Analog ist besser

In Gute Hände
17. September 2014 - 0:00 | Martin Schmidt

Das Label »In Gute Hände« feiert Zweijähriges.

Im Oktober feiert das Label »In Gute Hände« zweiten Geburtstag. In Augsburg gelten die Vinyl- und Tape-Macher als unkorrumpierbare Popintelligenz, für die Leidenschaft, Pop und kulturpolitisches Rückgrat keine Widersprüche darstellen. David Jahnke, Bruno Tenschert und Moritz Illner betreiben das Label, das Pop zum Anfassen macht: Ausnahmslos Vinyl und Musikkassetten, beides in limitierten Auflagen, verlassen die Musikwerft. Moritz Illner ist versierter Tontechniker, die Herren Jahnke und Tenschert selber Musiker: Ersterer spielt bei der Neopunk-Formation N.I.C.H.T.S 2.0, Letzterer ist als Liedermacher namens Der Herr Polaris bekannt.

Die ersten vier Releases stammten von starken Namen wie Rhytm Police, N.I.C.H.T.S. 2.0, Kitty Empire und Benni Benson, inzwischen sind dazugekommen: Festkörper, Das Hobos, natürlich Der Herr Polaris und Fräulein Brecheisen. Und mit Acts wie Sedlmeir, Peer und Hans Ehlert Hamburg baut das Label weit über Augsburg hinaus an einer Pop&Punk-Republik. Vernetzung ist das Stichwort, an die Sache glauben der Auftrag. Im Zeichen von Vinyl und Tape gilt: So wie eine Hose Hosenträger braucht, braucht eine Musikszene Tonträger. Denn Ärsche gibt es ohne genug. (msc)

www.ingutehaen.de

Thema:

Weitere Positionen

18. August 2019 - 18:13 | Martin Schmidt

Schneidemaschine, Jazz, Neues aus Noise – hochqualifizierte Verstöße gegen die allgemeine Pop-Verordnung. Das Augsburger Duo Schnitt legt das Album des Jahres vor. Eine Rezension von Martin Schmidt.

14. August 2019 - 9:08 | Patrick Bellgardt

Am 24. August gastiert Purple Schulz im Wittelsbacher Schloss in Friedberg. Die 80er-Jahre-Ikone präsentiert ihr neues Album »Nach wie vor« open air im Innenhof. Ein Interview

12. August 2019 - 14:02 | Dieter Ferdinand

Im griechischen Theater Heretsried wurde am 9. August Nestroys »Das Mädl aus der Vorstadt« aufgeführt

7. August 2019 - 12:48 | Jürgen Kannler

Der vielbeschworene Schulterschluss zwischen Bayerischer Staatsregierung und Rathaus Augsburg zeigt Auflösungserscheinungen. Ein Kommentar von Jürgen Kannler

6. August 2019 - 12:54 | Gast

a3kultur-Autorin Marion Buk-Kluger im Interview mit Lisa Maria Potthoff. Die Schauspielerin präsentiert am 11. August die Krimikomödie »Leberkäsjunkie« beim Kino-Open-Air »Lechflimmern«.

4. August 2019 - 8:04 | Gast

Leberkäsjunkies und Saumenschen – Quergelacht, die a3kultur-Kabarett-Kolumne. Von Marion Buk-Kluger

2. August 2019 - 8:45 | Thomas Ferstl

Projektor – die a3kultur-Film-Kolumne im August

31. Juli 2019 - 9:04 | Jürgen Kannler

Ein Gespräch mit Vea Kaiser über ihren aktuellen Roman, kulinarische Aspekte des Lebens und den Balkan.

28. Juli 2019 - 8:54 | Jürgen Kannler

Jürgen Kannler im Gespräch mit dem Medienkünstler Reinhard Gupfinger, Artist in Residence des Projekts »Welcome in der Friedensstadt«

isabel_kerkermeier_diaphane_kunstverein_aichach_2019_foto bettina kohlen.jpg
26. Juli 2019 - 8:25 | Bettina Kohlen

Nach München, an den Chiemsee oder einfach in der Region: Gute Kunst kann man an vielen Orten erleben. Hier kommen ein paar Vorschläge für die nächsten Wochen.