Leopold in Literatur

7. November 2019 - 11:30 | Juliana Hazoth

Zum 300. Geburtstag von Leopold Mozart widmen sich zahlreiche Wissenschaftler und Autoren ihm und seinem Wirken. Eine Übersicht aktueller Bücher zum Thema

»Ein Mann von vielen Witzen und Klugheit«: Leopold Mozart. Eine Biographie
Silke Leopold
Eine umfangreiche Biographie über die verschiedenen Facetten eines Mannes, der neugierig auf die Welt war. Herausgegeben vom Mozartbüro Augsburg. Foto: Buchcover
280 Seiten, J.B. Metzler, 2019, www.metzlerverlag.de

Leopold & Amadeus: Das Pupskonzert der Mozart-Racker

Michael Moratti, Petra Götz
Wunderbar illustrierte Geschichte über die Abenteuer des jungen Leopold Mozarts und seinem Kater Amadeus – für Kinder ab 5 Jahren.
28 Seiten, Wißner-Verlag, 2019, www.wissner.com

Meine Reisen mit Familie Mozart
Elisabeth Volkers, Christine Kleicke
In dieser fantasievollen Geschichte erzählt das Reiseklavier der Familie Mozart von spannenden Erlebnissen – für Kinder ab 6 Jahren.
48 Seiten, Schott Music, 2016, https://de.schott-music.com

Leopold Mozart: Musiker – Manager – Mensch. Musician – Manager – Man
Internationale Stiftung Mozarteum
Wer war Leopold Mozart wirklich? Eine Sammlung von Texten, Dokumenten, Briefen und Bildern im Mozart-Wohnhaus in Salzburg versucht diese Frage zu beantworten.
208 Seiten, Anton Pustet Verlag, 2019, https://pustet.at/de/home.html

Die Mozarts. Geschichte einer Familie
Michael Lemster
Die außergewöhnliche Geschichte einer Familie, die durch die Musik unsterblich wurde.
384 Seiten, Benevento, 2019, www.beneventobooks.com

Mozart und Augsburg: »vatterstadt meines papas«
Bernd Wißner, Michael Loerke
Viele Anekdoten und Bilder zum Einfluss der Fuggerstadt auf Vater und Sohn Mozart.
48 Seiten, Wißner-Verlag, 2019, www.wissner.com

Mozarts vergessene Vorfahren Eine Künstlerfamilie aus Augsburg und Schwaben
Bernhard Graf
Die Wurzeln der Familie Mozart in Augsburg und Schwaben: bislang unbekanntes Wissen grandios aufbereitet.
176 Seiten, Allitera Verlag, 2019, www.allitera-verlag.de

Leopold Mozart: Komponieren in einer Zeit stilistischen Wandels
Erich Broy
Eine Studie zu den Werken Leopold Mozarts, seinen musikalischen Formeln und seinen Kompositionen.
506 Seiten, Wißner-Verlag, 2019, www.wissner.com

Leopold Mozart (1719–1787)
Dieter Riesenberger
Umfassende Biographie über Leopold Mozart zwischen seinem Leben als fürsorglicher Vater und ehrgeiziger Musiker.
565 Seiten, Donat Verlag, 2019, www.donat-verlag.de

Thema:

Weitere Positionen

21. Januar 2020 - 15:12 | Iacov Grinberg

Auf dem Messegelände Augsburg finden zahlreiche Ausstellungen für ein spezifisches Publikum statt. »Jagen und Fischen« nimmt hier eine Sonderstellung ein.

20. Januar 2020 - 8:59 | Sarvara Urunova

Till Brönner und Dieter Ilg gastierten im Rahmen ihrer »Nightfall«-Tour im Kongress am Park.

18. Januar 2020 - 11:01 | Susanne Thoma

Viele Kommunen haben in den letzten Jahren verbindliche Regelungen für eine Beteiligung von Bürger*innen entwickelt. Sie haben erkannt, dass die Zusammenarbeit zwischen Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung für die Zukunftsfähigkeit des Gemeinwesens entscheidend ist.

15. Januar 2020 - 11:40 | Martin Schmidt

Die sechs Mannen aus Augsburgs Country-Roots-Beat-Truppe Steve Train’s Bad Habits schießen eine neue Vinyl-Single aus der Hüfte. Release-Konzert am 25. Januar!

13. Januar 2020 - 14:32 | Renate Baumiller-Guggenberger

Die deutschsprachige Erstaufführung »Bovary, ein Fall von Schwärmerei« machte als Cover-Version des Romans von Gustave Flaubert in der Brechtbühne im Ofenhaus die Langeweile zur Regiemethode und in jedem Fall Lust darauf, das Original wieder einmal zu lesen.

13. Januar 2020 - 9:33 | Sarvara Urunova

Der charismatische Pianist Tim Allhoff gastierte am 11. Januar im Jazzclub Augsburg.

Gospelkonzert Young Stage e.V.
10. Januar 2020 - 14:00 | Renate Baumiller-Guggenberger

In seinem traditionellen Dreikönigskonzert präsentierte sich der Ausbildungsverein Young Stage e.V. unter der Leitung von Sängerin Elisabeth Haumann erneut in der ausverkauften Ev. St. Ulrichskirche mit seinem mitreißenden Gospelkonzert »Joy to the World«.

Beethoven
8. Januar 2020 - 12:13 | Renate Baumiller-Guggenberger

Jetzt also auf nach Bonn … oder doch nach Wien? Wo feiert man standesgemäß den 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven, der als Visionär gilt und das meiste, das vor ihm galt, radikal hinterfragte?

6. Januar 2020 - 11:42 | Thomas Ferstl

Eine kleine Vorschau und einige Highlights des frühen Kinojahres 2020. Projektor – die a3kultur-Filmkolumne

5. Januar 2020 - 8:48 | Iacov Grinberg

Die im Schaezlerpalais präsentierte Sonderausstellung »Kunstschätze der Zaren – Meisterwerke aus Schloss Peterhof« hat eine wesentliche politische Bedeutung.