Teamdisziplin Design

03.08.2019 - 08:45 | a3redaktion

Studierende der Hochschule Augsburg porträtieren Alumni der Fakultät für Gestaltung: Die fünfte Ausgabe des »e x Magazins« zeigt die Vielseitigkeit der Kreativbranche.

»Zusammen ist man weniger allein« – unter diesem Vorsatz steht die fünfte Printausgabe des »e x Magazins«. Neun Ehemalige zeigen darin ihre Arbeiten, sprechen mit Studierenden über ihre ganz persönlichen Erfahrungen in der Welt des Designs und darüber, welche Rolle Teamwork für sie spielt. Professorin Gudrun Müllner erklärt als Initiatorin der Publikation: »Im Design werden die Aufgaben immer komplexer. Niemand verfügt mehr allein über alle Fähigkeiten und Kenntnisse, die für die Umsetzung eines Projekts erforderlich sind. Ob Studium oder Beruf, es geht nichts ohne Teamwork.« Die Kreativbranche verzeichne eine ständig wachsende Anzahl von Einzeldisziplinen. Dadurch ergebe sich eine Vielzahl an Möglichkeiten, als Designerin oder Designer zu arbeiten.

Insgesamt zwanzig Studierende aus dem Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign haben im Rahmen einer Lehrveranstaltung interviewt, geschrieben und gestaltet. Begleitend zum Heft wurde erstmalig auch eine Kampagne in den sozialen Medien gestartet. Das Redaktionsteam hatte sich zum Beispiel mit Fotograf Tom Hegen getroffen. Er sagte im Interview: »Fotografen gibt es wie Sand am Meer. Aber Fotografie mit einem Konzept zu verbinden, dass Fotos eine Geschichte erzählen können, das habe ich im Studium gelernt.« Auch Christian Leberfinger erinnert sich gerne an die Zeit seines Multimedia-Studiums in Augsburg vor mehr als zehn Jahren. Die damals noch recht neue Schnittstelle von Informatik und Webdesign prägt sein Arbeitsleben in Ingolstadt im Bereich des »Creative Codings« bis heute.

www.instagram.com/e_xmagazin
www.facebook.com/exmagazin/
www.hochschule-augsburg.de

Weitere Nachrichten

23.08.2019 - 13:42 | a3redaktion

Freiluftkunst bietet noch bis zum 26. Oktober der schöne Obstgarten der Buchegger-Villa im Thelottviertel, inszeniert von Guido Weggenmann.

23.08.2019 - 13:38 | a3redaktion

Regisseur Anatol Schuster ist am 26. August, 19 Uhr, mit seinem Film »Frau Stern« zu Gast im Augsburger Kinodreieck (Thalia).

21.08.2019 - 13:06 | a3redaktion

»Über die Grenzen. Kinder auf der Flucht 1939/2015« – öffentliche Führung durch die Ausstellung am Sonntag, 25. August, 15 Uhr.

21.08.2019 - 10:05 | a3redaktion

»Hoch hinaus«: Das Ausstellungsprojekt der Galerie Noah in Kooperation mit der Stadt Augsburg geht in die achte Runde.

20.08.2019 - 11:37 | a3redaktion

Eine Kammerinszenierung von Verdis La Traviata ist am 23. August, 20 Uhr, im Innenhof des Wittelsbacher Schlosses in Friedberg zu sehen.

15.08.2019 - 19:07 | Martin Schmidt

Pianist Stefan Schulzki launcht Digital-Single.

12.08.2019 - 10:18 | a3redaktion

Die Buchhandlung am Obstmarkt lädt am 18. August zur dritten Veranstaltung der Reihe »Literatur im Biergarten«

07.08.2019 - 13:53 | a3redaktion

Der österreichische Medienkünstler Reinhard Gupfinger präsentiert »UnSound«, das Urban-Art-Projekt zur Sichtbarmachung von Klängen im Stadtraum.

07.08.2019 - 11:56 | a3redaktion

Die TU München zieht sich nach 24 Jahren als Träger des Architekturmuseums Schwaben zurück. Die Buchegger-Stiftung, Eigentümerin des Hauses und Finanzier des Museumsbetriebs, nimmt eine Neuausrichtung in Angriff.

07.08.2019 - 08:53 | a3redaktion

Leseempfehlung – Österreich und Ex-Jugoslawien. Teil 4: Der schwedische Journalist Richard Swartz schreibt in »Blut, Boden & Geld« über seine kroatische Familie.