Parité in den Parlamenten!

8. März 2018 - 16:43 | Susanne Thoma

Mit einer Plakataktion rund um den Internationalen Frauentag 2018 macht der Frauenbund Bayern darauf aufmerksam, dass im Landtag längst noch keine Geschlechterparität erreicht ist.

Vor Wahlen fordert der Katholische Deutsche Frauenbund KDFB seine Mitglieder regelmäßig dazu auf, politisch aktiv zu werden, etwa mit Kampagnen wie »Frauen! Macht Politik!« oder der diesjährigen Plakataktion »Frauen wählen Frauen!« Im Moment liegt der Frauenanteil im Maximilianeum bei mageren 28,3 Prozent. Das soll sich mit den Landtagswahlen am 14. Oktober 2018 ändern. Anders als beispielsweise bei der Bundestagswahl, muss bei den bayerischen Wahlen niemand eine Partei oder eine Wählergruppe im Paket annehmen. Vielmehr kann man die Stimme ganz gezielt den einzelnen Bewerberinnen und Bewerbern des Vertrauens geben. Person geht vor Partei, das macht den Wahlmodus sympathisch.

Vor 100 Jahren, im November 1918, wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht ausgerufen. Was ist seitdem erreicht? Parität? Gleiche Verteilung der Mandate in den Parlamenten für Männer und Frauen? Bei weitem nicht. Vieles bleibt deshalb noch zu tun. Der Meinung ist auch das Aktionsbündnis »Parité in den Parlamenten«, ein Zusammenschluss engagierter Menschen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen und politischen Spektrums. Das 2014 gegründete Bündnis fordert eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Volksvertretungen. Alle Parteien sollen gesetzlich verpflichtet werden, ihre Kandidatenlisten paritätisch, also 50:50 mit Frauen und Männern zu besetzen. Es wurde sogar eine Verfassungsklage gegen die aktuellen Wahlgesetze beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof eingereicht.

Dass sich etwas ändern muss, dieser Meinung waren auch Aktivistinnen, die heute, am Internationalen Frauentag, vor einem Plakat des Frauenbundes zusammenkamen. Was Maria Tyroller, Stephanie Schuhknecht, Pia Härtinger und Regina Kordik zu sagen hatten, ist hier einem Podcast von »Radio Urbane Intervention« zu hören.

>> zum Podcast

Weitere Positionen

17. Juni 2019 - 8:40 | Jürgen Kannler

»Positive und kreative Utopien zu entwickeln, bedeutet nicht Naivität, sondern praktische Vernunft« – tim-Direktor Karl B. Murr im Interview mit a3kultur

14. Juni 2019 - 14:04 | Patrick Bellgardt

Vom 14. bis 16. Juni steigt das Internationale Django Reinhardt Festival im Parktheater des Kurhauses Göggingen. Der Augsburger Vibraphon-Virtuose Wolfgang Lackerschmid gestaltet den Abschluss des Gipsy-Jazz-Events. Ein Interview

11. Juni 2019 - 10:48 | Renate Baumiller-Guggenberger

Auf einer Pressekonferenz im martini-Park präsentierte das Produktionsteam das Konzept und die Protagonisten ihr Stimmvermögen: Man darf sich freuen auf die Premiere von Andrew Lloyd Webbers Rockoper »Jesus Christ Superstar« am 29. Juni auf der Freilichtbühne.

don_pasquale_staatstheater augsburg_2019_foto_jan-pieter_fuhr_8265.jpg
11. Juni 2019 - 10:47 | Bettina Kohlen

Gaetano Donzettis Komische Oper »Don Pasquale« setzt auf konsequentes Liebesgewirr. Die Inszenierung am Staatstheater Augsburg ist in dieser Spielzeit nur noch kurz zu sehen, kommt aber in der nächsten Saison wieder auf die Bühne im martini-Park.

11. Juni 2019 - 10:27 | Renate Baumiller-Guggenberger

Der »Newcomer«-Tanzabend zeigt im Gaswerk neun Uraufführungen von und mit dem Ballett Augsburg.

11. Juni 2019 - 10:19 | Renate Baumiller-Guggenberger

Preisträgerkonzert mit Mozart, Tschaikowski und Elzbieta Sikora: Der 10. Internationale Violinwettbewerb Leopold Mozart fand seinen krönenden Abschluss im Kongress am Park und hinterließ ein glückliches und stolzes Leitungsteam.

10. Juni 2019 - 8:45 | Gast

Nach Umbau und Renovierung feiert die Kresslesmühle ihre Wiedereröffnung. Marion Buk-Kluger sprach mit dem zuständigen Referenten Reiner Erben über das, was bleibt, und Neuerungen, die dem ursprünglichen Zweck des Hauses als interkulturelle Begegnungsstätte dienen sollen.

Fotomontage: Susanne Thoma, Foto Haller: Fred Schöllhorn
6. Juni 2019 - 16:29 | Susanne Thoma

Pareaz e.V. hat zusammen mit dem Quartiersmangagement Oberhausen ein Projekt der kulturellen Kinder- und Jugendarbeit mit dem Titel »Bring' den Haller auf den Platz!« gestartet.

6. Juni 2019 - 10:12 | Dieter Ferdinand

Am 3./4. Juni brachte das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Augsburg unter dem Motto »Idée Fixe« sein 7. Sinfoniekonzert zur Aufführung.

5. Juni 2019 - 14:49 | Renate Baumiller-Guggenberger

Die Augsburger Ballett- und Tanzakademie Daniel Záboj präsentierte als Jahresabschluss den Tanzabend »Body Talks five« im ausverkauften abraxas.