Verführerische Entführung

10.07.2015 - 07:45 | Sarvara Urunova

Die Konzerte im Fronhof bieten ein spannendes Programm mit großartigen Künstlern.

Eine höchst interessante Mischung verspricht das Programm der Konzerte im Fronhof, die vom 17. bis 19. Juli im Garten der Regierung von Schwaben stattfinden. Veranstaltet von der Theatergemeinde Augsburg präsentieren sich die traditionellen Open-Air-Konzerte unter der Leitung von Wilhelm F. Walz in dem romantischen Ambiente auf konstant hohem Niveau.

Zum Gegenstand der Operngalas am 17. und 19. Juli wird die konzertante Aufführung der Oper »Die Entführung aus dem Serail« von W. A. Mozart, mit herausragenden Solisten wie Sophia C. Brommer, Sharleen Joynt, Markus Schäfer oder Carlos Petruzziello. Der Beginn ist am Freitag um 20 Uhr und am Sonntag um 19 Uhr.

Beim großen Orchesterkonzert am 18. Juli um 20 Uhr sind die »Prager Sinfonie« von W. A. Mozart und die Sinfonie Nr. 9 »Aus der neuen Welt« von A. Dvořák zu hören. Die stimmungsvollen Illuminationen mit Themen aus Prag und New York begleiten dabei das Orchester SUK-Symphony Prag. Im Vorfeld sorgt das Kaixin Beijing Fusion Orchestra, das europäische Klassik mit traditionellen chinesischen Klängen und lateinamerikanischen Jazz-Rhythmen in Verbindung bringt, für eine außergewöhnliche Stimmung am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr.

Crossover ist auch bei der Jazz-Matinee am 19. Juli um 11 Uhr, angesagt, wenn Wolfgang Lackerschmid und die Klazz Brothers sich zum »Modern Klazz Quartet« formieren. Beim Kammerkonzert im Rokokosaal gibt es an diesem Sonntag um 16:30 Uhr zudem ein Wiedersehen mit dem jungen Geiger Thomas Reif, einem der Preisträger des Internationalen Violinwettbewerbs Leopold Mozart 2013.

www.konzerte-im-fronhof.de

Themen:

Weitere Nachrichten

22.01.2021 - 14:38 | a3redaktion

Vor zwei Jahren wurde die Galerie Lochner in der Konrad-Adenauer-Straße 7, mitten in der Dachauer Altstadt, eröffnet.

22.01.2021 - 10:36 | a3redaktion

Am 23. Januar 2021 ab 19 Uhr streamt das Gärtnerplatztheater in München Paul Abrahams »Viktoria und ihr Husar« in der Inszenierung von Josef E. Köpplinger live auf die Bildschirme.

neue stadtbücherei
21.01.2021 - 15:35 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg darf ihren »Click and Collect«-Service wieder aufnehmen.

21.01.2021 - 15:30 | a3redaktion

Die Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg bietet im Februar fünf Online-Angebote für Kinder an.

20.01.2021 - 11:17 | a3redaktion

Das Kulturreferat der Stadt Augsburg möchte Kulturschaffenden den Zugang zu Hilfsprogrammen des Freistaats erleichtern. Am Dienstag, 26. Januar, findet hierzu von 17 bis 18 Uhr eine Online-Beratungsstunde statt.

20.01.2021 - 10:55 | Renate Baumiller-Guggenberger

Unter der Leitung von Diana Wöhrl setzen freischaffende Tänzer*innen ein Signal: Die »Choreoloop Residency and Research 2021« findet mit strengen Corona-Auflagen noch bis Anfang Februar in einem Seminarhaus in Regen statt.

18.01.2021 - 15:39 | a3redaktion

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg präsentiert seine Vortragsreihe »Stadtgeschichte(n)« als digitales Format per Zoom-Videokonferenz.

18.01.2021 - 15:34 | a3redaktion

Dirigieren, Body Percussion, Klangexperimente – Schüler*innen und ein*e Musiker*in der Augsburger Philharmoniker begegnen sich in einem neuen Angebot des Staatstheaters Augsburg via Microsoft Teams.

15.01.2021 - 12:32 | a3redaktion

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es einen zusätzlichen Ausstrahlungstermin von »Jack und die Zauberbohnen«. Das Wintermärchen des Theaters Eukitea ist somit noch an zwei Sonntagen per Stream zu sehen.

14.01.2021 - 12:45 | a3redaktion

Christoph Lang ist neuer Bezirksheimatpfleger des Bezirks Schwaben. Der Historiker tritt damit die Nachfolge von Dr. Peter Fassl an.