Analog ist besser

In Gute Hände
17. September 2014 - 0:00 | Martin Schmidt

Das Label »In Gute Hände« feiert Zweijähriges.

Im Oktober feiert das Label »In Gute Hände« zweiten Geburtstag. In Augsburg gelten die Vinyl- und Tape-Macher als unkorrumpierbare Popintelligenz, für die Leidenschaft, Pop und kulturpolitisches Rückgrat keine Widersprüche darstellen. David Jahnke, Bruno Tenschert und Moritz Illner betreiben das Label, das Pop zum Anfassen macht: Ausnahmslos Vinyl und Musikkassetten, beides in limitierten Auflagen, verlassen die Musikwerft. Moritz Illner ist versierter Tontechniker, die Herren Jahnke und Tenschert selber Musiker: Ersterer spielt bei der Neopunk-Formation N.I.C.H.T.S 2.0, Letzterer ist als Liedermacher namens Der Herr Polaris bekannt.

Die ersten vier Releases stammten von starken Namen wie Rhytm Police, N.I.C.H.T.S. 2.0, Kitty Empire und Benni Benson, inzwischen sind dazugekommen: Festkörper, Das Hobos, natürlich Der Herr Polaris und Fräulein Brecheisen. Und mit Acts wie Sedlmeir, Peer und Hans Ehlert Hamburg baut das Label weit über Augsburg hinaus an einer Pop&Punk-Republik. Vernetzung ist das Stichwort, an die Sache glauben der Auftrag. Im Zeichen von Vinyl und Tape gilt: So wie eine Hose Hosenträger braucht, braucht eine Musikszene Tonträger. Denn Ärsche gibt es ohne genug. (msc)

www.ingutehaen.de

Thema:

Weitere Positionen

14. Dezember 2019 - 8:01 | Jürgen Kannler

Christian Grünwald, mehrfach mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneter Koch, gehört seit vielen Jahren zu den konstanten Größen unserer Kulturregion. Ein Interview

14. Dezember 2019 - 6:30 | a3redaktion

Leseempfehlung 2019 – Nr.18: Cat Person von Kristen Roupenian

13. Dezember 2019 - 6:30 | a3redaktion

Leseempfehlung 2019 – Nr. 17: Das Duell von Volker Weidermann

12. Dezember 2019 - 6:30 | a3redaktion

Leseempfehlung 2019 – Nr. 16: Das Quartett der Liebenden von Carlos Franz, übersetzt von Lutz Kliche

lustige witwe_staatstheater augsburg_foto_jan-pieter_fuhr_5561_klein.jpg
11. Dezember 2019 - 13:04 | Bettina Kohlen

Im martini-Park tanzt »Die lustige Witwe« über die Staatstheaterbühne. Leider bleibt die Inszenierung in konventioneller Nettigkeit stecken.

11. Dezember 2019 - 6:30 | a3redaktion

Leseempfehlung 2019 – Nr. 15: Die Familie von Andreas Meier

10. Dezember 2019 - 6:30 | a3redaktion

Leseempfehlung 2019 – Nr. 14: Amy und die geheime Bibliothek von Alan Gratz

9. Dezember 2019 - 11:40 | Martin Schmidt

Die sechs Mannen aus Augsburgs Country-Roots-Beat-Truppe Steve Train’s Bad Habits schießen eine neue Vinyl-Single aus der Hüfte.

9. Dezember 2019 - 6:30 | a3redaktion

Leseempfehlung 2019 – Nr. 13: Eine kurze Geschichte der Trunkenheit von Mark Forsyth

8. Dezember 2019 - 20:18 | Renate Baumiller-Guggenberger

Konstantin Wecker vereinnahmte seine Fans diesmal im Trio mit der Cellistin Fany Kammerlander und Jo Barnickel (Klavier), um endlich die ganze Welt zu poetisieren