»Un-er-hört« grandios

bayerische kammerphilharmonie
07.07.2015 - 11:11 | Sarvara Urunova

Die Bayerische Kammerphilharmonie feiert in der Saison 2015/16 ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem aufregenden, spannenden und mutigen Programm.

Anspruchsvolle Werke von Leopold Mozart und Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Felix Mendelssohn-Bartholdy, Benjamin Britten und Edvard Grieg, Alberto Ginastera und Astor Piazzolla, die in der Jubiläumssaison zu hören sein werden, stehen im Zusammenhang mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Formation, betonen gleichzeitig aber auch den hohen Grad an Reife und Stärke, die das Orchester im Laufe der Jahre gewonnen hat.

Das Publikum darf sich gleich auf drei Uraufführungen freuen, die auf besondere Art und Weise die Konzerte in dieser Spielzeit bereichern werden. Ausnahmekünstler wie Sophia Brommer (Sopran), Elias Grandy (Dirigent), Fabrice Millischer (Posaune) oder Juan José Chuquisengo (Klavier), um nur einige zu nennen, und natürlich auch treue Begleiter des Orchesters, der 1. Dirigent Reinhard Goebel und die Violinistin Mirijam Contzen, machen das Programm komplett und garantieren grandiose musikalische Begegnungen.

Das erste Konzert der Reihe »un-er-hört« in der neuen Saison mit der Star-Sopranistin Sophia Brommer findet am 16. Oktober in der Stadthalle Gersthofen statt.
www.kammerphilharmonie.de

Themen:

Weitere Nachrichten

22.01.2021 - 14:38 | a3redaktion

Vor zwei Jahren wurde die Galerie Lochner in der Konrad-Adenauer-Straße 7, mitten in der Dachauer Altstadt, eröffnet.

22.01.2021 - 10:36 | a3redaktion

Am 23. Januar 2021 ab 19 Uhr streamt das Gärtnerplatztheater in München Paul Abrahams »Viktoria und ihr Husar« in der Inszenierung von Josef E. Köpplinger live auf die Bildschirme.

neue stadtbücherei
21.01.2021 - 15:35 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg darf ihren »Click and Collect«-Service wieder aufnehmen.

21.01.2021 - 15:30 | a3redaktion

Die Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg bietet im Februar fünf Online-Angebote für Kinder an.

20.01.2021 - 11:17 | a3redaktion

Das Kulturreferat der Stadt Augsburg möchte Kulturschaffenden den Zugang zu Hilfsprogrammen des Freistaats erleichtern. Am Dienstag, 26. Januar, findet hierzu von 17 bis 18 Uhr eine Online-Beratungsstunde statt.

20.01.2021 - 10:55 | Renate Baumiller-Guggenberger

Unter der Leitung von Diana Wöhrl setzen freischaffende Tänzer*innen ein Signal: Die »Choreoloop Residency and Research 2021« findet mit strengen Corona-Auflagen noch bis Anfang Februar in einem Seminarhaus in Regen statt.

18.01.2021 - 15:39 | a3redaktion

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg präsentiert seine Vortragsreihe »Stadtgeschichte(n)« als digitales Format per Zoom-Videokonferenz.

18.01.2021 - 15:34 | a3redaktion

Dirigieren, Body Percussion, Klangexperimente – Schüler*innen und ein*e Musiker*in der Augsburger Philharmoniker begegnen sich in einem neuen Angebot des Staatstheaters Augsburg via Microsoft Teams.

15.01.2021 - 12:32 | a3redaktion

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es einen zusätzlichen Ausstrahlungstermin von »Jack und die Zauberbohnen«. Das Wintermärchen des Theaters Eukitea ist somit noch an zwei Sonntagen per Stream zu sehen.

14.01.2021 - 12:45 | a3redaktion

Christoph Lang ist neuer Bezirksheimatpfleger des Bezirks Schwaben. Der Historiker tritt damit die Nachfolge von Dr. Peter Fassl an.