Mord unterm Sternenhimmel

20. Dezember 2019 - 9:40 | Juliana Hazoth

Am 8. Dezember luden vier Krimiautor*innen in der stimmungsvollen Atmosphäre des S-Planetariums zu einer ganz besonderen Matinée für den guten Zweck.

Friedrich Glauser war ein Schweizer Schriftsteller, dessen gesamtes Leben von widrigen Umständen geprägt war. Trotzdem gilt er heute nicht nur als der erste deutschsprachige Krimiautor, sondern auch als einer der bedeutendsten. Zu Ehren seines Todestages am 8. Dezember 1938, wird deutschlandweit der Krimitag veranstaltet. Auch Augsburg nimmt daran teil und verbindet diese literarische Tradition mit einem guten Zweck. Die vhs veranstaltet in Kooperation mit dem S-Planetarium und dem Syndikat, der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautor*innen eine Benefizlesung zugunsten von »einsmehr« e.V. Der Verein setzt sich für Menschen mit Down-Syndrom in Augsburg ein. Das aktuelle Projekt ist die Eröffnung eines Hotels, welches eben jenen einen festen Arbeitsplatz bietet und damit eine langfristige Zukunft sichert.

Zu dessen Unterstützung schlossen sich Angela Eßer (»Die Zeugin« aus »Mörderischer Gardasee«), Bernhard Jaumann (»Der Turm der blauen Pferde«), Wolfgang Kemmer (»Gut + Böse«) und Willibald Spatz (»Alpendöner«) zusammen und lasen unterm Sternenhimmel aus ihren Werken vor.

Wenn auch Sie »einsmehr« e.V. und deren Projekte unterstützen möchten, so finden Sie online weitere Informationen:
https://einsmehr.org
https://hotel-einsmehr.de

Thema:

Weitere Positionen

18. Februar 2020 - 12:10 | a3redaktion

Gertrud Scheuberth sucht in ihrem Buch »Das blaue Gehwegschild – ein Vaterbild zerbricht« nach der Kriegsvergangenheit ihres Vaters Johann.

17. Februar 2020 - 10:56 | Jürgen Kannler

Am Freitag startete das Brechtfestival mit einem in manchen Teilen neuen und frischen Bauplan. Besichtigung bis 23. Februar live und auf brechtfestival.de

16. Februar 2020 - 11:16 | Marion Buk-Kluger

Die finnisch-deutsche Thriller/Krimi-Serie »Arctic Circle – Der unsichtbare Tod« über einen rätselhaften Virus startet im ZDF. a3kultur sprach mit Hauptdarsteller Maximilian Brückner.

13. Februar 2020 - 19:26 | a3redaktion

Bei seiner traditionellen Jahrespressekonferenz stellte der Bezirk Schwaben sein Programm Kultur für 2020 vor. a3kultur präsentiert einen kleinen Einblick in das vielfältige Angebot.

12. Februar 2020 - 22:00 | Iacov Grinberg

Die Ausstellung »Pressefoto Bayern 2019« des Bayerischen Journalistenverbands (BJV) gastiert in der LEW Energiewelt am Augsburger Königsplatz.

11. Februar 2020 - 13:19 | Max Kretschmann

»Er ist vernünftig, jeder versteht ihn« – dieses Motto hat sich das Brechtfestival 2020 vom 14. bis 23. Februar auf die Fahnen geschrieben. Eine Programmauswahl

ausstellungsansichtlunaxa_fotodiskurs augsburg.jpg
10. Februar 2020 - 16:42 | Bettina Kohlen

Das Projekt Fotodiskurs von Christof Rehm in der Bergstraße ist immer wieder für überraschende Erlebnisse gut – aktuell ist es eine Rauminstallation.

10. Februar 2020 - 8:04 | Renate Baumiller-Guggenberger

Wegweisende Förderungen für junge Musizierende. Ganz klassisch – die a3kultur-Klassikkolumne

9. Februar 2020 - 21:29 | Iacov Grinberg

Anja Güthoff stellt unter dem Titel »luna X« im »Fotodiskurs« am Berghof aus.

8. Februar 2020 - 7:42 | Thomas Ferstl

Projektor – die a3kultur-Filmkolumne im Februar mit »Bombshell« und »The Gentleman«