The new »H«

26.11.2019 - 06:49 | Martin Schmidt

Wunderbarer Gitarren-Indie und die Zukunft des Weltmusikbestands sichernde Kraut-Experimental-Lounge-Dance-Electronica treffen mit dem Konzert von The New Mourning und H am 30. November im Grandhotel Cosmopolis zusammen.

The New Mourning (Foto) ist ein neues Bandprojekt aus Österreich um den Musiker und Produzenten Thomas Pronai, der mit Acts wie Ja, Panik, Der Nino aus Wien und Ernst Molden zusammengearbeitet hat. Das Quartett webt aus Riffs und Saiten ein herrlich melancholisches Indie-Gewebe, verträumt und angerockt, wehmütig und leicht psychedelisch. Ein November in Musik, Herbst in Riffs. Diesen Monat wird ihre erste Single (»Who’d Stop the Sun«) beim Augsburger DIY-Label Kleine Untergrund Schallplatten erscheinen. Aufgenommen wurde das Ding in London mit Unterstützung von Pete Astor (The Loft, The Weather Prophets/Creation Records) an der Slide-Gitarre.

Special Guest des Abends ist das schon erwähnte Projekt H – ein neues Kombinat aus Musikern der legendären Rhytm Police, Das Hobos und Le Roy. Und ja, H ist das fehlende H in Rhytm Police, der Buchstabe der Zukunft im Alphabet des Weiter geht’s! Die H-Herrschaften haben gerade ihr erstes, unglaublich gutes Album auf Echokammer München veröffentlicht. Ein wild brennendes Motherboard an Electronica, Kraut, Dance, Ambient und kosmischem Groove-Wahnsinn. Wie das live aussieht – darauf darf man echt gespannt sein. Cosmic im Cosmo Roh-Hotel. Eine ausführliche Rezension des empfehlenswerten H-Dings finden Sie auf www.a3kultur.de. Der Abend im Grandhotel startet um 21 Uhr und endet mit cooler Endmontage via Indie/60s/Post-Punk-DJ-Set.

Themen:

Weitere Nachrichten

29.10.2020 - 06:40 | a3redaktion

Dr. Claus Oberhauser von der Universität Innsbruck und der Pädagogischen Hochschule Tirol ist am Dienstag, 3. November, Gast einer »DenkRaum«-Online-Veranstaltung.

28.10.2020 - 14:33 | a3redaktion

Das Mozartfest Augsburg verschiebt die letzten beiden Konzerte des Festivalprogramms ins nächste Jahr.

28.10.2020 - 14:18 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg bringt die für Samstag geplante Ballett-Uraufführung »Winterreise« als Live-Stream zur Premiere – erstmals auch über die Streaming-Plattform Twitch.

27.10.2020 - 11:36 | a3redaktion

Die Preisträger*innen des Kunstförderpreises 2020 der Stadt Augsburg stehen fest. Die Auszeichnungen werden heuer im kleinen Rahmen verliehen.

27.10.2020 - 06:23 | a3redaktion

Besucherinnen und Besucher können seit Anfang Oktober das Museum Oberschönenfeld nochmal neu entdecken.

27.10.2020 - 06:00 | a3redaktion

Andreas Nohl stellt im Sensemble Theater seine im Steidl Verlag erschienene Reihe »Nocturnes« vor, deren Thema das Ungewöhnliche und Unheimliche ist.

26.10.2020 - 11:29 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur die Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. Teil 2 untersucht, inwiefern die Familie und das familiäre Umfeld den Weg zum eigenen Musikmachen beeinflussen.

26.10.2020 - 10:04 | a3redaktion

Die Kulturlandschaft unserer Region trauert um eine große Schauspielerin, Sängerin und Rezitatorin.

26.10.2020 - 09:34 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg informiert regelmäßig über ihre digitalen Angebote. Nächster Termin: Samstag, 31. Oktober, 11 bis 12 Uhr.

22.10.2020 - 09:38 | a3redaktion

Brisante Kafka-Vertonung am Staatstheater Augsburg: Premiere der Oper »In der Strafkolonie« von Philip Glass am Samstag, 24. Oktober, auf der brechtbühne im Gaswerk.