Ein Appell an die Nächstenliebe

11. Dezember 2017 - 10:39 | Janina Kölbl

Das Weihnachtstheaterstück »Ox und Esel« feierte seine Premiere im Kulturhaus abraxas.

Die Produktion ist eine Kooperation des Theaters »Fritz und Freunde« und des Augsburger Märchenzelts. In den Hauptrollen des etwas anderen Krippenspiels sind »Fritz und Freunde«-Gründer Fritz Weinert und »Märchenzelt«-Chef Matthias Fischer zu sehen. Weinert spielt den grantigen »Oxen«, Fischer den fürsorglichen »Esel«. Beide sind auf skurril-komische Weise verkleidet – lediglich die Hauben erinnern an die Tiere, beide zeigen sich in ihrem Habitus sehr vermenschlicht.

In der Geschichte wird das Jesuskind ausgerechnet in der Futterkrippe des »Oxen« gefunden. Der möchte es dringlichst wieder loswerden, der Esel hingegen kümmert sich rührend um das Kind. So gibt es immer wieder Konflikte im Stall. Doch als beide erfahren, dass König Herodes das Kind töten möchte, finden sie einen Kompromiss: »Ox und Esel« spielen Schnick-Schnack-Schuck, werden Mutter und Vater und tragen nun gemeinsam die Verantwortung für das Kind. Der Appell an alle Zuschauer*innen: Nächstenliebe statt Egoismus.

»Ox und Esel« ist ein Stück voller Skurrilität und Humor, das jedoch auch eine Portion Tiefe mitbringt: Kinder und Erwachsene fühlen sich hier gleichermaßen unterhalten und können für die Vorweihnachtszeit das ein oder andere mitnehmen.

Das Stück wird noch bis Ende des Jahres im Kulturhaus abraxas aufgeführt: 15. Dezember, 20 Uhr, 22. Dezember, 15 Uhr, 23. Dezemner, 15 und 17 Uhr, sowie 27. Dezember, 15 und 17 Uhr.

www.theaterfritzundfreunde.de
www.maerchenzelt.de

Weitere Positionen

daniela_kammerer_haut_ums_hirn_pr005.jpg
18. Juli 2018 - 10:53 | Bettina Kohlen

Eine große Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie in Oberschönenfeld gibt Einblick in das aktuelle Werk von Daniela Kammerer.

17. Juli 2018 - 14:11 | Iacov Grinberg

Die Ausstellung »Alles fließt! Flößerei in Augsburg auf dem Lech und der Donau« ist noch bis Oktober im Grafischen Kabinett zu sehen

16. Juli 2018 - 10:35 | Renate Baumiller-Guggenberger

Hell gesehen und musikalisch virtuos gespielt: Das finale Konzert der bayerischen kammerphilharmonie begeistert die Hörer im Parktheater nachhaltig.

13. Juli 2018 - 12:30 | Dieter Ferdinand

Die Syrisch-orthodoxe Gemeinde in Augsburg feiert am 15. August das 20-jährige Bestehen ihrer Marienkirche.

11. Juli 2018 - 9:34 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das 20. Open-Air-Festival »Konzerte im Fronhof« präsentiert vom 20. bis 22. Juli hochkarätige Stamm- und Stargäste in einem Jubiläumsprogramm, das »zaubert und flötet«, Mozart, Bruch und Beethoven, aber auch Jazz und Weltmusik vereint.

5. Juli 2018 - 8:42 | Patrick Bellgardt

17 Jahre lang leitete Benigna Schönhagen das Jüdische Kulturmuseum Augsburg-Schwaben. In dieser Zeit entwickelte sich das Haus zu einer überregional renommierten Institution.

4. Juli 2018 - 8:09 | Gino Chiellino

Für seine Kolumne »Deutsch richtig und gut« hat Gino Chiellino Begriffe gesucht, die er paarweise umschreibt, um zu zeigen, wie er sie anders versteht als seine Gesprächspartner. Der 20. Teil der Serie.

3. Juli 2018 - 15:14 | Julian Stech

André Bückers Mut hat sich ausgezahlt: Standing Ovations bei der Uraufführung des mit Spannung erwarteten Fugger-Musicals »Herz aus Gold« auf der Freilichtbühne.

3. Juli 2018 - 0:56 | Iacov Grinberg

Am 3. Juli wurden in Anwesenheit von vielen Beteiligten und Pressevertretern die »Rathaus-Taschen« vorgestellt.

2. Juli 2018 - 9:22 | Renate Baumiller-Guggenberger

Literarisch-komödiantischer Theaterabend um Lust und Leid der Liebe: Das Sensemble feiert mit der Produktion »Herz über Kopf 2.0« sein Freilichtjubiläum am Jakoberwallturm.