Zeichen gegen den Krieg

29.07.2015 - 14:25 | a3redaktion

Ausstellung im Perlachturm und Rote-Hand-Aktion auf dem Rathausplatz.

In der Nacht am 7. August veranstaltet der Augsburger Künstler Tomé beim Friedenslauf 30k mit Kindern eine Rote-Hand-Aktion auf dem Rathausplatz. Die rote Hand ist das internationale Symbol gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Kinder, vor allem von der Mittelschule Gersthofen, drucken dabei den Läufern ihren roten Handabdruck auf den Körper, welche mit diesem Friedenssymbol dann durch Augsburgs Straßen rennen und damit ein kleines Zeichen gegen den Krieg setzen. Die Läufer und die Besucher auf dem Rathausplatz können auch selber auf einer Endlospapierbahn ihren eigenen Handabdruck mit roter Farbe abdrucken.

Parallel dazu hat Tomé im Perlachturm eine Ausstellung mit seinen gezeichneten Rote-Hand-Kinderporträts aufgebaut. Die Ausstellung ist ab sofort bis zum 10. August täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Zum Friedenslauf am 7. August wird der Turm bis 23 Uhr für Besucher und Läufer geöffnet sein.

www.tome-art.de

Themen:

Weitere Nachrichten

08.08.2020 - 07:44 | Martin Schmidt

Augsburger Hohes Friedensfest am 8. August mit vielen Friedenspicknicks statt nur einer großen Tafel auf dem Rathausplatz.

Freiluftkino Stadbergen
06.08.2020 - 15:58 | Thomas Ferstl

Ab 6. August findet auf der Liegewiese des Gartenhallenbads Stadtbergen ein temporäres Freiluftkino statt.

05.08.2020 - 07:06 | Martin Schmidt

Blick auf die Goldenen 20er-Jahre in Augsburg: Das Soul-Pop Duo Miss Grace entwickelte im Rahmen eines Forschungsprojekts der TU München einen Video-Clip zu ihrer neuen Single »Walk with me«.

04.08.2020 - 07:10 | a3redaktion

Die Friedenstafel am 8. August wird corona-bedingt durch Friedenspicknicks abgelöst. Die gebackenen Friedenstauben können per Mail bestellt werden.

03.08.2020 - 09:52 | Martin Schmidt

Brunnenhofbühne steht Freier Kulturszene kostenfrei zur Verfügung. Das Städtische Kulturamt übernimmt Nutzungsgebühr.

03.08.2020 - 07:37 | Bettina Kohlen

Die Sonderausstellung »Glanzvolles Andenken« im Maximiliansmuseum zeigt Augsburger Silber aus dem Vermächtnis von Kurt F. Viermetz.

03.08.2020 - 07:30 | Martin Schmidt

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen präsentiert sein Spielzeitprogramm 2020/21 – und eine neue Webseite. Am 3. August startet der allgemeine Vorverkauf für die neue Saison.

02.08.2020 - 16:56 | Thomas Ferstl

Lange hat es gedauert, doch nun haben die meisten Kinos in der Bundesrepublik ihren Betrieb wiederaufgenommen.

02.08.2020 - 16:29 | Bettina Kohlen

Die Ausstellung »Unsere Werte« Jüdischen Museum Augsburg Schwaben untersucht fünf verschiedene Werte unter einem spezifisch jüdischen Blickwinkel: Familie, Wohltätigkeit, Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und Gemeinschaft.

02.08.2020 - 13:43 | a3redaktion

Kritisierte App geht außer Betrieb: Das Fugger und Welser Erlebnismuseum reagiert auf Vorwürfe einer Schönfärbererei bei Sklaverei und Kolonialismus. Tourismusdirektor Götz Beck bezieht in einer Pressemitteilung Stellung.