Ausstellungen & Kunstprojekte

The Art of Allgäu

Manuel Schedl
28. Dezember 2021
»Unearthed – Sunlight« von Otobong Nkanga © Markus Tretter

Aktuelle Ausstellungen im Dezember und Januar zwischen Donau und Bodensee. Eine Auswahl

Die MEWO Kunsthalle in Memmingen wartet mit gleich drei parallelen Ausstellungen zeitgenössischer Künstler auf: Hier stellt bis 16. Januar 2022 die Künstler*innenvereinigung »Der Kreis« aus. »Der Kreis« ist eine Institution in Memmingen und hat das künstlerische Gesicht der Stadt maßgeblich geprägt.
Mit Jochen Plogsties gibt sich der Nachwuchs der »Leipziger Schule« die Ehre. Plogsties war Meisterschüler bei Neo Rauch und malt Neues nach Art alter Meister. »Vor Tizian nach Monet« heißt (fast) folgerichtig seine Werkschau (noch bis 6. Februar 2022).
Und in der Installation »imagines« des Pekinger Künstlers Zishi Han verschwimmen noch bis Ende Januar die Grenzen zwischen Natur und industrieller – zuweilen auch gerne als »naturidentisch« deklarierter – Künstlichkeit. »imagines« ist der Auftakt zu einem dreiteiligen Ausstellungsprojekt mit dem Titel „One Thing Left to Try«.

www.mewo-kunsthalle.de

Otobong Nkangas Ausstellung im Kunsthaus Bregenz erzählt ebenfalls bis 6. März 2022 die Geschichte der Elemente Erde und Wasser mit teils fantastischen, monumentalen Environments aus Baumstämmen und Murano-Glas.

www.kunsthaus-bregenz.at

In der Städtischen Galerie im Schloss Isny hält der Fotograf Lois Hechenblaikner unter dem aussagekräftigen Titel »Delirium Alpinum« dem Massentourismus in seiner Heimat mittels Fotos aus zweieinhalb Jahrzehnten nicht ohne ätzenden Humor den Spiegel vor (bis 16. Januar 2022).

www.isny.de

Über die Ostallgäuer Kunstausstellung im Künstlerhaus Marktoberdorf muss man nicht viele Worte verlieren. Die Werkschau für Künstler*innen aus Bayerisch Schwaben findet dieses Jahr bereits zum 43. Mal und ebenfalls noch bis 16. Januar 2022 statt. Natürlich mit den aktuellen Preisträger*innen der drei alljährlich dort gestifteten Kunstpreise.

www.kuenstlerhaus-marktoberdorf.de

Weitere Nachrichten

21.01.2022 - 09:26 | a3redaktion

Bayerische Museen fordern eine 2G-Regelung.

21.01.2022 - 09:11 | Martin Schmidt

Ausnahmegitarrist Dimitri Lavrentiev präsentiert im Parktheater einen Mix aus Folk, Pop, Ragtime, Klassik und iberischen Einflüssen.

21.01.2022 - 07:00 | Manuel Schedl

Warum dürfen jüdische Gräber nicht aufgelöst werden? Wann sind Produkte des täglichen Bedarfs »koscher«? Zwei Führungen im Januar 2022 wollen Einblicke in die jüdische Lebensweise in Augsburg vermitteln und Wissen an die Stelle von Klischees setzen.

20.01.2022 - 18:00 | Martin Schmidt

»Ich wollt' ich wär ein Huhn«: Das Duo Kaktus & Co spielt am Samstag, 22. Januar, im Wittelbacher Schloss in Friedberg.

20.01.2022 - 07:00 | Anna Hahn

Das Duo »Text will Töne« bringt am Freitag, 21. Januar und Samstag 12. Februar weitere Vorstellungen seines neuen Stücks auf die Bühne des Abraxas Theaters.

19.01.2022 - 22:28 | Manuel Schedl

Gegenständlich bis abstrakt, neoexpressionistisch bis hyperrealistisch, informell bis monochrom – »BANG! Die Rückkehr der Malerei« huldigt ab 21. Januar der bemalten Leinwand.

18.01.2022 - 21:35 | Manuel Schedl

Nur noch wenige Tage lang lenkt eine Sonderausstellung der Künstlervereinigung »Die Ecke« den Blick auf ihr namensgebendes Element: die Ecke.

17.01.2022 - 12:00 | a3redaktion

Der Frauenbund Aichach feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum hat die Vorstandschaft mehrere Veranstaltungen geplant. Den Auftakt macht eine Ausstellung über die überörtliche Gründerin Ellen Ammann.

14.01.2022 - 13:32 | a3redaktion

Mit analogen und digitalen Veranstaltungen aus den Sparten Theater, Literatur, Film, Musik und Bildende Kunst soll das Brechtfestival 2022 on- und offline erlebbar gemacht werden. Ab sofort sind Tickets erhältlich.

14.01.2022 - 09:56 | a3redaktion

Aufgrund des großen Interesses wird die Sonderausstellung um zwei Wochen bis Sonntag, 30. Januar verlängert. Zu sehen ist im Römerlager im Zeughaus eine Auswahl der spektakulären römischen Funde, die bei Ausgrabungen im Stadtteil Oberhausen entdeckt wurden.