Kunstspaziergang

9. März 2015 - 8:42 | Patrick Bellgardt

Noch bis zum 21. März kommt die Augsburger Straße als Kunstmeile daher.

Wo ansonsten die verschiedensten Waren und Dienstleistungen angepriesen werden, hält seit dem 8. März die Kunst Einzug. Bei der dritten »Kunstmeile Pfersee« verwandeln sich Schaufenster in Ausstellungsräume, Geschäfte, Banken und Apotheken in kleine Galerien.

Zum dritten Mal nach 2011 und 2013 präsentieren Künstler ihre Werke entlang der Augsburger Straße. Was einst als kleines Projekt des Bürgerhauses Pfersee begann, hat sich zu einem beliebten Format im Stadtteil und darüber hinaus entwickelt. Einem engagierten Team um Margot Kloos und der Mitarbeit vieler Geschäftsleute sei dank.

In diesem Jahr stellen 21 Künstler aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Skulptur, Druck und Fotografie im Rahmen der Kunstmeile aus. Ein bisschen aus der Reihe tanzt dabei Elisabeth Bader: Die im Allgäu geborene und in Augsburg lebende Künstlerin geht mit ihrer mehrteiligen Installation »Im Inneren« (Foto) in den weiten Raum der Herz-Jesu-Kirche und bietet damit einen interessanten Gegensatz zu den kleinteiligeren, aber ebenso sehenswerten Arbeiten entlang der Schaufensterfronten.

Begleitend zur Kunstmeile finden bis zum 22. März verschiedenste Veranstaltungen statt. So führt Dr. Gertrud Roth-Bojadzhiev am 13. März um 17 Uhr durch die Herz-Jesu-Kirche, Andrea Groß lädt am 15. März zu einem Linolschnittkurs ins Bürgerhaus Pfersee und Hannes Conrad öffnet am 22. März von 13 bis 17 Uhr seine Holzkunstwerkstatt in der Leonhard-Hausmann-Straße.

Das komplette Begleitprogramm und weitere Informationen finden Sie unter:

www.buergerhaus-pfersee.de/veranstaltungen_kunstmeile.htm
www.facebook.com/kunstmeilepfersee

Thema:

Weitere Positionen

23. Oktober 2020 - 15:37 | Patrick Bellgardt

Die ersten Wochen der neuen Saison sind gespielt, nun steigen die Corona-Fallzahlen wieder. Theatermacher*innen wie André Bücker und Sebastian Seidel müssen unter wechselnden Pandemiebedingungen arbeiten.

22. Oktober 2020 - 9:15 | Bettina Kohlen

Der vielseitig tätige Künstler Felix Weinold ist aktuell mit mehreren Ausstellungen in der Region präsent, darunter ist auch eine umfangreiche Einzelschau im Augsburger Holbeinhaus.

20. Oktober 2020 - 10:39 | Dieter Ferdinand

Im Kulturhaus abraxas las der Schauspieler Matthias Klösel den Bericht des Auschwitz-Überlebenden Ludwig Frank.

19. Oktober 2020 - 10:56 | Patrick Bellgardt

»Kunst und Kultur im Quartier – Wie geht das zusammen und was soll das?« Diese Frage stellte sich eine Diskussionsrunde, zu der die a3kultur-Redaktion Anfang Oktober auf das Gaswerkgelände geladen hatte.

16. Oktober 2020 - 11:02 | Max Kretschmann

Am 9. Oktober feierte das Sensemble Theater in Kooperation mit dem Neuen Theater Burgau die Premiere von Friedrich Dürrenmatts »Der Mitmacher«. Regie führte Phillip J. Neumann, assistiert von Lisa Bühler. In den Hauptrollen waren Heiko Dietz, Dörthe Trauzeddel und Birgit Linner zu sehen.

15. Oktober 2020 - 13:49 | Renate Baumiller-Guggenberger

In den zwei Freistil-Konzerten am Montag- und Dienstagabend im Kleinen Goldenen Saal katapultierten Sarah Christian und Maximilian Hornung ausgewählte Streich- und Klaviertrios von Beethoven und Mozart sowie Gabriel Faurés erstes Klavierquartett (c-Moll) in schwindelerregende Höhen

14. Oktober 2020 - 16:28 | Bettina Kohlen

Eine Ausstellung im Grafischen Kabinett mit Arbeiten des Bildhauers Fritz Koelle macht dessen politisch durchaus ambivalente Haltung deutlich.

13. Oktober 2020 - 11:05 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Staatstheater Augsburg durfte am Samstag endlich seine mit Spannung erwartetete Neuinszenierung (Regie: André Bücker) der 1762 uraufgeführten Oper »Orfeo ed Euridice« von Christoph Willibald Gluck zeigen. VR-Brillen schickten die Zuschauer*innen auf »höllisch« berauschende Trips.

12. Oktober 2020 - 11:47 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Mozartfest Augsburg wurde mit frühen Mozartsinfonien sowie einer mehr als gelungenen Überraschung als Dreingabe eröffnet.

12. Oktober 2020 - 9:56 | Renate Baumiller-Guggenberger

Die Pianistin Sophie Pacini gastiert am 17. Oktober im Rahmen des Mozartfests im Kongress am Park. Anfang September kam ihr sechstes Solo-Album »Rimembranza« heraus. a3kultur verlost drei signierte CDs!