Theatertag zum Spielzeitstart

12.09.2020 - 06:41 | a3redaktion

Am Sonntag, 20. September, ab 10 Uhr eröffnet das Staatstheater Augsburg die Spielzeit 2020/21 mit einem Theatertag auf den Open-Air-Bühnen und im Theatergebäude des martini-Parks.

Geboten werden Einblicke in die neue Saison mit Darbietungen aus Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzert. Neue Ensemblemitglieder stellen sich vor und Besucher*innen können in die Digitalsparte mit ihren VR-Produktionen eintauchen. Familien können sich unter anderem auf »Die drei kleinen Schweinchen«, ein Orchestermärchen für Groß und Klein, freuen. Der Eintritt zum Theatertag ist frei. Zählkarten können über den Besucherservice des Staatstheaters reserviert werden. Das komplette Programm finden Sie online unter: www.staatstheater-augsburg.de

Die ersten Premieren der Spielzeit 2020/21 stehen dann am 25. September (»Nacht ohne Sterne«, Theaterstück von Bernhard Studlar, brechtbühne im Gaswerk) und am 26. September (»Die Physiker«, Komödie von Friedrich Dürrenmatt, martini-Park) auf dem Programm. Der allgemeine Ticketverkauf begann am 7. September. Ein Vorkaufsrecht räumt das Haus seinen Abonnent*innen ein, die bereits ab dem 31. August ihre Karten buchen konnten.

Themen:

Weitere Nachrichten

neue stadtbücherei
21.01.2021 - 15:35 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg darf ihren »Click and Collect«-Service wieder aufnehmen.

21.01.2021 - 15:30 | a3redaktion

Die Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg bietet im Februar fünf Online-Angebote für Kinder an.

20.01.2021 - 11:17 | a3redaktion

Das Kulturreferat der Stadt Augsburg möchte Kulturschaffenden den Zugang zu Hilfsprogrammen des Freistaats erleichtern. Am Dienstag, 26. Januar, findet hierzu von 17 bis 18 Uhr eine Online-Beratungsstunde statt.

20.01.2021 - 10:55 | Renate Baumiller-Guggenberger

Unter der Leitung von Diana Wöhrl setzen freischaffende Tänzer*innen ein Signal: Die »Choreoloop Residency and Research 2021« findet mit strengen Corona-Auflagen noch bis Anfang Februar in einem Seminarhaus in Regen statt.

18.01.2021 - 15:39 | a3redaktion

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg präsentiert seine Vortragsreihe »Stadtgeschichte(n)« als digitales Format per Zoom-Videokonferenz.

18.01.2021 - 15:34 | a3redaktion

Dirigieren, Body Percussion, Klangexperimente – Schüler*innen und ein*e Musiker*in der Augsburger Philharmoniker begegnen sich in einem neuen Angebot des Staatstheaters Augsburg via Microsoft Teams.

15.01.2021 - 12:32 | a3redaktion

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es einen zusätzlichen Ausstrahlungstermin von »Jack und die Zauberbohnen«. Das Wintermärchen des Theaters Eukitea ist somit noch an zwei Sonntagen per Stream zu sehen.

14.01.2021 - 12:45 | a3redaktion

Christoph Lang ist neuer Bezirksheimatpfleger des Bezirks Schwaben. Der Historiker tritt damit die Nachfolge von Dr. Peter Fassl an.

13.01.2021 - 09:42 | a3redaktion

Am 15. Januar stellen 17 Studierende der Hochschule Augsburg von 10 bis 13 Uhr ihre Start-up-Ideen einer prominent besetzten Jury vor. Das Format findet dieses Jahr erstmalig als Online-Veranstaltung statt.

13.01.2021 - 09:35 | a3redaktion

In seiner Digitalsparte bietet das Staatstheater Augsburg ab Montag, 18. Januar, ein neues Virtual Reality-Erlebnis an: »Oleanna – ein Machtspiel«. Es ist das erste dialogisch aufgebaute Stück für VR-Brillen.