Zwetschgendatschi für Daenerys Targaryen

19.01.2020 - 07:19 | Martin Schmidt

The Music of »Game of Thrones« wird am Samstag, 25. Januar, im Kongress am Park live zu hören sein.

Der Autor hat ein gerüttelt Maß an gesellschaftlicher Ächtung erfahren, weil er nicht die TV-Serie »Game of Thrones« schaut, ja, nicht einmal das ungefähre Geschehen dort kennt. Beim Titel muss er immer eher an die kommenden Bürgermeisterwahlen im März 2020 denken. Ich habe einmal reingeschaut, in GoT, aber irgendwie war das dann doch gar nichts für mich. Anders formuliert: Ich bin zu dumm, zu erkennen, was denn da so offensichtlich für viele Fans so Attraktives vor sich geht. Der Kolumnist ist aber weise und (nach der Kenntnisnahme von 47 Emmy-Preisen) freundlich genug, die Leser auf einen besonderen Abend in Augsburg hinzuweisen, der ganz im Zeichen jener Kultserie steht. Mögen die GoT-Aficionados ihn nicht versäumen!

Es wird am Samstag, 25. Januar, sein, dass in einem Konzert mit 150 Mitwirkenden im Philharmonischen Orchester und Chor die Filmmusik von Game of Thrones in Augsburg präsentiert wird: The Music of »Game of Thrones« live in Concert. Dramatik und Leidenschaft des Fantasy-Trumms werden den Kongress am Park erschüttern. Westeros, Essos, Augsburg! Ge-
nauer: Kongress am Park. Game of Straßenbahnlinie 1! Der Clou: Die Musik von Ramin Djawadi wird live mitdargeboten vom Kammerchor und Chor der Universität Augsburg (einstudiert von Andreas Becker). Die Arrangements stammen von Franz Bader (erfolgreich zuvor mit »Game Music Live«). Das Event wird im Laufe seiner Deutschlandtour in so beeindruckenden Sälen wie dem Bregenzer Festspielhaus oder der Frankfurter Alten Oper zu Gast sein. Also, net am Zwetschgendatschi verschlucken. Das Fantasy-Epos erhebt sich um 20 Uhr.

Themen:

Weitere Nachrichten

22.09.2020 - 11:40 | Max Kretschmann

Die Kunst- und Kulturvermittlung in Augsburg ist jährlich für bis zu 1.300 Veranstaltungen zuständig. Seit kurzem verfügt die Abteilung über eine zusätzliche Stelle. Manuela Wagner, Leiterin der Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg spricht im Podcast über das Museumswesen in Coronazeiten.

22.09.2020 - 09:13 | a3redaktion

Barbara Auer, Henriette Macalik und Johanna Schreiner präsentieren ihre Werke noch bis zum 5. November im Rathaus Gersthofen.

22.09.2020 - 09:03 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg hat am Sonntag seine Spielzeit 2020/21 mit einem Theatertag im martini-Park eröffnet.

18.09.2020 - 12:12 | a3redaktion

Eine facettenreiche, eigenwillige Interpretation des modernen Jazz bietet das Horst Hansen Trio am Mittwoch, 23. September, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

17.09.2020 - 14:32 | a3redaktion

In kleinem Rahmen präsentiert die neue Galerie am Berg in Friedberg Werke zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik und Skulptur.

17.09.2020 - 06:10 | a3redaktion

Am 21. September um 19:30 Uhr veranstaltet die Buchhandlung am Obstmarkt in Kooperation mit der Stadtbücherei Augsburg eine Lesung mit Thomas Hettche.

16.09.2020 - 14:11 | a3redaktion

LEW und context verlag haben das Taschenbuch »Der Lech« neu aufgelegt. Auch die Ausstellung im Lechmuseum Bayern wurde aktualisiert.

16.09.2020 - 13:42 | a3redaktion

Das erfolgreiche Musikvermittlungsprojekt »Fräulein Tönchens Musikkoffer« bekommt eine zweite Staffel. Los geht es am 27. September – wie gewohnt auf YouTube.

16.09.2020 - 06:56 | a3redaktion

Das neue Ausstellungsformat »Schwabillu« präsentiert vom 17. September bis 25. Oktober Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken in der ehemaligen Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast.

15.09.2020 - 14:55 | a3redaktion

Zum 27. Aichacher Kunstpreis zeigt der Kunstverein Aichach im SanDepot (Foto) einen Überblick über aktuelle Strömungen zeitgenössischer Kunst.