Tibetisches Yoga trifft Luther

13.02.2017 - 09:55 | Janina Kölbl

Das neue vhs-Programm zum Schwerpunkt »Osten« eröffnet eine Vielzahl an neuen Angeboten.

Das Programm der Volkshochschule Augsburg für das Frühjahr- und Sommersemester steht: Vorgestellt wurde es letzten Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz. Themenschwerpunkt wird der »Osten« sein, der in den kommenden Monaten eine große Bandbreite an Veranstaltungen verspricht.

Neben dem Themenschwerpunkt, der unter anderem Veranstaltungen in Bereichen wie Literatur, Musik und Kunst bietet, bringt die vhs eine große Anzahl an Neuerungen an den Start. Ein Highlight wird die »Gesundheitswoche« vom 20. bis 24. Februar sein, in der jeder oder jede Interessierte innerhalb einer Auswahl von 360 Kursen kostenlos in das sportliche Angebot reinschnuppern und so neuartige Angebote wie »tibetisches Yoga« oder »Medical Fascial Training« ausprobieren kann.

Ebenso wird das diesjährige Lutherjahr in das Angebot miteinbezogen. Hier werden Veranstaltungen wie beispielsweise das studium generale »Luther und die Reformation« oder eine Exkursion »Auf den Spuren Luthers« angeboten.

Sprachen sind neben dem Schwerpunkt Gesundheit die Spitzenreiter unter den vhs-Angeboten. Rund die Hälfte aller 45.000 Teilnehmer nehmen laut dem Vorsitzenden der Volkshochschule Augsburg, Sieghard Schramm, Kurse aus diesem Bereich wahr. So wird es auch dieses Frühjahr rund 500 Sprachkurse geben. Darunter sind beispielsweise auch Indisch, Rumänisch, Thailändisch oder Ungarisch vertreten.

Auch stellt sich die vhs neuen technischen Herausforderungen: Dabei wird das Thema der sogenannten »VR« bei einem Abend »Virtuelle Realität und ihre Möglichkeiten« näher beleuchtet. Dies ist laut Geschäftsführer Stefan Glocker eine wichtige Neuerung im Digitalisierungszeitalter und wird in den nächsten Jahren auch in der vhs weiter ausgebaut werden.

Weitere Highlights erwarten die Besucher mit Kochkursen rund um den Schwerpunkt »Osten«. Hierbei gibt es Angebote aus der japanischen und thailändischen Küche oder eine »Krimi-Dinner-Reihe: Mord in Moskau«. Weiter erwähnenswert ist eine Vortragsreihe in Kooperation mit der Universität Augsburg zum Thema Chancengleichheit mit dem Titel »Frauensicht«, die mit Veranstaltungen wie »Ein Mann ist keine Altersversorgung« aufhorchen lässt.

Die vhs Augsburg bietet rund 2.000 Veranstaltungen jährlich, die von rund 600 Dozenten betreut werden. Onlinebuchungen erfolgen mittlerweile von 60 Prozent der Interessenten. Das ganze Kursheft ist auch als pdf zum Download verfügbar:
www.vhs-augsburg.de

Weitere Nachrichten

14.07.2020 - 11:57 | Martin Schmidt

Wolfgang Schenk ist Kunstpreisträger 2020 der Stadt Gersthofen. Zum ersten Mal in der Geschichte des Kunstpreises fand, pandemiebedingt, die Verleihung unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Ballonmuseum statt. Gewinnerin des Publikumspreises wurde Barbara Mechler.

14.07.2020 - 07:51 | Martin Schmidt

Im Gersthofer Autokino übernehmen Konzertfilme das Steuer. Über die Leinwand flimmern im Juli jeweils ab 21 Uhr Linkin Park (Freitag, 17. Juli), Rammstein (»Paris«, Freitag, 24. Juli) und Depeche Mode (Samstag, 25. Juli).

13.07.2020 - 07:00 | Martin Schmidt

Heute abend, Montag, 13. Juli, werden um 19.30 Uhr online die Preisträger*innen des Augsburger Pop-Preis Roy 2020 bekanntgegeben und mit Laudatio gewürdigt. Die Ballonfabrik wird Club des Jahres.

12.07.2020 - 07:43 | Martin Schmidt

Beim Messeflimmern trifft, und das in angenehm, Blechlawine auf Blechlawine: Denn dort spielt am Samstag, 18. Juli, 21:30 Uhr, Mnozil Brass – ein Blechbläser-Siebenköpfer aus Österreich.

12.07.2020 - 07:24 | Martin Schmidt

Die Ballonfabrik | Fabrik unique erhält nach dem Pop-Preis Roy 2020 als Club des Jahres den »Backstage Club Award« für beste Nachwuchsarbeit und Förderung der lokalen Szene. a3kultur gratuliert seinen Hausgenossen.

11.07.2020 - 07:00 | Martin Schmidt

Das Moussong Theater mit Figuren trotzt der Pandemie und hat ein neues Live-Theater-Format entwickelt: Die »Theater-Rikscha« mit der Inszenierung »Die drei Wünsche« im Handwerkerhof und im Park am Parktheater beim Kurhaus Göggingen.

09.07.2020 - 14:58 | a3redaktion

Die Leiterin des Friedensbüros und Organisatorin des Friedensfests Christiane Lembert-Dobler zu Gast beim a3kultur Podcast »Kulturregion mit Corona«. Gastgeber Jürgen Kannler spricht mit ihr über das Thema des diesjährigen Friedensfests: »Rituale«.

08.07.2020 - 11:26 | Martin Schmidt

Als erstes Theater im deutschsprachigen Raum hat das Staatstheater Augsburg nun eine Projektleitung für Digitale Entwicklung. Tina Lorenz (siehe Bildmitte), sowohl am Theater als auch im Digitalen »zu Hause«, wird das Team um Staatsintendant André Bücker ab der kommenden Spielzeit als Projektleiterin unterstützen.

07.07.2020 - 09:42 | a3redaktion

Die Ausstellung »Kunstspaziergang« wurde um mehrere Exponate angereichert: In den acht Glaskultursäulen in der Augsburger Innenstadt präsentieren zwei der teilnehmenden Künstlerinnen weitere Werke.

05.07.2020 - 11:59 | a3redaktion

Die Radlwoche geht in die dritte Runde: Vom 4. bis 11. Juli werden wieder Räder repariert, getestet und genutzt. Das Programm gestaltet die Augsburger Radlszene gemeinsam mit der Stadt.