Start der 1. Kinder- und Jugendtheaterwochen

Foto: Susanne Thoma
06.03.2016 - 11:08 | Susanne Thoma

Der 20. März ist der Welttag des Kinder- und Jugendtheaters. Das Kulturhaus Abraxas und das Theater Augsburg feiern ihn 2016 erstmals mit einem gemeinsamen Programm, das die ganze Vielfalt der Kinder- und Jugendtheaterszene in Stadt und Region zeigt.

Das Programm reicht vom »Theater im Kopf«, das das Märchenzelt in der Fantasie des Publikums entstehen lässt, bis zur Kinderoper »Kannst Du pfeifen, Johanna?« des Theater Augsburg. Mit dabei sind alle Kindertheatergruppen der freien Szene, die im Kulturhaus Abraxas ihre feste Spielstätte haben: FaksTheater, Junges Theater Augsburg, Klexs Theater, Moussong Theater mit Figuren und Theater Fritz und Freunde sowie die Schaubühne Augsburg mit einem Gastspiel. Den Auftakt bilden die Stücke »Hase und Igel« des Moussong Theaters mit Figuren. Es ist ein schwungvolles Theaterstück über Hochstapelei, Verführung und Verblendung als Vergnügen, das in einem spektakulären Wettlauf gipfelt sowie die Aufführung »Giraffe, Krokodil und ziemlich viel Gefühl« des Jungen Theaters. Das Stück erzählt, wie es dazu kommt, dass die riesengroße Giraffe und das viel kleinere Krokodil doch noch ein echtes Liebespaar werden und welche Probleme das ungleiche Paar im Alltag so umtreiben. Beide Vorstellungen finden am 6. März um 15 Uhr statt.

Das Abraxas als städtisches Zentrum für Kinder- und Jugendkultur und das Theater Augsburg vertiefen mit den Kindertheaterwochen ihre bestehenden Kooperationen. Beide Häuser bieten bereits seit Jahren ein gemeinsames Kinder-Abo an. Das gesamte Programm mit Theaterkunst in den unterschiedlichsten Spielarten wie Märchenstücke, Figurentheater, Kinderoper und Theaterkonzerte gibt es hier.

Der 20. März soll der Tag sein, an dem erinnert wird, dass jedes Kind und jeder Jugendliche ein Recht auf die Teilhabe an Kunst und Kultur hat. Ins Leben gerufen hat ihn die ASSITEJ, die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche.

 

Themen:

Weitere Nachrichten

17.10.2019 - 07:49 | a3redaktion

Die Stadt Augsburg lädt am 24. Oktober zu einer Bürgerwerkstatt zur Zukunft des Stadtmarkts.

17.10.2019 - 07:19 | a3redaktion

Die Pferseer Buchhandlung Bücherinsel lädt am 19. Oktober um 16 Uhr zur Lesung für Kinder »Leopold & Amadeus – Das Pupskonzert der Mozart-Racker« ein.

16.10.2019 - 15:06 | Juliana Hazoth

Die Jury hat entschieden: Am 14. Oktober wurde Saša Stanišić’ Roman »Herkunft« mit dem Deutschen Buchpreis 2019 ausgezeichnet.

die_noetige_folter__theater augsburg_foto_jan-pieter_fuhr_0388.jpg
15.10.2019 - 07:59 | a3redaktion

Anlässlich der Wiederaufnahme von »Die nötige Folter« begrüßt das Staatstheater Augsburg Dietmar Dath, den Autor des Stücks, zum Nachgespräch am 18. Oktober in der Brechtbühne im Gaswerk.

15.10.2019 - 07:37 | Martin Schmidt

Franz Dobler schrieb den Plot, Das Hobos die Musik: Public-Listening der Ursendung des BR-Radio-Tatorts »Mörder und Gespenster« am Tatort-Hörort Grandhotel Cosmopolis, Mittwoch, 16. Oktober.

15.10.2019 - 07:15 | a3redaktion

Auf Einladung der Neuen Galerie im Höhmannhaus verwandelt Sebastian Lübeck die Ausstellungsräume vom 18. Oktober bis 1. Dezember in ein offenes Atelier auf Zeit.

14.10.2019 - 07:58 | a3redaktion

Am Samstag, 19. Oktober, öffnet von 14 bis 17:30 Uhr die erste Herbstwerkstatt für Kinder, Jugendliche und »ihre Erwachsenen« in der Augsburger Kunstschule Palette.

14.10.2019 - 07:51 | a3redaktion

»Meet the artist« heißt eine neue Konzertreihe im Höhmannhaus und findet erstmals am Samstag, den 19. Oktober statt.

13.10.2019 - 10:11 | Martin Schmidt

Jesus Jackson und die grenzlandreiter veröffentlichen ihr erstes Musikvideo. Drehorte der Hommage an die Augsburger Textilindustrie waren u.a. das Textilviertel und Pfersee.

13.10.2019 - 07:42 | a3redaktion

Zum CD-Release-Konzert lädt das Udo Schindler/Eric Zwang-Eriksson Duo für Mittwoch, 16. Oktober, in den Ballettsaal des Kulturhauses abraxas.