Stadt lädt zu Kulturkonferenzen

11.11.2020 - 10:37 | a3redaktion

Runde Tische mit Vertreter*innen der freien Theaterszene und Mitgliedern der Club- und Kulturkommission sind terminiert, weitere in Planung. Die Stadt Augsburg organisiert hierzu Videokonferenzen.

»Der direkte Austausch mit den Kulturakteuren ist für mich von besonderer Bedeutung. Aufgrund der aktuellen Corona geschuldeten Situation finden diese Treffen nun im virtuellen Raum statt«, so Kulturreferent Jürgen Enninger.

»Wir sind ganz nah an freien Theatern und Bands dran, werden die Bedarfe abfragen und warten auf die konkret formulierten Förderprogramme des Freistaats. Künstlerinnen und Künstler wollen Perspektiven für ihr Kulturschaffen, diese wollen wir gemeinsam im Austausch entwickeln«, so Enninger weiter.

Auch für das Jahr 2021 konnten zur Existenzsicherung der Kunst- und Kulturschaffenden und zum Erhalt der kulturellen Landschaft die Zuschüsse der Stadt an ihre Kulturschaffenden und Kultureinrichtungen in ungekürzter Höhe gesichert werden, so die städtische Pressemitteilung. Dies gelte auch für Clubs mit Liveprogramm. »Mir geht es um den Erhalt von Spielstätten, um die Sicherung des Einkommens der Künstlerinnen und Künstler, um die Fürsorge für den künstlerischen Nachwuchs, damit dieser ermutigt bleibt, seinen eingeschlagenen Weg fortzusetzen«, betont Enninger.

Fotovorlage: Jagrit Parajuli/Pixabay

Weitere Nachrichten

23.11.2020 - 11:24 | Martin Schmidt

Immer montags präsentiert a3kultur in seiner Podcast-Reihe »Kulturregion trotz Corona« eine neue Folge der Podcast-Staffel »Musik im Blut?!« des Jungen Theaters Augsburg: Folge 6 dreht sich um die Frage, welche Vorbilder und Erlebnisse den eigenen musikalischen Weg beeinflussen.

20.11.2020 - 10:31 | a3redaktion

Oliver Luxenhofer, Absolvent des Studiengangs Interaktive Mediensysteme an der Hochschule Augsburg, erhält den Annual Multimedia Digital Talents Award 2021 für seine Masterarbeit »hierzuliebe«.

20.11.2020 - 10:26 | a3redaktion

Drei Gruppen aus Deutschland, Rumänien und der Ukraine arbeiten auf Einladung des Bezirks Schwaben an der Produktion »Selbstportrait – Versuche der Verortung«.

20.11.2020 - 10:13 | a3redaktion

Mit »Lot flieht aus Sodom«, einem Werk des Künstlers Johann Konrad Seekatz (1719–1768), bereichern die Freunde der Kunstsammlungen die Deutsche Barockgalerie im Schaezlerpalais.

18.11.2020 - 13:08 | a3redaktion

Die »geschichtsagentur augsburg« hat mit der Klanginstallation »LISTEN« im »loop30 – der Hör-Raum im Kulturhaus abraxas« einen akustischen Gedenkort für Verfolgte des NS-Regimes geschaffen.

17.11.2020 - 15:58 | a3redaktion

Innovatives Raumkonzept und »Open-Library-System«: Am Montag, 16. November, wurde die neue Stadtteilbücherei Lechhausen an der »Schlössle-Kreuzung«, Blücherstraße 1, eröffnet.

17.11.2020 - 10:02 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg startet ein neues Serienprojekt auf Twitch: »W – Eine Stadt sucht ihre Wohnung«.

16.11.2020 - 11:52 | Martin Schmidt

a3kultur präsentiert in seiner Podcast-Reihe »Kulturregion trotz Corona« eine neue Folge der Podcast-Staffel »Musik im Blut?!« des Jungen Theaters Augsburg. In Folge 5 »Musik ist Gemeinschaft« erzählen die Expert*innen des Alltags, mit wem sie gerne zusammenspielen, und erinnern sich an besondere Erlebnisse beim Musikmachen.

13.11.2020 - 13:37 | a3redaktion

Derzeit sind keine Livebesuche möglich, doch »Das Kleine Format« des Kunstvereins Aichach ist bereits vorab als digitaler Ausstellungsrundgang zu sehen.

domsingknaben
13.11.2020 - 13:07 | a3redaktion

#KulturGutKnabenchor – 46 Knabenchöre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich zusammengeschlossen, um auf Nachwuchssorgen aufmerksam zu machen. Am Samstag, 14. November, ab 11:55 Uhr, treten sie in einem digitalen Flashmob auf.