Tunnelblick

29.07.2015 - 09:12 | a3redaktion

Auf Anregung des Tiefbauamts haben Studierende im Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign ein Konzept für die Neugestaltung der Rote-Torwall-Unterführung entwickelt und umgesetzt.

Da der Gesamteindruck der Unterführung nicht mehr positiv war, wurden die Studierenden damit beauftragt, den Tunnel freundlicher und heller zu gestalten. Die einzigen Einschränkungen des Tiefbauamts waren, dass auf den allgemein üblichen Graffitiansatz verzichtet werden sollte und dass auch figürliche Darstellungen nicht zum Einsatz kommen sollen. Ziel war eine Tunnelgestaltung mit schlüssigem Konzept, das mit der Situation vor Ort in Zusammenhang steht.

Von drei studentischen Gruppen aus der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg wurden im Projekt »Tunnelblick« mehrere Entwürfe konzipiert. Das Endergebnis besteht aus einer Verschmelzung zweier Gruppenentwürfe. Ein Entwurf basiere auf zwei Audiospuren, die vor Ort aufgenommen wurden und danach eine grafische Umsetzung fanden: Vogelgezwitscher und Blätterrauschen aus dem angrenzenden Park sowie die Geräusche vorbeifahrenden Straßenbahnen. Der zweite Entwurf orientiere sich an dem Stadtplan von Augsburg und wurde nach gestalterischen Gesichtspunkten entsprechend auf das Gesamtkonzept hin stilisiert, ohne aber komplett von der Grundstruktur abzuweichen.

Zentrale Momente bilden QR-Codes, die den Fußgänger zu einer interaktiven Nutzung der Unterführung einladen. Die mit einem Smartphone lesbaren Codes sind in die entsprechenden Ausschnitte des aufgemalten Stadtplans platziert und verweisen so auf Augsburger Einrichtungen. Bisher sind das Textilmuseum, der Augsburger Zoo, der Botanische Garten, die Ballonfabrik, die Stadt Augsburg und die Hochschule Augsburg vertreten. Weitere Ergänzungen sind denkbar.

www.hs-augsburg.de

Themen:

Weitere Nachrichten

08.08.2020 - 07:44 | Martin Schmidt

Augsburger Hohes Friedensfest am 8. August mit vielen Friedenspicknicks statt nur einer großen Tafel auf dem Rathausplatz.

Freiluftkino Stadbergen
06.08.2020 - 15:58 | Thomas Ferstl

Ab 6. August findet auf der Liegewiese des Gartenhallenbads Stadtbergen ein temporäres Freiluftkino statt.

05.08.2020 - 07:06 | Martin Schmidt

Blick auf die Goldenen 20er-Jahre in Augsburg: Das Soul-Pop Duo Miss Grace entwickelte im Rahmen eines Forschungsprojekts der TU München einen Video-Clip zu ihrer neuen Single »Walk with me«.

04.08.2020 - 07:10 | a3redaktion

Die Friedenstafel am 8. August wird corona-bedingt durch Friedenspicknicks abgelöst. Die gebackenen Friedenstauben können per Mail bestellt werden.

03.08.2020 - 09:52 | Martin Schmidt

Brunnenhofbühne steht Freier Kulturszene kostenfrei zur Verfügung. Das Städtische Kulturamt übernimmt Nutzungsgebühr.

03.08.2020 - 07:37 | Bettina Kohlen

Die Sonderausstellung »Glanzvolles Andenken« im Maximiliansmuseum zeigt Augsburger Silber aus dem Vermächtnis von Kurt F. Viermetz.

03.08.2020 - 07:30 | Martin Schmidt

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen präsentiert sein Spielzeitprogramm 2020/21 – und eine neue Webseite. Am 3. August startet der allgemeine Vorverkauf für die neue Saison.

02.08.2020 - 16:56 | Thomas Ferstl

Lange hat es gedauert, doch nun haben die meisten Kinos in der Bundesrepublik ihren Betrieb wiederaufgenommen.

02.08.2020 - 16:29 | Bettina Kohlen

Die Ausstellung »Unsere Werte« Jüdischen Museum Augsburg Schwaben untersucht fünf verschiedene Werte unter einem spezifisch jüdischen Blickwinkel: Familie, Wohltätigkeit, Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und Gemeinschaft.

02.08.2020 - 13:43 | a3redaktion

Kritisierte App geht außer Betrieb: Das Fugger und Welser Erlebnismuseum reagiert auf Vorwürfe einer Schönfärbererei bei Sklaverei und Kolonialismus. Tourismusdirektor Götz Beck bezieht in einer Pressemitteilung Stellung.