Stadt lädt zu Kulturkonferenzen

11.11.2020 - 10:37 | a3redaktion

Runde Tische mit Vertreter*innen der freien Theaterszene und Mitgliedern der Club- und Kulturkommission sind terminiert, weitere in Planung. Die Stadt Augsburg organisiert hierzu Videokonferenzen.

»Der direkte Austausch mit den Kulturakteuren ist für mich von besonderer Bedeutung. Aufgrund der aktuellen Corona geschuldeten Situation finden diese Treffen nun im virtuellen Raum statt«, so Kulturreferent Jürgen Enninger.

»Wir sind ganz nah an freien Theatern und Bands dran, werden die Bedarfe abfragen und warten auf die konkret formulierten Förderprogramme des Freistaats. Künstlerinnen und Künstler wollen Perspektiven für ihr Kulturschaffen, diese wollen wir gemeinsam im Austausch entwickeln«, so Enninger weiter.

Auch für das Jahr 2021 konnten zur Existenzsicherung der Kunst- und Kulturschaffenden und zum Erhalt der kulturellen Landschaft die Zuschüsse der Stadt an ihre Kulturschaffenden und Kultureinrichtungen in ungekürzter Höhe gesichert werden, so die städtische Pressemitteilung. Dies gelte auch für Clubs mit Liveprogramm. »Mir geht es um den Erhalt von Spielstätten, um die Sicherung des Einkommens der Künstlerinnen und Künstler, um die Fürsorge für den künstlerischen Nachwuchs, damit dieser ermutigt bleibt, seinen eingeschlagenen Weg fortzusetzen«, betont Enninger.

Fotovorlage: Jagrit Parajuli/Pixabay

Weitere Nachrichten

12.05.2021 - 14:21 | a3redaktion

Zwei Ausstellungen präsentiert der Verein Raumpflegekultur im Mai. Im Rahmen des aktuellen Formats »vorübergehend« sind Elena Betz und Elisabeth Menner mit ihrer Kunst im Schaufenster der »Metzgerei« in der Klauckestraße 16 zu Gast.

12.05.2021 - 13:55 | Anna Hahn

Unter dem Motto »Endlich« präsentierte das Team des Staatstheaters Augsburg um Intendant André Bücker die Pläne für die kommende Spielzeit 2021/22.

12.05.2021 - 10:13 | a3redaktion

Das Globus-Infografik-Archiv der Deutschen Presseagentur kommt an die Hochschule Augsburg: Dort werden Infografiken digitalisiert, in Form einer Datenbank aufbereitet und Studierenden, Promovierenden und Forschenden zugänglich gemacht.

12.05.2021 - 10:07 | a3redaktion

Die Stadt Augsburg hat eine Website zur Kampagne #augsburgbewegt gelauncht. Der Internetauftritt bietet einen Überblick über die geplanten fünf Phasen der Öffnung im Bereich Kultur.

11.05.2021 - 11:48 | a3redaktion

Die Mitglieder des Kulturbeirats der Stadt Augsburg stehen fest. Das neu besetzte Gremium wurde am 10. Mai durch den Kulturausschuss bestätigt.

10.05.2021 - 13:33 | a3redaktion

Vom summenden Bienengarten über Knopfmacherhandwerk bis hin zum magischen Märchenwald: Voraussichtlich am 13. Juni startet der Bezirk Schwaben sein Kulturprogramm und gewährt Jugendlichen freien Eintritt in seine Museen. Vorab erwarten Interessierte Outdoor- und Online-Angebote.

10.05.2021 - 13:15 | a3redaktion

Dr. Maren Gottschalk hält am Mittwoch, 12. Mai, um 19:30 Uhr einen Vortrag bei der »Katholischen Erwachsenenbildung Online«. Anlass ist der 100. Geburtstag von Sophie Scholl.

10.05.2021 - 13:04 | a3redaktion

Das Bündnis »Care Revolution Augsburg« möchte am Dienstag, 11. Mai, 18 Uhr, mit der Besetzung des Rathausplatzes ein Zeichen setzen – für eine Kultur der Solidarität im Gesundheits- und Sorgewesen.

06.05.2021 - 12:14 | a3redaktion

Die Stadt Augsburg hat an vier Straßen Schilder zur Kontextualisierung angebracht. Die erläuternden Zusatztafeln weisen auf die problematischen Aspekte in den Biographien der jeweiligen Namensgeber hin.

06.05.2021 - 10:20 | a3redaktion

Das Theater Fritz und Freunde feiert die Premiere seines neuen Kinderstücks »Pinocchio« am Samstag, 8. Mai, 15 Uhr, live per Stream.