Stummfilmnacht mit Live-Klavier

19.05.2016 - 07:40 | Thomas Ferstl

Am 21. Mai zeigt das Ballonmuseum Gersthofen den Stummfilmklassiker »Das Himmelsschiff«

In Holger Madsens »Das Himmelsschiff« starten Professor Planetarius (Nicolai Neiiendam), sein Sohn Avanti (Gunnar Tolnæs) und acht weitere Besatzungsmitglieder mit dem Raumschiff Excelsior von Kopenhagen aus zum Mars. Der Film gilt als einer der ersten Science-Fiction-Abenteuer der Filmgeschichte und bot seinen Zuschauern 1918 atemberaubende Tricktechnik und Luftaufnahmen, aber auch großes Drama und nicht zuletzt den Traum von Utopia, der besseren Welt auf dem Mars.

Angeblich kostete die Produktion des Films damals bereits drei Millionen Mark und wurde mit einer aufwändigen Tricktechnik gedreht. Daher gilt er inzwischen als Vorläufer von Fritz Langs Frau im Mond. Das Ballonmuseum zeigt vor dem Hauptfilm, wie früher im Kintopp (altes Wort für Kino) üblich, eine bunte Revue mit Buster Keaton als »Balloonatic«, Ausschnitten aus der Wochenschau von 1910 und bewegte Bilder rund um den Ballon. Live am Klavier begleitet Joachim Fontaine »Das Himmelsschiff«.

www.ballonmuseum-gersthofen.de

Themen:

Weitere Nachrichten

26.10.2020 - 11:29 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur die Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. Teil 2 untersucht, inwiefern die Familie und das familiäre Umfeld den Weg zum eigenen Musikmachen beeinflussen.

26.10.2020 - 10:04 | a3redaktion

Die Kulturlandschaft unserer Region trauert um eine große Schauspielerin, Sängerin und Rezitatorin.

26.10.2020 - 09:34 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg informiert regelmäßig über ihre digitalen Angebote. Nächster Termin: Samstag, 31. Oktober, 11 bis 12 Uhr.

22.10.2020 - 09:38 | a3redaktion

Brisante Kafka-Vertonung am Staatstheater Augsburg: Premiere der Oper »In der Strafkolonie« von Philip Glass am Samstag, 24. Oktober, auf der brechtbühne im Gaswerk.

21.10.2020 - 09:22 | a3redaktion

Die Ringvorlesung »Große Werke der Literatur« der Universität Augsburg startet wegen der anhaltenden Corona-Krise am Mittwoch, 21. Oktober, um 18:30 Uhr in digitaler Form.

20.10.2020 - 16:14 | a3redaktion

»Wunderbare Darstellerin mit facettenreichem Talent« – Der Bayerische Kunstförderpreis geht an das Ensemblemitglied des Staatstheaters Augsburg Jihyun Cecilia Lee.

19.10.2020 - 13:43 | a3redaktion

Die Themen Rituale, Wasser und Reinigung greift am Mittwoch, 21. Oktober, die Installation »abwaschbar« auf. Die Projektion ist zwischen 20 und 22 Uhr an der Fassade der Moritzkirche zu sehen.

19.10.2020 - 07:03 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur die Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. Hörgeschichten mit 21 Bürger*innen quer durch die Stadtgesellschaft, die in ihrer Freizeit gerne Musik machen. Das ursprüngliche Theaterprojekt 2020 der Bürgerbühne wurde durch Corona zur Audiobühne.

18.10.2020 - 08:01 | a3redaktion

Die interkulturelle Reihe präsentiert sich 2020 in einer Sonderedition.

18.10.2020 - 06:54 | Martin Schmidt

Im Bukowina-Institut erinnert die Ausstellung »ORDER 7161« an eine fast vergessene Periode europäischer Nachkriegsgeschichte: der Deportation von 70.000 Rumäniendeutschen durch Stalin vor 75 Jahren. Vernissage ist am 22. Oktober.