Singen Sie!

28. November 2018 - 13:44 | Renate Baumiller-Guggenberger

In der Vorweihnachtszeit laden allüberall Konzerte zur Einstimmung auf die Festtage samt Jahreswechsel ein. Ganz klassisch! – eine Kolumne von Renate Baumiller-Guggenberger

Man tut gut daran, rechtzeitig Ausschau nach feinsinnigen wie professionellen Weihnachtskonzerten jenseits von Kitsch und Kommerz zu halten, wie sie natürlich auch in unserer Klassikregion stattfinden. Adventliche Motetten und der jubilierende Chorklang haben das Potenzial, uns aus der Hektik von Geschenke- und Konsumpflicht für kostbare Momente in die »stade Zeit« zu entführen. Atem holen, Klang genießen und im Innern wirken lassen … oder gleich wieder einmal selber singen!

Singen ist bekanntermaßen eine der ältesten Ausdrucksmöglichkeiten der Menschen. Die positiven Wirkungen des Musizierens mit der eigenen Stimme auf Körper, Geist und Seele beschäftigen und verblüffen die Wissenschaftler in jüngster Zeit verstärkt. Was sie ans Licht bringen, führt unweigerlich zu dem Schluss: Regelmäßiges Singen ist so gesund, dass es ärztlich verordnet werden sollte. Singen bringt uns wieder in Takt und das vegetative Nervensystem in Balance, optimiert die Atmung und damit das Gesamtbefinden! Schade, dass Singen auch schon aus den Klassenzimmern verdrängt wurde. Nicht umsonst heißt »E-motio« ja Herausbewegen. Starten Sie doch damit, in diesem Jahr endlich wieder die aus der Kindheit vertrauten Volksweisen schamfrei und heilsam dem geschmückten Weihnachtsbaum um die Nadeln zu trällern.

Wer zunächst noch lieber passiv lauschen will, dem sei wärmstens das traditionsreiche Dezemberkonzert »Ein Augsburger Weihnachtssingen« (Foto) von Albert Greiner und Otto Jochum ans Herz gelegt. Unter der Leitung von Wolfgang Ress findet das adventliche Großchor-Ereignis am Sonntag,  16. Dezember, um 11 Uhr im Goldenen Saal statt. Wer nicht so lange warten will, der sollte das »Werde Licht«-Konzert von Vox Augustana mit berührenden Motetten und expressiven Magnifikat-Vertonungen sowie englischen Carols besuchen und über die enorme stimmliche Präsenz des Chores staunen, den der Dirigent gemeinsam mit dem Bläserquintett vom Gymnasium St. Stephan dortselbst zu wahrlichen (Christian) »Meister«-Leistungen führt. Termin: Samstag, 1. Dezember, 20 Uhr.

Thema:

Weitere Positionen

15. April 2019 - 13:51 | Renate Baumiller-Guggenberger

Erneut alles aus Männerhand: Premiere des vierteiligen Ballettabends »Dimensions of Dance. Part 2« im martini-Park.

12. April 2019 - 11:40 | Bettina Kohlen

Augsburg, München und die Stauden: Diesmal empfehlen wir berühmte und weniger berühmte Kunst, dazu ein wenig Mode.

10. April 2019 - 10:17 | Janina Kölbl

Vom 20. bis 22. Juni findet das Modular Festival zum ersten Mal auf dem Gaswerkgelände statt.

8. April 2019 - 16:18 | Renate Baumiller-Guggenberger

Pippo Pollina, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer dringen noch tiefer in den »Süden« ein: Umjubeltes Konzert im Kongress am Park mit »Süden II«.

Barbara Staudinger und Max Czollek - Foto: Susanne Thoma
6. April 2019 - 10:11 | Susanne Thoma

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben will die Vielfalt jüdischer Lebenswelten und die Bezüge zu aktuellen gesellschaftspolitischen Zuständen stärker präsentieren.

5. April 2019 - 12:05 | Renate Baumiller-Guggenberger

Die Vorteile liegen auf der Hand bzw. auch in den Tiefgaragen: Reizvolle Theater- und Konzerterlebnisse ganz ohne Parkplatz- oder Ticketstress gibt es mit mehr oder weniger kunstvollem Ambiente in Augsburgs Peripherie.

3. April 2019 - 9:57 | Jürgen Kannler

Der Städtetourismus boomt. Seine wirtschaftliche Bedeutung liegt vor dem Maschinenbau und Einzelhandel. Die Kultur spielt dabei die tragende Rolle. Ein Interview mit Tourismusdirektor Götz Beck.

1. April 2019 - 9:23 | Jürgen Kannler

Bertolt Brecht gehört zu Augsburg. In dieser Stadt wurde der Künstler im Februar 1898 geboren. Aber ist sie deshalb schon eine Brechtstadt?

1. April 2019 - 8:11 | Severin Werner

»Escape – Codename Clown«: Das Staatstheater inszeniert seinen fünften »Tatort Augsburg« in einer ehemaligen JVA.

29. März 2019 - 10:54 | Renate Baumiller-Guggenberger

David T. Littles Oper »JFK« feierte am Staatstheater Augsburg ihre europäische Erstaufführung und wird vom Publikum gefeiert.