Zwetschgendatschi für Daenerys Targaryen

19.01.2020 - 07:19 | Martin Schmidt

The Music of »Game of Thrones« wird am Samstag, 25. Januar, im Kongress am Park live zu hören sein.

Der Autor hat ein gerüttelt Maß an gesellschaftlicher Ächtung erfahren, weil er nicht die TV-Serie »Game of Thrones« schaut, ja, nicht einmal das ungefähre Geschehen dort kennt. Beim Titel muss er immer eher an die kommenden Bürgermeisterwahlen im März 2020 denken. Ich habe einmal reingeschaut, in GoT, aber irgendwie war das dann doch gar nichts für mich. Anders formuliert: Ich bin zu dumm, zu erkennen, was denn da so offensichtlich für viele Fans so Attraktives vor sich geht. Der Kolumnist ist aber weise und (nach der Kenntnisnahme von 47 Emmy-Preisen) freundlich genug, die Leser auf einen besonderen Abend in Augsburg hinzuweisen, der ganz im Zeichen jener Kultserie steht. Mögen die GoT-Aficionados ihn nicht versäumen!

Es wird am Samstag, 25. Januar, sein, dass in einem Konzert mit 150 Mitwirkenden im Philharmonischen Orchester und Chor die Filmmusik von Game of Thrones in Augsburg präsentiert wird: The Music of »Game of Thrones« live in Concert. Dramatik und Leidenschaft des Fantasy-Trumms werden den Kongress am Park erschüttern. Westeros, Essos, Augsburg! Ge-
nauer: Kongress am Park. Game of Straßenbahnlinie 1! Der Clou: Die Musik von Ramin Djawadi wird live mitdargeboten vom Kammerchor und Chor der Universität Augsburg (einstudiert von Andreas Becker). Die Arrangements stammen von Franz Bader (erfolgreich zuvor mit »Game Music Live«). Das Event wird im Laufe seiner Deutschlandtour in so beeindruckenden Sälen wie dem Bregenzer Festspielhaus oder der Frankfurter Alten Oper zu Gast sein. Also, net am Zwetschgendatschi verschlucken. Das Fantasy-Epos erhebt sich um 20 Uhr.

Themen:

Weitere Nachrichten

15.01.2021 - 12:32 | a3redaktion

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es einen zusätzlichen Ausstrahlungstermin von »Jack und die Zauberbohnen«. Das Wintermärchen des Theaters Eukitea ist somit noch an zwei Sonntagen per Stream zu sehen.

14.01.2021 - 12:45 | a3redaktion

Christoph Lang ist neuer Bezirksheimatpfleger des Bezirks Schwaben. Der Historiker tritt damit die Nachfolge von Dr. Peter Fassl an.

13.01.2021 - 09:42 | a3redaktion

Am 15. Januar stellen 17 Studierende der Hochschule Augsburg von 10 bis 13 Uhr ihre Start-up-Ideen einer prominent besetzten Jury vor. Das Format findet dieses Jahr erstmalig als Online-Veranstaltung statt.

13.01.2021 - 09:35 | a3redaktion

In seiner Digitalsparte bietet das Staatstheater Augsburg ab Montag, 18. Januar, ein neues Virtual Reality-Erlebnis an: »Oleanna – ein Machtspiel«. Es ist das erste dialogisch aufgebaute Stück für VR-Brillen.

11.01.2021 - 13:41 | a3redaktion

Mit einer multimedialen Website geben die Kunstsammlungen und Museen Augsburg einen spannenden Einblick in die aktuell Corona-bedingt geschlossene Sonderausstellung »Dressed for success« im Maximilianmuseum.

11.01.2021 - 13:40 | a3redaktion

Bischof Dr. Bertram Meier hat die Kirche St. Martin in Lagerlechfeld profaniert. Das Gotteshaus war aufgrund demographischer Veränderungen zu groß geworden. Nach einem Umbau werden ein neuer Gottesdienstraum und ein Kunstdepot der Diözese dort einziehen.

11.01.2021 - 12:11 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg lädt am 13. Januar zur ersten Ausgabe seines digitalen Buchclubs ein. Im Vorfeld der Schauspielinszenierung von André Bücker wird der Roman »Der Zauberberg« von Thomas Mann in den Fokus genommen.

07.01.2021 - 06:40 | a3redaktion

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg präsentiert seine Vortragsreihe »Stadtgeschichte(n)« als digitales Format per Zoom-Videokonferenz.

02.01.2021 - 06:00 | Martin Schmidt

Support your local artist: »Abraxas« von DEEP & N. Vinyl, Silberling, digital und Stream, neue Tonträger aus Augsburg und Region #10.

01.01.2021 - 06:38 | a3redaktion

Vom Forschungsprojekt an der Hochschule Augsburg zum Start-up: Das Unternehmen mivao bietet Alltagsstrukturierung und -unterstützung für Autist*innen.