Was keimt denn da?

10. Juni 2020 - 9:54 | Gudrun Glock

a3regional-Buchempfehlung: Bärbel Oftring – »Wird das was – oder kann das weg?«

Die Freude über alles, was im Garten austreibt, wird bisweilen dadurch geschmälert, dass man gar nicht recht weiß, was sich da seinen Platz erobert. Was ist Kraut und was »Unkraut«? Dieses Erkennungsbuch ist wirklich ein hervorragendes Nachschlagewerk für Gartenliebhaber. Nah am Gartenalltag und absolut praktisch eingeteilt, stellt sich folgende Frage – sind die ersten Blätter länglich, rund oder mehrteilig? Das kann jeder. Sehr übersichtlich durch Symbole, versehen mit eindeutigen Hinweisen, wie zum Beispiel »jetzt umpflanzen«, »sofort entfernen« oder »wachsen lassen«. Was ich besonders hilfreich finde, sind die Bilder zu den Wachstumsperioden. Damit kann ich wirklich todsicher bestimmen, um welches Gewächs es sich handelt. Zu jeder Pflanze findet sich ein Steckbrief und auch sehr schön sind die Kategorien – Top-Ten der »lästigen Gartengewächse« und Top-Ten der »schönsten sich selbst vermehrenden Pflanzen« im Buchumschlag jeweils vorne und hinten. Ein echter Gartenbestseller!

Bärbel Oftring – »Wird das was – oder kann das weg?«
2. Auflage, 2020
371 Farbfotos, 12 Farbzeichnungen
Seiten: 160
EAN: 9783440167854

www.kosmos.de

 

Weitere Positionen

29. November 2020 - 6:02 | Renate Baumiller-Guggenberger

Die Mitwirkung freiberuflicher Künstler*innen in Gottesdiensten ist mehr als eine »Notlösung«. Die Angebote, die von einigen Kirchen gemacht werden, unterstützen regionale Musiker*innen und bieten in dieser – coronabedingt besonders staden – Vorweihnachtszeit eine gute Möglichkeit, klassische Musik live zu genießen.

27. November 2020 - 11:29 | Patrick Bellgardt

Als Vorstand des BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V. ist Norbert Kiening einer der wichtigsten Ansprechpartner für Künstler*innen in unserer Region. Die Große Schwäbische Kunstausstellung betreut er als Organisator und Jurymitglied. Ein Interview

26. November 2020 - 10:53 | Jürgen Kannler

Der Teil-Lockdown geht verschärft in die Verlängerung. Die Stimmung bei den Kulturmacher*innen sinkt in den Keller. Ein Kommentar von Jürgen Kannler

24. November 2020 - 15:33 | Jürgen Kannler

Die Politik behandelt Kulturschaffende wie lästige Verwandtschaft, die sich aushalten lässt. Ein Kommentar von Jürgen Kannler

20. November 2020 - 10:40 | Martin Schmidt

Während der Corona-Pandemie gewinnen Stadthallen in der Region eine neue Bedeutung: Ihre Größe und Kapazität erlaubt ein hohes Besuchervolumen bei Einhaltung der notwendigen Distanzregeln. Ein Blick auf die Hallenkultur.

16. November 2020 - 15:48 | Gast

Der Kunstführer »Universität Augsburg. Kunst am Campus.« wurde anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Universität in diesem Jahr neu aufgelegt.

13. November 2020 - 9:18 | Martin Schmidt

»Dämonenräumdienst«, der neue Gedichtband von Büchner-Preisträger Marcel Beyer

10. November 2020 - 13:07 | Jürgen Kannler

50 Jahre Universität Augsburg – Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel im Gespräch mit a3kultur-Herausgeber Jürgen Kannler

7. November 2020 - 10:47 | Renate Baumiller-Guggenberger

Eine »Rote Liste 2.0« des Deutschen Kulturrats zählt die durch Corona bedrohten Kulturprojekte auf. Der Bayerischen Kammerphilharmonie mit Sitz in Augsburg wird die »Kategorie 2« attestiert: »gefährdet«. Auch in Augsburg beteiligten sich Kulturschaffende an der Online-Aktion #sangundklanglos. Ein Kommentar

7. November 2020 - 8:27 | Gudrun Glock

a3regional-Buchtipp: »Apfelküche« von Madeleine und Florian Ankner