Eine Reise zum Mond

ausstellungsansichtlunaxa_fotodiskurs augsburg.jpg
10. Februar 2020 - 16:42 | Bettina Kohlen

Das Projekt Fotodiskurs von Christof Rehm in der Bergstraße ist immer wieder für überraschende Erlebnisse gut – aktuell ist es eine Rauminstallation.

Für eine kurze Weile hat sich der Fotografie-Künstler mit der Konzept-Künstlerin Anja Güthoff zusammengetan, um die Besucher*innen in den Weltraum mitzunehmen. Güthoffs poetisch pragmatische Inszenierung korrespondiert mit märchenhaft anmutenden NASA-Fotografien ferner Galaxien, die Rehm aus den Weiten des Internet in den kleinen Pavillon geholt hat. Güthoff erschafft in dem ovalen Raum mit dem grau rauen Fußboden eine wunderbare Geschichte: Wir finden uns auf dem Mond wieder, die Rakete und das Mondauto stehen bereit. Wir erblicken seltsam schlaffe schwarze Löcher und müssen uns immer neu orientieren: Sind wir schon auf dem Mond gelandet oder machen wir uns erst noch auf den Weg? Im Hintergrund bringt sich jedenfalls ein sanft ramponierter flacher Mond in Erinnerung. Aus einer Vielzahl völlig alltäglicher Objekte erschafft Güthoff intelligent versponnene Assemblagen, die sie zu etwas überzeugend Neuem zusammenfügt, das gleichwohl nie seinen Ursprung verleugnet. Reflektiert, phantasievoll, mit hintersinnigem Witz – und hier genau am richtigen Ort. Leider nur bis nächsten Sonntag zu erleben, also schnell vorbeischauen.

Anfang März geht es im Fotodiskurs weiter mit Malerei von Werner Knaupp, die sich möglicherweise als ziemlich substantiell erweisen wird …

Abbildung: Blick in die Rauminstallation »luna X« von Anja Güthoff und Christof Rehm

luna X | bis 16. Februar
furor | 9. bis 29. März, Eröffnung 8. März 11 Uhr
Do bis So 17 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung

www.fotodiskurs.info

Thema:

Weitere Positionen

31. Mai 2020 - 7:01 | Gast

Ein Ausblick auf den Kultursommer aus der Sicht des Kulturamts Augsburg

29. Mai 2020 - 9:42 | Martin Schmidt

Corona hat Augsburgs Livemusiker in digitale Existenzen verwandelt: zwischen Surrogat und Prekariat, zwischen Existenzangst und Künstlersozialkasse

27. Mai 2020 - 16:29 | Bettina Kohlen

Drei neue Ausstellungen in Augsburg machen Lust auf Kunst der Gegenwart – real und unmittelbar zu erleben in der Neuen Galerie im Höhmannhaus und im tim.

26. Mai 2020 - 8:59 | Gast

Für diese Woche plante das Sensemble Theater sein Jubiläumsprogramm zum 20-jährigen Bestehen. Mit der Corona-Krise kam alles anders als geplant. Ein Gastbeitrag vom Leiter des Hauses Sebastian Seidel

22. Mai 2020 - 12:39 | Marion Buk-Kluger

Für die sechsteilige Dokumentationsreihe »Terra X: Welten-Saga« bereiste Sir Christopher Clark UNESCO-Welterbestätten rund um den Globus. a3kultur sprach mit dem Historiker und Moderator zur Reihe und wie er in Zeiten des Nicht-Reisen-Könnens diese Arbeit bewertet.

20. Mai 2020 - 10:58 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Leopold-Mozart-Haus Augsburg lädt dazu ein, den »Mann von vielen Witz und Klugheit« zu entdecken.

19. Mai 2020 - 12:24 | Renate Baumiller-Guggenberger

»EigenSein« lautet das neue Spielzeit-Motto des Staatstheaters Augsburg. Im Livestream »Wetten, dass … wir spielen« wurde zur Primetime am Samstagabend der neue Spielplan für die Saison 2020/21 präsentiert, der die Lust »auf endlich wieder Theater live« kräftig anheizte.

15. Mai 2020 - 12:11 | a3redaktion

Metal und Beethoven, Jazz und 80er-Pop, Hip-Hop und Techno – selten war die a3kultur-Playlist auf Spotify so breit aufgestellt. Jetzt reinhören!

12. Mai 2020 - 13:36 | Thomas Ferstl

»Projektor«, die a3kultur-Filmkolumne, erklärt wie Sie von zu Hause aus Ihr Lieblingskino unterstützen können.

11. Mai 2020 - 14:17 | Renate Baumiller-Guggenberger

Alexander Schimpf hat Mozarts Klavierkonzerte KV 413–415 mit der Bayerischen Kammerphilharmonie eingespielt und zum herausragenden Hörerlebnis gestaltet.