Kein Aprilscherz(o)!

5. April 2019 - 12:05 | Renate Baumiller-Guggenberger

Die Vorteile liegen auf der Hand bzw. auch in den Tiefgaragen: Reizvolle Theater- und Konzerterlebnisse ganz ohne Parkplatz- oder Ticketstress gibt es mit mehr oder weniger kunstvollem Ambiente in Augsburgs Peripherie.

In unserer Region präsentieren seit vielen Jahr(zehnt)en unter anderem der Bürgersaal Stadtbergen, die Stadthallen in Neusäß und Gersthofen, das Parktheater-Juwel im Kurhaus Göggingen, die Singoldhalle Bobingen oder das jüngst umfassend renovierte Wittelsbacher Schloss Friedberg ein ambitioniertes und abwechslungsreiches Jahresprogramm.

Da findet sich offensichtlich auch die Klassik bestens vertreten mit Konzerten und Theater, ebenso wie diverse U-Musik-Formate, Kabarett und Comedy, Zaubershows und Faschingsbälle, Lesungen oder Fachvorträge. Viele Kulturbeflissene schätzen und nutzen dieses breit gefächerte Angebot. In den Hallen und Sälen schalten und walten trotz kommerzieller Zwänge manch clever agierende Kulturmanager*innen und stemmen den Spagat zwischen Anspruch und Auslastung.

Hinzuweisen wäre in diesem Zusammenhang etwa auf das Symphonieorchester Stadtbergen (Foto) unter der Leitung von Irene Anda, das im Bürgersaal am 7. April um 19 Uhr unter dem Motto »Filmmusik Live« Arrangements aus preisgekrönten Filmklassikern interpretiert. Weitere Infos unter: www.buergersaal-stadtbergen.de

Wer es etwas geheimnisvoller mag, der sollte unbedingt am 27. April um 19:30 Uhr mit der Mezzosopranistin Marie Giroux, dem Tenor Joseph Schnurr und der Pianistin Jenny Schäuffelen die musikalische Reise zu den schönsten Liebeserklärungen in Oper und Operette im Wittelsbacher Schloss antreten. Mehr dazu unter: www.wittelsbacher-schloss-friedberg.de

Und somit ist die Empfehlung, einfach mal einen kulturellen Abstecher in unsere Region zu wagen, komplett ernst gemeint und nicht als klassischer Aprilscherz(o) zu verstehen!

Thema:

Weitere Positionen

15. April 2019 - 13:51 | Renate Baumiller-Guggenberger

Erneut alles aus Männerhand: Premiere des vierteiligen Ballettabends »Dimensions of Dance. Part 2« im martini-Park.

12. April 2019 - 11:40 | Bettina Kohlen

Augsburg, München und die Stauden: Diesmal empfehlen wir berühmte und weniger berühmte Kunst, dazu ein wenig Mode.

10. April 2019 - 10:17 | Janina Kölbl

Vom 20. bis 22. Juni findet das Modular Festival zum ersten Mal auf dem Gaswerkgelände statt.

8. April 2019 - 16:18 | Renate Baumiller-Guggenberger

Pippo Pollina, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer dringen noch tiefer in den »Süden« ein: Umjubeltes Konzert im Kongress am Park mit »Süden II«.

Barbara Staudinger und Max Czollek - Foto: Susanne Thoma
6. April 2019 - 10:11 | Susanne Thoma

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben will die Vielfalt jüdischer Lebenswelten und die Bezüge zu aktuellen gesellschaftspolitischen Zuständen stärker präsentieren.

3. April 2019 - 9:57 | Jürgen Kannler

Der Städtetourismus boomt. Seine wirtschaftliche Bedeutung liegt vor dem Maschinenbau und Einzelhandel. Die Kultur spielt dabei die tragende Rolle. Ein Interview mit Tourismusdirektor Götz Beck.

1. April 2019 - 9:23 | Jürgen Kannler

Bertolt Brecht gehört zu Augsburg. In dieser Stadt wurde der Künstler im Februar 1898 geboren. Aber ist sie deshalb schon eine Brechtstadt?

1. April 2019 - 8:11 | Severin Werner

»Escape – Codename Clown«: Das Staatstheater inszeniert seinen fünften »Tatort Augsburg« in einer ehemaligen JVA.

29. März 2019 - 10:54 | Renate Baumiller-Guggenberger

David T. Littles Oper »JFK« feierte am Staatstheater Augsburg ihre europäische Erstaufführung und wird vom Publikum gefeiert.

29. März 2019 - 10:39 | Iacov Grinberg

Das Jüdische Museum Augsburg-Schwaben lud zu den ersten »Desintegrationstagen«.