St. Ulrichs 62. Nachfolger

08.06.2020 - 14:53 | Martin Schmidt

Das Bistum Augsburg hat einen neuen geweihten Bischof. Dr. Bertram Meier setzt neuen Akzent mit Berufung einer Amtsleiterin, Anna Schenck. Als Generalvikar ernennt er Domkapitular Harald Heinrich, der das selbe Amt sieben Jahre lang unter Bischof Konrad Zdarsa inne hatte.

Dr. Bertram Meier empfing vergangenen Sonntag im Rahmen eines zweieinhalbstündigen Festgottesdienstes das Weihesakrament durch den Erzbischof und Metropoliten der Kirchenprovinz München und Freising, Reinhard Kardinal Marx. Weihbischof Anton Losinger verlas die Ernennungsbulle von Papst Franziskus. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Bischofsweihe des 62. Nachfolgers des heiligen Ulrichs nur unter deutlich veränderten Rahmenbedingungen stattfinden. So nahmen nur etwa 180 geladene Gäste mit Mundschutz und Mindestabstand an der Feier im Hohen Dom teil.

Auch die musikalische Begleitung musste reduziert werden: Anstelle der Domsingknaben war es der Chor AUXantiqua, der gemeinsam mit einem kleinen Instrumentalensemble barocke, romantische und zeitgenössische Stücke sowie gregorianische Choräle erklingen ließ. Die beiden Orgeln spielten Domorganistin Claudia Waßner und der Orgelmusiker Umberto Kostanić. Die musikalische Gesamtleitung lag bei Domkapellmeister Stefan Steinemann.

Einen neuen Akzent in seiner Diözese setzt Bischof Bertram mit der Berufung einer Amtsleiterin. Anna Schenck wird diese Stelle ab Mitte Juli einnehmen. Schenck ist Mitgliedsschwester der Congregatio Jesu. »Mir ist wichtig, dem Bischofshaus in Zukunft mehr Gewicht und Profil zu geben«, so der Bischof. »Die Amtsleiterin soll mich dabei wirkungsvoll unterstützen. Nach innen wird sie die Bürovorgänge koordinieren und nach außen u.a. mit dem Generalvikariat, den Hauptabteilungen und den Verantwortungsbereichen der Domkapitulare kooperieren.« Dabei gehe es neben organisatorischen Fragen auch um konzeptionelle Arbeit.

Zu seinem Generalvikar hat Bischof Bertram Domkapitular Msgr. Harald Heinrich ernannt. Heinrich übt damit dasselbe Amt aus, das er bereits unter Bischof Konrad Zdarsa sieben Jahre lang innehatte.

Foto: Nicolas Schnall | pba

Weitere Nachrichten

29.10.2020 - 15:15 | a3redaktion

Der Freistaat Bayern setzt die Bund-Länder-Beschlüsse unverändert um. Die beschlossenen Corona-Einschränkungen in Sachen Kultur im Überblick ...

29.10.2020 - 06:40 | a3redaktion

Dr. Claus Oberhauser von der Universität Innsbruck und der Pädagogischen Hochschule Tirol ist am Dienstag, 3. November, Gast einer »DenkRaum«-Online-Veranstaltung.

28.10.2020 - 14:33 | a3redaktion

Das Mozartfest Augsburg verschiebt die letzten beiden Konzerte des Festivalprogramms ins nächste Jahr.

28.10.2020 - 14:18 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg bringt die für Samstag geplante Ballett-Uraufführung »Winterreise« als Live-Stream zur Premiere – erstmals auch über die Streaming-Plattform Twitch.

27.10.2020 - 11:36 | a3redaktion

Die Preisträger*innen des Kunstförderpreises 2020 der Stadt Augsburg stehen fest. Die Auszeichnungen werden heuer im kleinen Rahmen verliehen.

27.10.2020 - 06:23 | a3redaktion

Besucherinnen und Besucher können seit Anfang Oktober das Museum Oberschönenfeld nochmal neu entdecken.

27.10.2020 - 06:00 | a3redaktion

Andreas Nohl stellt im Sensemble Theater seine im Steidl Verlag erschienene Reihe »Nocturnes« vor, deren Thema das Ungewöhnliche und Unheimliche ist.

26.10.2020 - 11:29 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur die Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. Teil 2 untersucht, inwiefern die Familie und das familiäre Umfeld den Weg zum eigenen Musikmachen beeinflussen.

26.10.2020 - 10:04 | a3redaktion

Die Kulturlandschaft unserer Region trauert um eine große Schauspielerin, Sängerin und Rezitatorin.

26.10.2020 - 09:34 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg informiert regelmäßig über ihre digitalen Angebote. Nächster Termin: Samstag, 31. Oktober, 11 bis 12 Uhr.