Singen Sie!

28. November 2018 - 13:44 | Renate Baumiller-Guggenberger

In der Vorweihnachtszeit laden allüberall Konzerte zur Einstimmung auf die Festtage samt Jahreswechsel ein. Ganz klassisch! – eine Kolumne von Renate Baumiller-Guggenberger

Man tut gut daran, rechtzeitig Ausschau nach feinsinnigen wie professionellen Weihnachtskonzerten jenseits von Kitsch und Kommerz zu halten, wie sie natürlich auch in unserer Klassikregion stattfinden. Adventliche Motetten und der jubilierende Chorklang haben das Potenzial, uns aus der Hektik von Geschenke- und Konsumpflicht für kostbare Momente in die »stade Zeit« zu entführen. Atem holen, Klang genießen und im Innern wirken lassen … oder gleich wieder einmal selber singen!

Singen ist bekanntermaßen eine der ältesten Ausdrucksmöglichkeiten der Menschen. Die positiven Wirkungen des Musizierens mit der eigenen Stimme auf Körper, Geist und Seele beschäftigen und verblüffen die Wissenschaftler in jüngster Zeit verstärkt. Was sie ans Licht bringen, führt unweigerlich zu dem Schluss: Regelmäßiges Singen ist so gesund, dass es ärztlich verordnet werden sollte. Singen bringt uns wieder in Takt und das vegetative Nervensystem in Balance, optimiert die Atmung und damit das Gesamtbefinden! Schade, dass Singen auch schon aus den Klassenzimmern verdrängt wurde. Nicht umsonst heißt »E-motio« ja Herausbewegen. Starten Sie doch damit, in diesem Jahr endlich wieder die aus der Kindheit vertrauten Volksweisen schamfrei und heilsam dem geschmückten Weihnachtsbaum um die Nadeln zu trällern.

Wer zunächst noch lieber passiv lauschen will, dem sei wärmstens das traditionsreiche Dezemberkonzert »Ein Augsburger Weihnachtssingen« (Foto) von Albert Greiner und Otto Jochum ans Herz gelegt. Unter der Leitung von Wolfgang Ress findet das adventliche Großchor-Ereignis am Sonntag,  16. Dezember, um 11 Uhr im Goldenen Saal statt. Wer nicht so lange warten will, der sollte das »Werde Licht«-Konzert von Vox Augustana mit berührenden Motetten und expressiven Magnifikat-Vertonungen sowie englischen Carols besuchen und über die enorme stimmliche Präsenz des Chores staunen, den der Dirigent gemeinsam mit dem Bläserquintett vom Gymnasium St. Stephan dortselbst zu wahrlichen (Christian) »Meister«-Leistungen führt. Termin: Samstag, 1. Dezember, 20 Uhr.

Thema:

Weitere Positionen

12. Dezember 2018 - 12:16 | Jürgen Kannler

Mit Tilo Grabach gewinnt das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg einen hervorragenden Wissenschaftler und erfolgreichen Ausstellungsmacher. Und Augsburg hat das Nachsehen. Ein Porträt

zauberfloete_staatstheater augsburg 2018_foto_jan-pieter fuhr
8. Dezember 2018 - 14:18 | Bettina Kohlen

Drei Damen in Blaumann sitzen in einem engen Technikraum und stricken emsig an einer gewaltigen Schlange. So geht es los mit der Zauberflöte, dem Opern-Dauerbrenner, den das Staatstheater Augsburg jetzt zeigt.

8. Dezember 2018 - 8:04 | Patrick Bellgardt

Lange bevor der Serienhit »Babylon Berlin« ein ungeahntes Interesse an der Weimarer Republik entfachte, sorgte Max Raabe für eine musikalische Renaissance der Zwanziger- und Dreißigerjahre. Ein Interview

6. Dezember 2018 - 10:36 | Dieter Ferdinand

Das Jüdische Kulturmuseum Augsburg-Schwaben setzte am 27. November seine Reihe »Die europäische Dimension des Holocaust« mit dem Vortrag über Italien fort.

5. Dezember 2018 - 9:24 | Thomas Ferstl

Projektor, die a3kultur-Filmkolumne im Dezember

4. Dezember 2018 - 10:50 | Susanne Thoma

Wie kann man die Grundlagen demokratischer Meinungsbildung lebendig und begreifbar machen? Ganz klar: Durch die verantwortungsbewusste Teilhabe an politischen Entscheidungen.

3. Dezember 2018 - 15:18 | Iacov Grinberg

Ausstellung »Petit Fours. Kleine Besonderheiten der bildenden Kunst und Kunstschmuck« in der Maxgalerie

3. Dezember 2018 - 15:08 | Michael Friedrichs

Was beim Jubiläum 500 Jahre Luther/Cajetan leicht übersehen wird.

29. November 2018 - 9:48 | Martin Schmidt

Das Buch »Potzblitz« versammelt Lieblingserklärungen an die Popmusik. Der Mitherausgeber und Augsburger Musiker Sebastian Schwaigert klopfte bei Musiker-Prominenz und Freunden nach Berichten, Beichten und Erinnerungen an.

26. November 2018 - 20:59 | Iacov Grinberg

»tierisch« – Ausstellung von Ruth Strähhuber in der Galerie Süßkind