Comeback im Martini Park

Comeback im Martini Park
28.11.2014 - 10:58 | a3redaktion

Die contemporallye ist wieder da – auf 1.600 Quadratmetern im Martini Park.

Neu ist die Aufnahme von Gruppenausstellungen ins bekannte Konzept: die »contemporallye Subjektive«. Die »Subjektive« versammelt Künstler, die gemeinsam in einer Stadt leben und wirken. Die contemporallye wählt einen Künstler aus, der eine Schau von mindestens drei Generationen seiner Stadt konzipiert und organisiert. Diese werden in den zur Verfügung gestellten Räumen mit dem Organisator präsentiert. Die erste Vernissage ist am 29. November um 18 Uhr im Martini-Park, Provinostrasse 52, Gebäude A1/A2. Auftakt an diesem Abend ist die »Subjektive Augsburg«. 13 Künstler aus Augsburg, von Wien bis Berlin und von Zürich bis München, sind zu sehen.

Öffnungszeiten bis zum 7. Dezember: Freitag, Samstag & Sonntag von 11 bis 18 Uhr, Montag bis Donnerstag nach Vereinbarung (info@contemporallye.com)

www.contemporallye.com

Themen:

Weitere Nachrichten

20.08.2019 - 11:37 | a3redaktion

Eine Kammerinszenierung von Verdis La Traviata ist am 23. August, 20 Uhr, im Innenhof des Wittelsbacher Schlosses in Friedberg zu sehen.

15.08.2019 - 19:07 | Martin Schmidt

Pianist Stefan Schulzki launcht Digital-Single.

12.08.2019 - 10:18 | a3redaktion

Die Buchhandlung am Obstmarkt lädt am 18. August zur dritten Veranstaltung der Reihe »Literatur im Biergarten«

12.08.2019 - 10:05 | a3redaktion

»Hoch hinaus«: Das Ausstellungsprojekt der Galerie Noah in Kooperation mit der Stadt Augsburg geht in die achte Runde.

07.08.2019 - 13:53 | a3redaktion

Der österreichische Medienkünstler Reinhard Gupfinger präsentiert »UnSound«, das Urban-Art-Projekt zur Sichtbarmachung von Klängen im Stadtraum.

07.08.2019 - 11:56 | a3redaktion

Die TU München zieht sich nach 24 Jahren als Träger des Architekturmuseums Schwaben zurück. Die Buchegger-Stiftung, Eigentümerin des Hauses und Finanzier des Museumsbetriebs, nimmt eine Neuausrichtung in Angriff.

07.08.2019 - 08:53 | a3redaktion

Leseempfehlung – Österreich und Ex-Jugoslawien. Teil 4: Der schwedische Journalist Richard Swartz schreibt in »Blut, Boden & Geld« über seine kroatische Familie.

07.08.2019 - 08:41 | a3redaktion

Am 10. August, 21 Uhr, lädt Olli Marschall zur Nachtausstellung in sein Gartenatelier, Steppacher Straße 1, in Diedorf-Lettenbach.

05.08.2019 - 12:06 | a3redaktion

Das Deutschlandtreffen der Urban Sketchers findet vom 30. August bis 1. September in Augsburg statt.

05.08.2019 - 11:25 | Martin Schmidt

Am Donnerstag, 8. August, tritt die Band Tito & Tarantula im Spectrum auf.