Club & Livemusik
Klassik

Violins & Violence

Quatuor Ébène
a3kultur-Redaktion

Nick-Cave-Seancen und Elektro beim Mozartfest: Am Freitag, 14. Juni spielen Quatuor Ébène(Foto) & Xavier Tribolet im Parktheater Göggingen und am Sonntag, 16. Juni Charly Hübner & Ensemble Resonanz im Kleinen Goldenen Saal auf.

Es ist Zeit, das Mozartfest in a3kulturs Mischpult-Kolumne (im Print oder hier als pdf auf Seite 8 ganz lesen) einziehen zu lassen und als cool zu adeln. Seinen Platz hier zwischen Pop, Rock, Clubkultur, Avantgarde und Klangkunst bekommt das Festival 2024 mit zwei großartigen und genreübergreifenden Veranstaltungen. Zum einen: Am Freitag, 14. Juni (18 Uhr) ist im Parktheater im Kurhaus Göggingen das französische Ensemble Quatuor Ébène zusammen mit Xavier Tribolet mit ihrem Programm »Waves« zu Gast. Das Ensemble mit dem Flex »weltbestes Streichquartett« lässt hier seine obertonreichen Stradivaris auf die elektronischen Klänge von Tribolet, dem »Poeten der elektronischen Wellen«, treffen. Für Fußballfans: Das Konzert ist rechtzeitig vor Beginn des EM-Eröffnungsspiels beendet. Tore auf alle Fälle schießen die Herrschaften im Parktheater. 

Zum anderen: Am Sonntag, 16. Juni (19:30 Uhr) findet eine hochaparte musikalische Séance statt: Charly Hübner (ja, der Schauspieler) lässt mit dem Ensemble Resonanz und einer Jazzband Schuberts »Winterreise« auf Nick Cave (ja, die Ikone) treffen. Da schreibe ich mal ein Ausrufezeichen dazu:! »Mercy Seat – Winterreise« heißt der Abend. Ein schillernder Audiodiamant aus Klassik, Jazz, Pop und Movie-Flair also, und, damit es noch unfassbarer wird, das alles im Kleinen Goldenen Saal. Und was beim Musikprofil hier besonders passt: Für Musikfans unter 28 Jahren gibt es (für alle Konzerte des Mozartfestes) das beliebte »U28-Ticket«, für nur 10 Euro auf allen Plätzen, ab diesem Jahr bereits im Vorverkauf. www.mozartstadt.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

Martin Schmidt
Club & Livemusik

Ukulelen from Down Under

Punkattitüde, schwarzer Humor, Message und funky Party-Shit: die siebenköpfige Folkband Ukulele Death Squad schiebt in Sachen Mini-Gitarre einen ganz eigenen Style.

a3kultur
Club & Livemusik, Dasein

Schnaps und Ingwertee

Die Stadt Aichach lädt zum Sommerkonzert mit »Saitentanz« in den Spitalhof
Martin Schmidt
Club & Livemusik, Festival

Unter freiem Himmel im Electro-Himmel

Die Automatic Open gehen am ersten Juliwochenende in die 2024er-Runde. Heuer wird zum ersten Mal an zwei Tagen geraved.