Und jetzt: alle zusammen!

21.12.2020 - 11:51 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion mit Corona« präsentiert a3kultur die letzte Folge der Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. In Episode 10 kommen alle Expert*innen des Alltags nochmals zu Wort.

Zum Podcast: www.what-goes-on.de

Die Podcast-Reihe »Musik im Blut!?« des Jungen Theater Augsburg (JTA) präsentiert zehn Hörgeschichten mit 21 Bürger*innen, die in ihrer Freizeit gerne Musik machen. Jedes Jahr bittet das JTA diverse Expert*innen des Alltags, ihre Erfahrungen, Gedanken und Erlebnisse zu einem bestimmten Thema zu teilen, und entwickelt daraus ein gemeinsames Theaterstück. Dieses Jahr sind daraus nun diese Podcast-Folgen entstanden: Sie ersetzen das Bürgerbühnenprojekt 2020 zum Thema Musik, dessen Live-Umsetzung der Pandemie zum Opfer gefallen war. Die »Musik im Blut?!«-Episoden fragen nach dem Ursprung von Musikalität, beleuchten die Wege zum eigenen Musikmachen und erzählen von der musikalischen Strahlkraft im Leben von Expert*innen des Alltags.

Die letzte Folge #10 die einzige Episode, in der alle 21 beteiligten Expert*innen des Alltags zu Wort kommen: Neben Jozefina Bojanic, Nazli Hanna und Miguel Schütz (siehe Bild, von links) sind dies: Marina Alekseenko, Yasemin Bozoglu, Havin Cevik, Girisha Fernando, Mathieu Fileccia, Mascha Fuhrmann-Möbius, Anita Hauzenberger, Emma Hiller, Jojo Yahya Karmou, Brigitte Kurz, Hasan Mahmoud, Bernhard Möller, Sunday Temi Olaniyan, Gesine Seidel, Lina Simm, Florian Stannek, Yvan Yang und Marion Zoller.

Bild: Drei Teilnehmer*innen von »Musik im Blut!?« – von links: Jozefina Bojanic, Nazli Hanna und Miguel Schütz. | Fotos: Frauke Wichmann | Collage: Nontira Kigle/JTA

 

 

 

Weitere Nachrichten

15.04.2021 - 14:46 | a3redaktion

Das Junge Theater Augsburg startet sein neues Bürgerbühnenprojekt »Unter einem Dach« zum Thema Wohnen.

15.04.2021 - 13:05 | a3redaktion

Die Stadt Gersthofen und das Augsburger Liliom Kino planen ein Freiluftevent hinter der Strasser-Villa. Verfolgt wird dabei das Konzept »Silent Open Air«.

15.04.2021 - 12:43 | a3redaktion

Das Kulturprogramm zum Augsburger Hohen Friedensfest »Frieden.Stadt.Fest.21« steht vom 22. Juli bis 8. August unter dem Motto: #Für_Sorge

14.04.2021 - 10:22 | a3redaktion

Bei einer Online-Veranstaltung am Montag, 3. Mai, wird über die zukünftige Zusammensetzung des Kulturbeirats der Stadt Augsburg beraten. Alle kulturinteressierten Bürgerinnen und Bürger können daran teilnehmen. Gewählt wird anschließend per Brief.

14.04.2021 - 09:32 | a3redaktion

Im Begleitprogramm zur Ausstellung »Schalom Sisters*!« des Jüdischen Museums Augsburg Schwaben ist am Donnerstag, 15. April, die feministische Autorin und Aktivistin Debora Antmann in einem Zoom-Gespräch zu Gast.

13.04.2021 - 10:19 | a3redaktion

Selbsttests für Bayerns Schüler*innen: Dr. Kasperl von der Augsburger Puppenkiste zeigt Erwin, dem Erdmännchen, worauf es bei der Durchführung ankommt.

12.04.2021 - 10:36 | a3redaktion

Die Büchergilde Gutenberg ist am Samstag, 17. April, 19:30 Uhr, in der Literatur-Lounge des Hotels Maximilian’s zu Gast.

12.04.2021 - 09:51 | a3redaktion

Mit dem Live-Streaming regionaler Acts erweitert die Kresslesmühle ab Freitag, 16. April, ihr Online-Kulturangebot. Den Auftakt machen Adrian Winkler & Band. Im Rahmen der »Mühle Home Edition 2.0« siedelt das Kulturhaus ein neues hybrides Format an.

09.04.2021 - 12:15 | a3redaktion

Das kostenlose Download-Album »Siteworks« dokumentiert die Klanginstallationen, die der Augsburger Künstler Gerald Fiebig zwischen 2009 und 2018 als Soloarbeiten realisiert hat.

09.04.2021 - 11:32 | a3redaktion

Mit »Chicago« in den Sommer: Für seine Open-Air-Bühnen beginnt das Staatstheater Augsburg am Montag, 12. April, mit dem Vorverkauf.