Willie Nelson Tribute Abend

09.02.2016 - 13:02 | Susanne Thoma

Als Benefizveranstaltung für die Familie Rama hat Franz Dobler für den 17. Februar um 20:30 Uhr einen vielversprechenden Abend mit Lesung und Musik im Jazzclub organisiert.

Willie Nelson, die unbestritten große amerikanische Ikone der Musikgeschichte und Outlow der 70er Jahre steht im Mittelpunkt. Aus seinen Memoiren liest Country-Experte und Autor Franz Dobler. Philip Bradatsch, derzeit vielleicht der beste deutsche Bluegrass & Country-Singer/Songwriter, wird Songs von Willie Nelson spielen. Dazu gibt es Outlaw-Country-Musik von DJ und Verlagslektor Markus Naegele, der auch seine Gitarre mitbringt.

Ort: Jazzclub, Philippine-Welser-Str. 11, 86150 Augsburg

Der Erlös des Abend ist für einen guten Zweck bestimmt. Er geht an die 9-köpfige Familie Rama, die nach fünf Jahren in Deutschland, in denen sich die Familie wohl integriert hatte, aus einer Flüchtlingsunterkunft in Augsburg nach Belgrad abgeschoben wurde.
Ausführliche Informationen: http://abschiebungrama.blogspot.de/p/blog-page.html. Empfohlene Spende: 20 Euro. Alle Einnahmen gehen vollständig auf das vom Diakonischen Werk Augsburg eingerichtete Spendenkonto.

Franz Dobler, geb. 1959, wohnhaft in Augsburg, veröffentlichte seit 1988 diverse Romane und Gedichtbände, für die er unter anderem mit dem Bayerischen Literaturförderpreis ausgezeichnet wurde. Dazu kamen zahlreiche Erzählungen und Sachbücher, wie etwa seine Johnny-Cash-Biografie The Beast In Me. Zudem schrieb und inszenierte er Hörspiele und Radio-Features und war Herausgeber einiger CD-Compilations für das Trikont-Label. Bei Heyne Hardcore erschien der von ihm übersetzte Geschichtenband In den Straßen von Los Angeles von Ry Cooder. Mit Ein Bulle im Zug hat er jetzt nach vielen Jahren erstmals wieder einen Kriminalroman geschrieben, der 2015 mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet wurde.

Philip Bradatsch zählt inzwischen dreißig Lenze – die endlosen Tourneen mit seiner Alternative Country Band The Dinosaur Truckers kann er indes nicht mehr zählen. Was zählt, sind ohnehin nur eine inzwischen beträchtliche Fangemeinde und der Antrieb, immer besser zu werden: Im präzisen Flatpicking auf der Gitarre wie im Komponieren abgefahrener Banjo-Melodien. Zu hören ist Philip Bradatsch auf den beiden Alben der Dinosaur Truckers sowie auf seinem aktuellen Soloalbum "When I'm cruel". Auf der Heyne-Hardcore-Lesereise zur Vorstellung der Autobiografie von Willie Nelson wird er Songs der County-Ikone zum Besten geben.

Markus »Don Marco« Naegele ist Cheflektor im Heyne Verlag und zudem verantwortlich für das Label Heyne Hardcore. In seinem Vorleben war er als Musikjournalist, DJ, Booker, Labelmacher und Redakteur tätig.

Themen:

Weitere Nachrichten

20.05.2019 - 09:03 | a3redaktion

Ein besonderes Konzert präsentiert »jetzt:musik! Augsburger Gesellschaft für Neue Musik« am Samstag, 25. Mai, im Kulturhaus abraxas.

20.05.2019 - 08:35 | Martin Schmidt

Nocturnes aus China geben sich am Freitag, 24. Mai, im Grandhotel Cosmopolis die Ehre

18.05.2019 - 08:38 | a3redaktion

Im Rahmen der Reihe »Sprachkunst & Sprengstoff«, kuratiert von Gerald Fiebig, sind Sophie Te und Christian Weiblen am 23. Mai, 19:30 Uhr, im Brechthaus zu Gast.

18.05.2019 - 08:04 | a3redaktion

Das Hybrid Things Lab der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg lädt am 24. Mai ins Staatliche Textil- und Industriemuseum (tim).

17.05.2019 - 12:07 | a3redaktion

Ballonstart für Kinder und weitere Angebote zum Internationalen Museumstag für Kinder und Erwachsene im Ballonmuseum Gersthofen am 19. Mai

17.05.2019 - 11:53 | a3redaktion

Das STAC Festival präsentiert ein Abschiedskonzert für eine einmalige Veranstaltungslocation: Die A-Cappella-Ensembles Cash’n’Go und Stimmix verwandeln das Reese Theater am 18. Mai noch einmal in eine Konzerthalle.

17.05.2019 - 10:27 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg gibt die Einnahmen der Benefiz-Gala »Die Walküre« bekannt.

17.05.2019 - 08:56 | a3redaktion

Am Sonntag, 19. Mai, steigt im Reesegarden wieder die Irische Session.

16.05.2019 - 09:46 | a3redaktion

Am 19. Mai von 12 bis 15 Uhr lädt die Augsburger Theaterlandschaft alle Augsburger*innen gemeinsam zu einem friedlichen, gemeinschaftlichen und glänzenden Picknick auf dem Moritzplatz ein.

16.05.2019 - 09:42 | a3redaktion

Zum 9. Mal veranstaltet der Bezirk Schwaben ein Festival für theaterbegeisterte Jugendliche – zum 4. Mal richtet das Sensemble Theater die Veranstaltung aus. Die Anmeldung läuft.