App2Music

3. November 2018 - 11:11 | Susanne Thoma

Mit Tablets und Smartphones Lieblingssongs covern, Beats produzieren und eigene Stücke komponieren.

Mit Apps kennen sich die meisten Kinder und Jugendlichen gut aus. Dass man mit Mobilgeräten nicht nur spielen, sondern damit auch musikalisch kreativ sein kann, konnten sie in zwei Workshops beim diesjährigen Medienkunstfestival »lab30« im Abraxas erfahren. Ich habe mit Workshopleiter Lilijan Waworka gesprochen. Er selbst ist Sounddesigner, Musiklehrer und Musiker. Seit geraumer Zeit wirkt er im Projekt »app2music_DE« mit. Wie verschiedene andere professionelle Musikerinnen und Musiker unterstützt er Kinder und Jugendliche dabei, die Welt der Musikapps für sich zu entdecken. Denn es schlummern viele musikalische Talente in ihnen - davon sind die Macherinnen des Projektes überzeugt. Kinder und Jugendliche erleben ihre Tablets und Smartphones nun als Instrumente, mit denen sie Klänge erforschen. Sie entdecken neu die Technik, mit der sie täglich umgehen und treten in einen musikalischen Austausch miteinander.

Seit Juli 2018 besteht die app2music_DE-Gruppe Augsburg um Ute Legner und Tom Simonetti. Hier kooperiert der app2music e.V. aus Berlin mit MEHR MUSIK!, dem Musikvermittlungsprogramm der Stadt Augsburg.

Podcast »Radio urbane Intervention« - Interview mit Lilijan Waworka

app2music an der Schule:
Grund- und Mittelschule Centerville-Süd, Drei-Auen-Grundschule, Werner-Egk-Grundschule.

app2music als Workshop:
LINK JAM #4 im Jugendhaus fabrik, Lechhausen, Do, 8. November, 16-18 Uhr; Anmeldung: fabrik@sjr-a.de, 0821 729 19 12
LINK JAM #5 im Jugendhaus h2o, Oberhausen, Do, 13. Dezember, 16-18 Uhr; Anmeldung: h2o@sjr-a.de, 0821 41 27 27

Alle Angebote sind kostenlos.

http://app2music.de

Weitere Positionen

14. Oktober 2019 - 12:37 | Juliana Hazoth

Große Theaterhäuser wie die Metropolitan Opera in New York oder das Royal Opera House London übertragen ihre Aufführungen in die Kinosäle der Welt.

9. Oktober 2019 - 12:22 | Thomas Ferstl

Regisseur Todd Phillips widmet der Geschichte des Comic-Bösewichts und Batman-Gegenspielers einen eigenen Film: »Joker«. Projektor – die a3kultur-Filmkolumne

9. Oktober 2019 - 12:10 | Juliana Hazoth

Anlässlich des 10. Jahrestags der Eröffnung der neuen Stadtbücherei Augsburg fand am vergangenen Freitag eine Podiumsdiskussion zum Thema »Die Zukunft des Lesens im Zeitalter der Digitalisierung« statt.

Lebenszyklen
8. Oktober 2019 - 19:43 | Renate Baumiller-Guggenberger

Martin Grubinger im 1. Sinfoniekonzert mit den Augsburger Philharmonikern: Werke von Liszt, Fazil Say und Richard Strauss machten den Saisonauftakt im Kongess am Park zum einzigartigen Erlebnis

5. Oktober 2019 - 8:06 | Gast

Ganz neue Klangwelten bietet das 1. Sinfoniekonzert des Staatstheater Augsburg am 7. und 8. Oktober – mit Martin Grubinger am Schlagzeug. Ein Gastbeitrag von Julika Jahnke

Premiere Born in the GDR
4. Oktober 2019 - 12:54 | Renate Baumiller-Guggenberger

Dagmar Franz-Abbott inszeniert im Sensemble mit »Born in the GDR« einen sehr berührenden und verblüffend persönlichen musikalischen Abend mit ausgewählter Ost-Musik zum Mauerfall-Jubiläum.

2. Oktober 2019 - 8:02 | Jürgen Kannler

Am 4. Oktober besucht Bernd Sibler, bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Augsburg. Anlass ist die Diskussion »Zukunft des Lesens« zum zehnten Geburtstag der Stadtbücherei. Ein Interview

1. Oktober 2019 - 12:15 | Gast

Anfangs von der Politik nicht gewollt – am Ende von engagierten Bürger*innen durchgesetzt. Die Neue Stadtbücherei feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Ein Gastbeitrag von Kurt Idrizovic

1. Oktober 2019 - 12:02 | Juliana Hazoth

Am vergangenen Sonntag feierte »Zwischen uns die Mauer« seine Augsburg-Premiere im Thalia Kino. Regisseur Norbert Lechner und Hauptdarstellerin Lea Freund stellten den Film persönlich vor.

Ariadne auf Naxos_Jan Pieter Fuhr
1. Oktober 2019 - 11:09 | Renate Baumiller-Guggenberger

Premiere der Oper »Ariadne auf Naxos« von Richard Strauss im martini-Park