Musikalischer Polarexpress

22. Dezember 2018 - 10:56 | Renate Baumiller-Guggenberger

»Harmonic Brass« gastiert zum 10. Mal beim »Friedberger Advent« und sorgt für Furore in den Kirchenbänken.

Wie in den Vorjahren war auch diesmal beim Jubiläumskonzert die Stadtpfarrkirche St. Jakob bis auf den letzten Platz gefüllt. Kein Weihnachtswunder, sondern der langjährigen Erfahrung geschuldet! Die Adventskonzerte des in München beheimateten Blechbläserquintetts »Harmonic Brass« zählen ähnlich wie die »Bläser der Berliner Philharmoniker« zu den musikalischen Highlights, die sich die »Bürger für Friedberg« als federführende Konzertveranstalter im Rahmen des Friedberger Advents, der in diesem Jahr sein 25. Jubiläums feiert, nicht entgehen lassen.

Und wie immer entfachte das weltweit konzertierende Brass-Ensemble mit einem raffinierten Programm und dem Fokus auf eine Adventsgerechte Stückewahl lautstarke Begeisterung. Am Ende bebten die Bänke! Die »halbe Miete« bestand einmal mehr in der geistreichen Moderation von Andreas Binder, der gezielt auch nachdenkliche Töne und kleine Seitenhiebe einbaute, um dann melodiös und mit weichem Ansatz ins eigene Horn zu blasen! Mit dem in wirklich allen, selbst den höchsten Höhen, absolut treffsicheren Trompeter Hans Zellner verfügt das Ensemble über einen raffinierten Arrangeur, der Vivaldi, Bach und Händel und nicht weniger stark Frank Sinatras »Christmas Classics« in spannungsreiches Blechbläser-Vokabular transponiert und transportiert. In Elisabeth Fessler fand sich ein wahrlich virtuoser Trompeten-Engel mit technischer Finesse und geschmackvoll-warmer Tongebung, mit Tubist und Gründungsmitglied Manfred Häberlein glänzte ein Virtuose, der im fliegenden Wechsel sein behäbiges Instrument auch mal mitten im Stück tauscht, um das klangliche Feintuning zu perfektionieren. Und mit dem jüngsten Neuzugang Alexander Steixner konnte Harmonic Brass in Österreich einen souveränen jungen Spitzen-Posaunisten erwerben.

Derart brillant aufgestellt, machte Harmonic Brass die berühmte Weihnachtsweise »Adeste Fidelis« überzeugend zum musikalischen Motto des Abends und versprühte freizügig »Halleluja«-Glanz und Gloria, nahm die Hörer mit auf eine europäische Weihnachtsreise nach England, Tschechien und Frankreich und betörte zum Finale mit sinfonisch fülligem Klangreichtum u.a. mit der Suite aus dem Kultfilm »Der Polar Express«. Jazzig wurde es im Finale, das mit Ralph Blanes Klassiker »Have yourself …« auf das bevorstehende Fest einswingte!

www.harmonicbrass.de

Thema:

Weitere Positionen

18. März 2019 - 9:17 | a3redaktion

Während das tim in »Mozarts Modewelten« eintaucht, beleuchtet das Diözesanmuseum St. Afra unter dem Titel »König, Bürger, Bettelmann« die Geschichte von Heilig Kreuz – ein Ort mit engen Verbindungen zur Familie Mozart.

14. März 2019 - 9:47 | Renate Baumiller-Guggenberger

Mit »Die 5ünf« feiert »jetztmusik – Die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik« am 16. März im Glaspalast ihr Jubiläum.

13. März 2019 - 9:56 | Susanne Thoma

Der Kulturbeirat empfiehlt nachdrücklich, Tom Kühnel und Jürgen Kuttner als Leitungsteam des Brechtfestivals für drei Jahre zu verpflichten.

12. März 2019 - 9:14 | a3redaktion

a3kultur sprach mit sieben Menschen aus unserer Region über ihre Erfahrungen und Positionen zum Thema Gleichheit. Teil 7: Silke Klos-Pöllinger, DGB-Regionsgeschäftsführerin und Vorsitzende des DGB-Kreisverbands Augsburg

11. März 2019 - 17:14 | Iacov Grinberg

Die neue Ausstellung in der Kunsthalle des BBK im abraxas »Gesichte – Portraits & Visionen« zeigt die Arbeiten von drei KünstlerÜinnenn.

11. März 2019 - 9:05 | a3redaktion

a3kultur sprach mit sieben Menschen aus unserer Region über ihre Erfahrungen und Positionen zum Thema Gleichheit. Teil 6: Jürgen »NT« Endres, Booker bei der Kantine und Veranstalter der queer-straight-whatever-Partyreihe »Lovepop«

10. März 2019 - 9:55 | a3redaktion

a3kultur sprach mit sieben Menschen aus unserer Region über ihre Erfahrungen und Positionen zum Thema Gleichheit. Teil 5: Benjamin Stechele und Martin Spengler, Geschäftsführer des »Lab for Media Art« Lab Binær

9. März 2019 - 9:45 | a3redaktion

a3kultur sprach mit sieben Menschen aus unserer Region über ihre Erfahrungen und Positionen zum Thema Gleichheit. Teil 4: Barbara Friedrichs, Popkulturbeauftragte der Stadt Augsburg

8. März 2019 - 9:04 | a3redaktion

a3kultur sprach mit sieben Menschen aus unserer Region über ihre Erfahrungen und Positionen zum Thema Gleichheit. Teil 3: Tülay Ates-Brunner, Geschäftsführerin der Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH

7. März 2019 - 9:34 | a3redaktion

a3kultur sprach mit sieben Menschen aus unserer Region über ihre Erfahrungen und Positionen zum Thema Gleichheit. Teil 2: Elisabeth Morhard, Kulturamtsleiterin der Stadt Bobingen und Organisatorin des Internationalen Bobinger Frauentags