Vor der Wahl 2020

24.09.2019 - 11:41 | Janina Kölbl

Die Ständige Konferenz lädt am 25. Oktober zum ersten Termin der Veranstaltungsreihe »Auf Wiedervorlage«. Thema ist die Theaterlandschaft.

In der Ergebnisdokumentation zur Bürgerbeteiligung »Zukunft der Theaterlandschaft Augsburg« aus dem Jahr 2016 gibt es Handlungsempfehlungen für zeitgemäße kulturelle, kulturpolitische und künstlerische Entwicklungen, die Teilhabe stärken. Wie aber ist der Stand der Umsetzung 2019? Was ist verwirklicht worden? Was hat sich erledigt? Was steht an? Was gibt es Neues? Wie ist die Lage in Augsburg aus überregionaler Sicht? Die Ständige Konferenz der Kulturschaffenden lädt in Kooperation mit dem Sensemble Theater und dem Verband Freie Darstellende Künste in Bayern zur Diskussion am Freitag, 25. Oktober, 19:30 Uhr. In verschiedenen Panels wird im Sensemble Theater mit unterschiedlichen Gästen diskutiert – und natürlich kommt auch das Publikum zu Wort. Mit dabei sind unter anderem Anne Schneider (Geschäftsführerin des Bundesverbandes Freie Darstellende Künste), Thomas Weitzel (Kulturreferent der Stadt Augsburg), André Bücker (Intendant des Staatstheaters Augsburg) und Dr. Sebastian Seidel (Sensemble Theater). Der Eintritt ist frei.

Im Vorfeld der bayerischen Kommunalwahl am 15. März 2020 präsentiert die Ständige Konferenz die Veranstaltungsreihe »Auf Wiedervorlage«. Kulturschaffende verhandeln gemeinsam mit ihren (politischen) Gästen die Themen Augsburger Theaterlandschaft (25. Oktober, Sensemble Theater), Kreativquartier Gaswerk (25. November, Ofenhaus) sowie Museumslandschaft und Bürgerbeteiligung (25. Januar, Kunstverein Augsburg). Weitere Termine sind in Planung. Das Finale der Reihe findet am 1. März im martini-Park statt.

www.staendige-konferenz.de
www.sensemble.de

Weitere Nachrichten

26.11.2020 - 11:36 | a3redaktion

Die Preisträgerinnen des Literaturpreises Schwaben stehen fest. Das Motto 2020 war »Heimat«.

26.11.2020 - 11:27 | a3redaktion

Erinnerungen an sieben Jahrzehnte Weihnachtsmärchen – Staatstheater Augsburg ruft zur Einsendung auf

25.11.2020 - 14:26 | a3redaktion

Die Comiczeichnerin Lisa Frühbeis stellt am Donnerstag, 26. November, 19:30 Uhr, in einer szenischen und interaktiven Lesung ihr neues Buch vor – online per Zoom.

25.11.2020 - 14:15 | a3redaktion

Am Wochenende fand im Augsburger Dom ein besonderes Ereignis statt: Unter dem Titel »Palestrina – A Global Prayer for the People« trafen nationale und internationale Musiker*innen zu einer gemeinsamen Andacht zusammen.

25.11.2020 - 10:18 | a3redaktion

Aufruf zur Bewerbung: Mindestens 500 Euro pro Person für freischaffende Solokünstler*innen in den Bereichen Musik und darstellende Kunst aus Augsburg Stadt und Landkreis

24.11.2020 - 15:45 | a3redaktion

Der Sprachforscher Rupert Zettl untersucht in seinem im context verlag erschienenen Buch »Ötzis Sprache?« über 2.000 Orts- und Gewässernamen.

24.11.2020 - 15:38 | a3redaktion

Private Galerien mit Verkauf dürfen auch im Teil-Lockdown öffnen. Sie zählen zu den letzten verbliebenen in der analogen Welt begehbaren Kulturorten. Vier Beispiele

23.11.2020 - 11:24 | Martin Schmidt

Immer montags präsentiert a3kultur in seiner Podcast-Reihe »Kulturregion trotz Corona« eine neue Folge der Podcast-Staffel »Musik im Blut?!« des Jungen Theaters Augsburg: Folge 6 dreht sich um die Frage, welche Vorbilder und Erlebnisse den eigenen musikalischen Weg beeinflussen.

20.11.2020 - 10:31 | a3redaktion

Oliver Luxenhofer, Absolvent des Studiengangs Interaktive Mediensysteme an der Hochschule Augsburg, erhält den Annual Multimedia Digital Talents Award 2021 für seine Masterarbeit »hierzuliebe«.

20.11.2020 - 10:26 | a3redaktion

Drei Gruppen aus Deutschland, Rumänien und der Ukraine arbeiten auf Einladung des Bezirks Schwaben an der Produktion »Selbstportrait – Versuche der Verortung«.