Erobert die Grottenau!

grottenau
17.11.2014 - 09:57 | a3redaktion

Mit ihrer zweiten Ausgabe bezieht die Ars Dilettanti vom 20. bis 23. November das (fast) leerstehende Postgebäude in der Grottenau.

Das unabhängige Kunstprojekt ist, wie im letzten Jahr in der Direktion, eine kurzzeitige Zwischenraumnutzung. Die Ars Dilettanti ist dabei keiner städtischen Einrichtung unterstellt und agiert ohne institutionelle Anbindung. Die Veranstalter schreiben sich daher nachdrücklich auf die Fahne: »Wir müssen nicht, wir wollen...!«. Rund 30 Künstler aus den verschiedensten Bereichen bespielen drei Etagen mit Performances, Installationen, Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie, Videokunst, Film und Spoken Word. Die »Direktoren« der Kunstaktion haben ein breites Spektrum an Kreativen eingeladen, die sich mit dem Ort auseinandersetzen und mit ihren Performances und Installationen auf die Räume reagieren. Im obersten Stockwerk wird eine Panoramabar installiert – mit einem Blick über die ganze Stadt.

Geöffnet ist am Donnerstag von 19 bis 1 Uhr, am Freitag und Samstag von 16 bis 1 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Weitere Informationen zu Künstlern und Programm unter:
www.arsdilettanti.de

Themen:

Weitere Nachrichten

23.08.2019 - 13:42 | a3redaktion

Freiluftkunst bietet noch bis zum 26. Oktober der schöne Obstgarten der Buchegger-Villa im Thelottviertel, inszeniert von Guido Weggenmann.

23.08.2019 - 13:38 | a3redaktion

Regisseur Anatol Schuster ist am 26. August, 19 Uhr, mit seinem Film »Frau Stern« zu Gast im Augsburger Kinodreieck (Thalia).

21.08.2019 - 13:06 | a3redaktion

»Über die Grenzen. Kinder auf der Flucht 1939/2015« – öffentliche Führung durch die Ausstellung am Sonntag, 25. August, 15 Uhr.

21.08.2019 - 10:05 | a3redaktion

»Hoch hinaus«: Das Ausstellungsprojekt der Galerie Noah in Kooperation mit der Stadt Augsburg geht in die achte Runde.

20.08.2019 - 11:37 | a3redaktion

Eine Kammerinszenierung von Verdis La Traviata ist am 23. August, 20 Uhr, im Innenhof des Wittelsbacher Schlosses in Friedberg zu sehen.

15.08.2019 - 19:07 | Martin Schmidt

Pianist Stefan Schulzki launcht Digital-Single.

12.08.2019 - 10:18 | a3redaktion

Die Buchhandlung am Obstmarkt lädt am 18. August zur dritten Veranstaltung der Reihe »Literatur im Biergarten«

07.08.2019 - 13:53 | a3redaktion

Der österreichische Medienkünstler Reinhard Gupfinger präsentiert »UnSound«, das Urban-Art-Projekt zur Sichtbarmachung von Klängen im Stadtraum.

07.08.2019 - 11:56 | a3redaktion

Die TU München zieht sich nach 24 Jahren als Träger des Architekturmuseums Schwaben zurück. Die Buchegger-Stiftung, Eigentümerin des Hauses und Finanzier des Museumsbetriebs, nimmt eine Neuausrichtung in Angriff.

07.08.2019 - 08:53 | a3redaktion

Leseempfehlung – Österreich und Ex-Jugoslawien. Teil 4: Der schwedische Journalist Richard Swartz schreibt in »Blut, Boden & Geld« über seine kroatische Familie.