Leopold in Literatur

7. November 2019 - 11:30 | Juliana Hazoth

Zum 300. Geburtstag von Leopold Mozart widmen sich zahlreiche Wissenschaftler und Autoren ihm und seinem Wirken. Eine Übersicht aktueller Bücher zum Thema

»Ein Mann von vielen Witzen und Klugheit«: Leopold Mozart. Eine Biographie
Silke Leopold
Eine umfangreiche Biographie über die verschiedenen Facetten eines Mannes, der neugierig auf die Welt war. Herausgegeben vom Mozartbüro Augsburg. Foto: Buchcover
280 Seiten, J.B. Metzler, 2019, www.metzlerverlag.de

Leopold & Amadeus: Das Pupskonzert der Mozart-Racker

Michael Moratti, Petra Götz
Wunderbar illustrierte Geschichte über die Abenteuer des jungen Leopold Mozarts und seinem Kater Amadeus – für Kinder ab 5 Jahren.
28 Seiten, Wißner-Verlag, 2019, www.wissner.com

Meine Reisen mit Familie Mozart
Elisabeth Volkers, Christine Kleicke
In dieser fantasievollen Geschichte erzählt das Reiseklavier der Familie Mozart von spannenden Erlebnissen – für Kinder ab 6 Jahren.
48 Seiten, Schott Music, 2016, https://de.schott-music.com

Leopold Mozart: Musiker – Manager – Mensch. Musician – Manager – Man
Internationale Stiftung Mozarteum
Wer war Leopold Mozart wirklich? Eine Sammlung von Texten, Dokumenten, Briefen und Bildern im Mozart-Wohnhaus in Salzburg versucht diese Frage zu beantworten.
208 Seiten, Anton Pustet Verlag, 2019, https://pustet.at/de/home.html

Die Mozarts. Geschichte einer Familie
Michael Lemster
Die außergewöhnliche Geschichte einer Familie, die durch die Musik unsterblich wurde.
384 Seiten, Benevento, 2019, www.beneventobooks.com

Mozart und Augsburg: »vatterstadt meines papas«
Bernd Wißner, Michael Loerke
Viele Anekdoten und Bilder zum Einfluss der Fuggerstadt auf Vater und Sohn Mozart.
48 Seiten, Wißner-Verlag, 2019, www.wissner.com

Mozarts vergessene Vorfahren Eine Künstlerfamilie aus Augsburg und Schwaben
Bernhard Graf
Die Wurzeln der Familie Mozart in Augsburg und Schwaben: bislang unbekanntes Wissen grandios aufbereitet.
176 Seiten, Allitera Verlag, 2019, www.allitera-verlag.de

Leopold Mozart: Komponieren in einer Zeit stilistischen Wandels
Erich Broy
Eine Studie zu den Werken Leopold Mozarts, seinen musikalischen Formeln und seinen Kompositionen.
506 Seiten, Wißner-Verlag, 2019, www.wissner.com

Leopold Mozart (1719–1787)
Dieter Riesenberger
Umfassende Biographie über Leopold Mozart zwischen seinem Leben als fürsorglicher Vater und ehrgeiziger Musiker.
565 Seiten, Donat Verlag, 2019, www.donat-verlag.de

Thema:

Weitere Positionen

13. November 2019 - 10:19 | Dieter Ferdinand

Nach »1000 Jahre habe ich gelebt« und »Brücken der Hoffnung« ist der dritte Teil der Memoiren von Livia Bitton-Jackson »Hallo Amerika! Eine Reise in die Freiheit« auf Deutsch erschienen.

12. November 2019 - 11:12 | Renate Baumiller-Guggenberger

Festjahr zu Leopold Mozart: Was bleibt vom Leo300-Jubel? Ein Kommentar

9. November 2019 - 11:35 | Gast

»Ich war schon immer ein Freund von ›unpassenden‹ Instrumenten«, schreibt Moritz Eggert in seinem Gastbeitrag zur »Silly Symphony«, die am 14. November beim Festkonzert zu Leopold Mozarts 300. Geburtstag uraufgeführt wird.

9. November 2019 - 10:19 | Sarvara Urunova

Das Musical »Atlantis« gastierte am 8. November in der Stadthalle Gersthofen.

8. November 2019 - 12:53 | Iacov Grinberg

In der Werkstattgalerie Krüggling ist eine neue Ausstellung von Markus Wülbern »Schöne neue Schöpfung« zu sehen.

7. November 2019 - 11:02 | Dieter Ferdinand

Das Staatstheater Augsburg zeigt wieder das Schauspiel »Judas« der niederländischen Dramatikerin Lot Vekemans.

6. November 2019 - 10:24 | Renate Baumiller-Guggenberger

Optimierte Akustik im martini-Park und Gian Carlo Menottis »Der Konsul« als Herzstück: Operndirektor Daniel Herzog blickt zuversichtlich auf die Musiktheater-Spielzeit 2019/20.

4. November 2019 - 9:58 | Gast

Die Galerie MZ zeigt noch bis zum 23. November eine spannende Gegenüberstellung des Künstlers Jonas Hafner und des Kunsttheoretikers John Ruskin.

4. November 2019 - 9:41 | Sarvara Urunova

Pünktlich zu Allerheiligen, wenn Themen rund um die Ewigkeit stark präsent sind, lud das Ensemble Más Que Tango zum traditionellen Konzert ins tim ein, diesmal unter dem Motto »Paradies«.

4. November 2019 - 7:47 | Thomas Ferstl

Projektor: Die a3kultur-Film-Kolumne im November