St. Ulrichs 62. Nachfolger

08.06.2020 - 14:53 | Martin Schmidt

Das Bistum Augsburg hat einen neuen geweihten Bischof. Dr. Bertram Meier setzt neuen Akzent mit Berufung einer Amtsleiterin, Anna Schenck. Als Generalvikar ernennt er Domkapitular Harald Heinrich, der das selbe Amt sieben Jahre lang unter Bischof Konrad Zdarsa inne hatte.

Dr. Bertram Meier empfing vergangenen Sonntag im Rahmen eines zweieinhalbstündigen Festgottesdienstes das Weihesakrament durch den Erzbischof und Metropoliten der Kirchenprovinz München und Freising, Reinhard Kardinal Marx. Weihbischof Anton Losinger verlas die Ernennungsbulle von Papst Franziskus. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Bischofsweihe des 62. Nachfolgers des heiligen Ulrichs nur unter deutlich veränderten Rahmenbedingungen stattfinden. So nahmen nur etwa 180 geladene Gäste mit Mundschutz und Mindestabstand an der Feier im Hohen Dom teil.

Auch die musikalische Begleitung musste reduziert werden: Anstelle der Domsingknaben war es der Chor AUXantiqua, der gemeinsam mit einem kleinen Instrumentalensemble barocke, romantische und zeitgenössische Stücke sowie gregorianische Choräle erklingen ließ. Die beiden Orgeln spielten Domorganistin Claudia Waßner und der Orgelmusiker Umberto Kostanić. Die musikalische Gesamtleitung lag bei Domkapellmeister Stefan Steinemann.

Einen neuen Akzent in seiner Diözese setzt Bischof Bertram mit der Berufung einer Amtsleiterin. Anna Schenck wird diese Stelle ab Mitte Juli einnehmen. Schenck ist Mitgliedsschwester der Congregatio Jesu. »Mir ist wichtig, dem Bischofshaus in Zukunft mehr Gewicht und Profil zu geben«, so der Bischof. »Die Amtsleiterin soll mich dabei wirkungsvoll unterstützen. Nach innen wird sie die Bürovorgänge koordinieren und nach außen u.a. mit dem Generalvikariat, den Hauptabteilungen und den Verantwortungsbereichen der Domkapitulare kooperieren.« Dabei gehe es neben organisatorischen Fragen auch um konzeptionelle Arbeit.

Zu seinem Generalvikar hat Bischof Bertram Domkapitular Msgr. Harald Heinrich ernannt. Heinrich übt damit dasselbe Amt aus, das er bereits unter Bischof Konrad Zdarsa sieben Jahre lang innehatte.

Foto: Nicolas Schnall | pba

Weitere Nachrichten

12.07.2020 - 07:43 | Martin Schmidt

Beim Messeflimmern trifft, und das in angenehm, Blechlawine auf Blechlawine: Denn dort spielt am Samstag, 18. Juli, 21:30 Uhr, Mnozil Brass – ein Blechbläser-Siebenköpfer aus Österreich.

12.07.2020 - 07:24 | Martin Schmidt

Die Ballonfabrik | fabrique unique erhält nach dem Pop-Preis Roy 2020 als Club des Jahres den »Backstage Club Award« für beste Nachwuchsarbeit und Förderung der lokalen Szene. a3kultur gratuliert seinen Hausgenossen.

11.07.2020 - 07:00 | Martin Schmidt

Das Moussong Theater mit Figuren trotzt der Pandemie und hat ein neues Live-Theater-Format entwickelt: Die »Theater-Rikscha« mit der Inszenierung »Die drei Wünsche« im Handwerkerhof und im Park am Parktheater beim Kurhaus Göggingen.

09.07.2020 - 14:58 | a3redaktion

Die Leiterin des Friedensbüros und Organisatorin des Friedensfests Christiane Lembert-Dobler zu Gast beim a3kultur Podcast »Kulturregion mit Corona«. Gastgeber Jürgen Kannler spricht mit ihr über das Thema des diesjährigen Friedensfests: »Rituale«.

08.07.2020 - 11:26 | Martin Schmidt

Als erstes Theater im deutschsprachigen Raum hat das Staatstheater Augsburg nun eine Projektleitung für Digitale Entwicklung. Tina Lorenz (siehe Bildmitte), sowohl am Theater als auch im Digitalen »zu Hause«, wird das Team um Staatsintendant André Bücker ab der kommenden Spielzeit als Projektleiterin unterstützen.

07.07.2020 - 09:42 | a3redaktion

Die Ausstellung »Kunstspaziergang« wurde um mehrere Exponate angereichert: In den acht Glaskultursäulen in der Augsburger Innenstadt präsentieren zwei der teilnehmenden Künstlerinnen weitere Werke.

05.07.2020 - 11:59 | a3redaktion

Die Radlwoche geht in die dritte Runde: Vom 4. bis 11. Juli werden wieder Räder repariert, getestet und genutzt. Das Programm gestaltet die Augsburger Radlszene gemeinsam mit der Stadt.

05.07.2020 - 11:51 | a3redaktion

Soziale Magie oder sozialer Zwang? DenkRaum im Friedensfest mit Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger am Montag, 6. Juli, 20 Uhr, auf der Sommerbühne im Annahof.

03.07.2020 - 09:44 | a3redaktion

Alevitische Folklore präsentiert die Band Meşk am 4. Juli um 20 Uhr auf der Sommerbühne im Annahof.

03.07.2020 - 09:38 | a3redaktion

Angelika Schweiger, Agnes Krumwiede und Dorina Csiszár stellen vom 4. Juli bis 2. August im Köglturm in Aichach aus.