Backe, backe Brötchen

13. April 2018 - 16:51 | Gast

In der Sonderausstellung »Brot. Nahrung mit Kultur« im Museum KulturLand Ries dreht sich alles um das sättigende Grundnahrungsmittel.

Kaffee- oder Schokoladenmuseum – wenn es um die Ausstellung von Lebensmitteln geht, handelt es sich oft um exotische oder internationale Produkte. Seit einigen Wochen ist im Museum KulturLand Ries in Maihingen die Sonderausstellung »Brot. Nahrung mit Kultur« zu bestaunen, die beweist, dass gerade der regionale Bezug des Themas besondere Aufmerksamkeit verdient.

Im Fokus stehen sowohl der alltägliche Gebrauch und Verzehr des Sattmachers Nummer Eins, wie die verschiedensten Aufbewahrungsbehältnisse aus dem 20. Jahrhundert oder die Brotzeit in Tupper oder Butterbrotpapier für unterwegs, als auch die Geschichte des Bäckerhandwerks von seinem Beginn im Mittelalter in organisierten Zünften. Auch der religiöse und symbolische Aspekt »unseres täglich Brot« findet seinen Platz in der Ausstellung, ein Highlight hierbei sind die ausgestellten Backwaren, die speziell zu verschiedenen feierlichen Anlässen gebacken wurden und werden – für Lai*innen hält diese Station mit Sicherheit die eine oder andere Überraschung parat! Allerdings zeigt die Ausstellung nicht nur die »schönen« Seiten des Grundnahrungsmittels. Dass Brot in Deutschland bereits als alt gilt, wenn es vom Vortag ist und Tonnen davon deswegen im Müll landen, während anderswo auf der Welt Hungersnöte Menschen in den Tod treiben, erfüllt mit Betroffenheit.

Insgesamt gelingt es der Ausstellung, alle nur möglichen Aspekte rund um das Brot abzudecken. Die gezeigten Gegenstände sind mit größter Sorgfalt ausgewählt und harmonisch in Szene gesetzt. Hauptsächlich stammen sie original aus der Kulturregion Ries. Jede der zehn Stationen beinhaltet zusätzlich einen interaktiven Teil, der die Sonderausstellung auch für die kleinsten Besucher zum Erlebnis macht.

»Brot. Nahrung mit Kultur« ist eine wunderbare Ergänzung zu der Dauerausstellung »300 Jahre Alltagskultur im Ries« und ist noch bis Ende Oktober 2018 im Museum KulturLand Ries in Maihingen zu besuchen. Das zugehörige Begleitprogramm bietet über die gesamte Ausstellungsdauer außerdem verschiedene Verkostungen, Vorträge und Führungen. (Lea Zitzmann)

www.museumkulturlandries.de

Thema:

Weitere Positionen

16. Juli 2018 - 10:35 | Renate Baumiller-Guggenberger

Hell gesehen und musikalisch virtuos gespielt: Das finale Konzert der bayerischen kammerphilharmonie begeistert die Hörer im Parktheater nachhaltig.

13. Juli 2018 - 12:30 | Dieter Ferdinand

Die Syrisch-orthodoxe Gemeinde in Augsburg feiert am 15. August das 20-jährige Bestehen ihrer Marienkirche.

11. Juli 2018 - 9:34 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das 20. Open-Air-Festival »Konzerte im Fronhof« präsentiert vom 20. bis 22. Juli hochkarätige Stamm- und Stargäste in einem Jubiläumsprogramm, das »zaubert und flötet«, Mozart, Bruch und Beethoven, aber auch Jazz und Weltmusik vereint.

5. Juli 2018 - 8:42 | Patrick Bellgardt

17 Jahre lang leitete Benigna Schönhagen das Jüdische Kulturmuseum Augsburg-Schwaben. In dieser Zeit entwickelte sich das Haus zu einer überregional renommierten Institution.

4. Juli 2018 - 8:09 | Gino Chiellino

Für seine Kolumne »Deutsch richtig und gut« hat Gino Chiellino Begriffe gesucht, die er paarweise umschreibt, um zu zeigen, wie er sie anders versteht als seine Gesprächspartner. Der 20. Teil der Serie.

3. Juli 2018 - 15:14 | Julian Stech

André Bückers Mut hat sich ausgezahlt: Standing Ovations bei der Uraufführung des mit Spannung erwarteten Fugger-Musicals »Herz aus Gold« auf der Freilichtbühne.

3. Juli 2018 - 0:56 | Iacov Grinberg

Am 3. Juli wurden in Anwesenheit von vielen Beteiligten und Pressevertretern die »Rathaus-Taschen« vorgestellt.

2. Juli 2018 - 9:22 | Renate Baumiller-Guggenberger

Literarisch-komödiantischer Theaterabend um Lust und Leid der Liebe: Das Sensemble feiert mit der Produktion »Herz über Kopf 2.0« sein Freilichtjubiläum am Jakoberwallturm.

29. Juni 2018 - 8:27 | Thomas Ferstl

Projektor – die a3kultur-Filmkolumne präsentiert Kino oben ohne.

27. Juni 2018 - 8:22 | Julian Stech

Am 30. Juni feiert das Theater Augsburg die Uraufführung des Fugger-Musicals »Herz aus Gold« auf der Freilichtbühne am Roten Tor. Wenige Wochen zuvor war beim Produktionsteam eine große Vorfreude zu spüren auf ein Stück, »bei dem das Proben erst am Tag der Premiere beendet ist«.