Theater, Klassik, Workshops

06.03.2020 - 10:12 | Janina Kölbl

Das Eukitea Theater präsentiert sein Frühjahrs- und Sommerprogramm. Schwerpunkte sind neben Theater und Workshops klassische Konzerte.

Am 13. März begrüßt das Diedorfer Theater die beiden Violinisten Christoph Henschel und Johanna Pichlmair im Eukitea-Klangraum. Klassik-Liebhaber erwartet ein außergewöhnlich erlesener Hörgenuss vom Feinsten mit virtuosen Violin-Duos vom Barock bis zur Gegenwart, von Mozart, Jean-Marie Leclair oder Luciano Berio. Beginn ist um 20 Uhr.   

Am Samstag und Sonntag, 28. und 29. März, findet die Abschlussvorstellung »Robin Hood, der Sheriff und ich« eines Inklusionsworkshops in Kooperation mit der Behindertenarbeit des Caritasverbandes für den Landkreis und die Stadt Augsburg statt. Unter Anleitung des erfahrenen Theaterregisseurs Giorgio Buraggi führen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Stücke auf und machen auf diese Weise den Gedanken der Inklusion erfahr- und spürbar.

Nochmals klassisch wird es im April. Hier präsentiert das Eukitea unter dem Motto »Glanzlichter der Kammermusik« die Musiker*innen Nathalie Schmalhofer (Foto: Karl Forster) und Verena Metzger. Die Geigerin Schmalhofer interpretiert hier gemeinsam mit der Pianistin Metzger klangvolle Werke u.a. von Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Heimatverein Landkreis Augsburg statt.

Am 21. und 24. Mai, jeweils um 16 Uhr, gibt es dann Theater im Freien: Das Stück »BärOhneArm und die 7 Müllzwerge« ab 4 Jahren wird auf der Waldbühne Anhausen wieder aufgenommen. Hier wird, aktueller denn je, das Thema Umweltschutz kindgerecht aufbereitet. Neben dem Theaterstück wird es ein Frühlingsfest für Kinder und die ganze Familie geben. Die Theaterkasse, der Erlebnispfad und das Waldcafé öffnen bereits um 14 Uhr.

Am 26. Juni feiert »Der Alchimist« Premiere im Eukitea. Die berühmte Geschichte Paolo Coelhos von der Sinnsuche des Hirten Santiago wird von Stephan Eckl und dem Team des Eukitea Theaters in behutsam eindrücklichen Bildern von zarter Schönheit und leidenschaftlicher Intensität erzählt. Das Stück findet auf der Waldbühne Anhausen statt. Beginn ist um 21 Uhr. Weitere Termine: 27.06./03.07./04.07.

Zum Beginn der Sommerferien gibt es vom 27. bis einschließlich 30. Juli täglich von 10 bis 17 Uhr das Theater-Erlebniswochenende für Kinder »Learning Arts 2020«. Der Workshop ist geeignet für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Themenschwerpunkt ist das Abenteuer zu Wasser, zu Lande und in der Luft und seine Umsetzung im Theater. Teilnahmegebühr: 195 Euro, Geschwisterermäßigung: 160 Euro.

Ebenso werden im  Eukitea ab Herbst wieder Workshops wie der »Kids Club«, »Tanztheater für Erwachsene« oder »Yoga Bliss« starten. Alle weiteren Infos unter:
www.eukitea.de

Themen:

Weitere Nachrichten

28.11.2020 - 06:15 | a3redaktion

Dr. Annett Martini spricht am Dienstag, 1. Dezember, in einem Onlinevortrag zum Thema »Lilith: Adams erste Frau und Ikone des jüdischen Feminismus«.

27.11.2020 - 12:31 | a3redaktion

Kurz nach dem ersten Lockdown hat das Landratsamt Augsburg einen Wettbewerb für das beste Backrezept und das schönste Kuchenfoto ausgeschrieben. Das Ergebnis ist ein Backbuch, das nun im Wißner-Verlag erscheint.

27.11.2020 - 12:19 | a3redaktion

Mit seinem Adventskalender bietet das Staatstheater Augsburg alljährlich Livebesuche, vor allem bei Augsburger*innen, die nicht so leicht das Theater besuchen können. Heuer kommen diese künstlerischen Beiträge auf digitalem Weg zu den Menschen.

27.11.2020 - 10:55 | a3redaktion

Die »Mühle Home Edition 2.0« startet am 29. November. Jeden Adventssonntag sind neue Video-Veröffentlichungen geplant.

26.11.2020 - 11:36 | a3redaktion

Die Preisträgerinnen des Literaturpreises Schwaben stehen fest. Das Motto 2020 war »Heimat«.

26.11.2020 - 11:27 | a3redaktion

Erinnerungen an sieben Jahrzehnte Weihnachtsmärchen – Staatstheater Augsburg ruft zur Einsendung auf

25.11.2020 - 14:26 | a3redaktion

Die Comiczeichnerin Lisa Frühbeis stellt am Donnerstag, 26. November, 19:30 Uhr, in einer szenischen und interaktiven Lesung ihr neues Buch vor – online per Zoom.

25.11.2020 - 14:15 | a3redaktion

Am Wochenende fand im Augsburger Dom ein besonderes Ereignis statt: Unter dem Titel »Palestrina – A Global Prayer for the People« trafen nationale und internationale Musiker*innen zu einer gemeinsamen Andacht zusammen.

25.11.2020 - 10:18 | a3redaktion

Aufruf zur Bewerbung: Mindestens 500 Euro pro Person für freischaffende Solokünstler*innen in den Bereichen Musik und darstellende Kunst aus Augsburg Stadt und Landkreis

24.11.2020 - 15:45 | a3redaktion

Der Sprachforscher Rupert Zettl untersucht in seinem im context verlag erschienenen Buch »Ötzis Sprache?« über 2.000 Orts- und Gewässernamen.