/buchschaetze-digital-st-stephan-und-die-staatsbibli...

Weitere Nachrichten

18.06.2018 - 11:27 | a3redaktion

Vom 21. bis 23. Juni locken die Fête de la Musique und zwei Open-Air-Veranstaltungen auf der Bergbühne nach Friedberg.

18.06.2018 - 09:37 | a3redaktion

»Interkommunaler Austausch Friedenskultur«: Deutschsprachige Friedensstädte trafen sich in Osnabrück.

18.06.2018 - 09:33 | a3redaktion

Die Freiluftkinosaison startet auf zwei Leinwänden am 21. Juni im Familienbad am Plärrer.

18.06.2018 - 09:28 | a3redaktion

Wim Wenders besuchte das Augsburger Thalia-Kino, um seinen neuen Film »Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes« zu präsentieren.

17.06.2018 - 10:41 | a3redaktion

»Die Juden Bulgariens zwischen Deportation und Überleben«: Dritter Teil der Vortragsreihe »Die europäische Dimension des Holocaust« des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben und des Bukowina-Instituts

17.06.2018 - 10:30 | a3redaktion

Vom 21. Juni bis zum 1. Juli feiert das Theater Fritz und Freunde mit dem »Theaterzelt« sein 18-jähriges Bestehen.

15.06.2018 - 08:01 | a3redaktion

Zwei Sinfoniekonzerte, ein Jazz-Konzert, ein Kammerkonzert und einen Liederabend hat der Artist in Residence der Philharmoniker, Stefan Schulz, in Augsburg gestaltet. Nun verabschiedet sich der Bassposaunist.

14.06.2018 - 10:45 | a3redaktion

Am Freitag, 15. Juni, präsentiert die sechsköpfige Truppe Compania Bataclan in der Ballonfabrik einen explosiven Stilmix aus Balkan, Klezmer, Rock und Reggae-Ska, angereichert mit orientalischen Nuancen.

13.06.2018 - 09:04 | Martin Schmidt

Am Freitag, den 15. Juni gastiert die Band »Ricarda Cometa« im Grandhotel.

12.06.2018 - 14:23 | a3redaktion

Zum Welttag der Kinderarbeit, 12. Juni, zeigt der Künstler und Lehrer Tomé Thomas Etzensperger in der Aula der Grund- und Mittelschule Neusäß am Eichenwald Zeichnungen von arbeitenden Kindern.