Festival

Der Wasservogel kommt

Martin Schmidt
20. Oktober 2021
Der Wasservogel. Foto: G. Fernando / Festival der Kulturen

Das Festival der Kulturen wird 2022 zum Weltmusikfestival »WATER&SOUND«. Das neue Format wird Spielorte entlang der Augsburger Wasserwege bekommen und thematisch das Thema Wasser als globale Ressource angehen.

Das Festival der Kulturen wird weiterentwickelt und künftig unter dem Namen WATER&SOUND mit dem UNESCO-Welterbetitel zum Augsburger Wassersystem verknüpft. Als Festival für globale kontemporäre Musik soll das neue Format inhaltliche Schwerpunkte um Wasser- und Musikkulturregionen behandeln: Mittelmeerraum, der sogenannte »Black Antlantic«, Donau, Sahara und Bosporus setzen das globale Thema Wasser in immer neue Kontexte. Dabei wird das Festival Spielorte entlang der Augsburger Wasserwege bekommen, die Rede ist von Lech und Kuhsee, aber auch von Annahof und Freilichtbühne.

Auch ein Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit dem Welterbebüro der Stadt soll die globale Bedeutung der Ressource Wasser in Bezüge setzen. Im Zentrum wird hier der »Wasservogel« stehen, Kulturreferent Jürgen K. Enninger spricht von einem »neuen urbanen Ritual für Augsburg«: eine interaktive Kunstperformance mit Musik, bei dem eine eigens produzierte Skulptur unter Begleitung einer Marching-Band entlang des Wassersystems in die Innenstadt zieht. Die erste Ausgabe von WATER&SOUND wird von Ende Juli bis Anfang August 2022 über die Bühne gehen.

Weitere Nachrichten

03.12.2021 - 09:42 | a3redaktion

Der Intendant des Staatstheaters Augsburg verlängert seinen Vertrag um sieben Jahre bis 2028.

03.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 9. Dezember ist der spanische Lyriker Janero Tarens im Augsburger Brechthaus zu Gast und liest aus seinen Werken.

02.12.2021 - 21:03 | Manuel Schedl

Die diesjährigen Preisträger*innen der Ausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke stehen fest.

02.12.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Freitag, 10. und Samstag, 11. Dezember ist eine interaktive Livestream-Performance über die Cancel-Culture-Debatten online zu sehen.

02.12.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

Matthias Matuschik ist mit seinem Programm »Gerne wider« am Samstag, 4. Dezember in der Kresslesmühle zu Besuch.

30.11.2021 - 13:07 | Manuel Schedl

Der Kunstverein Aichach präsentiert große Kunst in kleinem Format – pandemiebedingt als Gastausstellung im geräumigen Aichacher Stadtmuseum.

30.11.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

In diesen Zeiten fällt es schwer, Tipps für den Kabarettbesuch zu geben. Aber mit Lachen konnte schon so manche schwierige Phase durchgestanden werden. Sicher nicht abgesagt wird die Ausstrahlung der dreiteiligen Sendung »Beim Pelzig auf der Bank« auf 3sat am Mittwoch, 1. Dezember.

29.11.2021 - 09:54 | Anna Hahn

Eine interaktive Mozart-App führt ab sofort Interessierte durch die Mozartstadt Augsburg.

29.11.2021 - 09:00 | Manuel Schedl

Die traditionelle Winterausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke e. V. öffnet auch diesen Dezember wieder ihre Pforten – am angestammten Platz.

28.11.2021 - 10:00 | Manuel Schedl

Philipp Zrenner und Tabata van der Locht spielen gemeinsam auf dem Groundfloor Playground #3 des Kunstvereins Augsburg.