Women’s Voices from America

29.01.2020 - 16:26 | Max Kretschmann

Das zweite Konzert der Reihe »Zukunft(s)musik« des Staatstheaters Augsburg im MAN-Museum widmet sich US-amerikanischen Gegenwartskomponistinnen, die in Europa noch weitgehend unbekannt sind, in Amerika aber schon große Erfolge gefeiert haben.

Unter dem Titel »Zukunft(s)musik II: Marriage of Heaven & Hell: Women’s Voices from America« werden an diesem Abend Stücke experimentierfreudiger Komponistinnen aus den USA von den Augsburger Philharmonikern & Gästen inszeniert, die sich zwischen Jazz, Minimal Music und sphärischen Streicherklängen bewegen.

Aufgeführt wird »October Rose & Tea Leaves« aus »The Violin« von Anna Clyne (* 1980), »Color Through« von Jennifer Higdon, »Silk« von Shelley Washington (* 1991) und »The Marriage of Heaven & Hell« von Eve Beglarian – eine Vertonung von Texten aus William Blake’s gleichnamigen Buch. 

Anna Clyne verbindet in ihren Kompositionen akustische und elektro-akustische Klänge, während Grammy- und Pulitzerpreisträgerin Jennifer Higdon komplex und emotional, erfrischend einfallsreich auch traditionelle Wurzeln offenbart. Shelley Washington zeichnet sich durch eine große stilistische Bandbreite aus, von Rock bis Jazz über amerikanischen Folk. Eve Beglarian ist für große Innovationskraft, Risiko- und Experimentierfreude sowie ihr umfangreiches Œvre bekannt, wofür sie mehrfach ausgezeichnet wurde. 

Termin: Sonntag, 2. Februar, 19 Uhr, im MAN-Museum 

Foto: Eve Beglarian © Lorenzo Ciniglio

www.staatstheater-augsburg.de

Themen:

Weitere Nachrichten

12.07.2020 - 07:43 | Martin Schmidt

Beim Messeflimmern trifft, und das in angenehm, Blechlawine auf Blechlawine: Denn dort spielt am Samstag, 18. Juli, 21:30 Uhr, Mnozil Brass – ein Blechbläser-Siebenköpfer aus Österreich.

12.07.2020 - 07:24 | Martin Schmidt

Die Ballonfabrik | Fabrik unique erhält nach dem Pop-Preis Roy 2020 als Club des Jahres den »Backstage Club Award« für beste Nachwuchsarbeit und Förderung der lokalen Szene. a3kultur gratuliert seinen Hausgenossen.

11.07.2020 - 07:00 | Martin Schmidt

Das Moussong Theater mit Figuren trotzt der Pandemie und hat ein neues Live-Theater-Format entwickelt: Die »Theater-Rikscha« mit der Inszenierung »Die drei Wünsche« im Handwerkerhof und im Park am Parktheater beim Kurhaus Göggingen.

09.07.2020 - 14:58 | a3redaktion

Die Leiterin des Friedensbüros und Organisatorin des Friedensfests Christiane Lembert-Dobler zu Gast beim a3kultur Podcast »Kulturregion mit Corona«. Gastgeber Jürgen Kannler spricht mit ihr über das Thema des diesjährigen Friedensfests: »Rituale«.

08.07.2020 - 11:26 | Martin Schmidt

Als erstes Theater im deutschsprachigen Raum hat das Staatstheater Augsburg nun eine Projektleitung für Digitale Entwicklung. Tina Lorenz (siehe Bildmitte), sowohl am Theater als auch im Digitalen »zu Hause«, wird das Team um Staatsintendant André Bücker ab der kommenden Spielzeit als Projektleiterin unterstützen.

07.07.2020 - 09:42 | a3redaktion

Die Ausstellung »Kunstspaziergang« wurde um mehrere Exponate angereichert: In den acht Glaskultursäulen in der Augsburger Innenstadt präsentieren zwei der teilnehmenden Künstlerinnen weitere Werke.

05.07.2020 - 11:59 | a3redaktion

Die Radlwoche geht in die dritte Runde: Vom 4. bis 11. Juli werden wieder Räder repariert, getestet und genutzt. Das Programm gestaltet die Augsburger Radlszene gemeinsam mit der Stadt.

05.07.2020 - 11:51 | a3redaktion

Soziale Magie oder sozialer Zwang? DenkRaum im Friedensfest mit Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger am Montag, 6. Juli, 20 Uhr, auf der Sommerbühne im Annahof.

03.07.2020 - 09:44 | a3redaktion

Alevitische Folklore präsentiert die Band Meşk am 4. Juli um 20 Uhr auf der Sommerbühne im Annahof.

03.07.2020 - 09:38 | a3redaktion

Angelika Schweiger, Agnes Krumwiede und Dorina Csiszár stellen vom 4. Juli bis 2. August im Köglturm in Aichach aus.