Die Welt im Alltäglichen erfahren

3. September 2020 - 6:43 | Bettina Kohlen

Buchtipp: »vorübergehend geschlossen«, ein Bildband des Fotografen Michael Schreiner

Michael Schreiner kennen wir als Feuilleton-Chef der Augsburger Allgemeinen. Doch der Autor sensibler Texte zum Kulturgeschehen ist ebenso ein Fotograf mit einem untrüglichen Blick für das Essentielle des Alltäglichen. Seine Bilder aus den Städten dieser Welt zeigen das Unspektakuläre, Details im Stadtraum, die kleinen Störer im urbanen Umfeld: kaputte Stühle am Straßenrand bereit für den Sperrmüll, Liegengebliebenes, Verlorenes, Abgerissenes. Menschen kommen nicht vor, sie sind dennoch immer mitzudenken, da all die Dinge, die Schreiner in den Fokus rückt, zivilisatorische Artefakte und Zeichen sind, Hinterlassenschaften dieser abwesenden Menschen. Schreiner, ein Flaneur mit der Kamera, streift durch die Stadt und findet – er sammelt mit seiner Kamera. Doch dieses Zufällige hat Methode: Der Fotograf interessiert sich nicht für das »Sehenswerte« oder »Schöne«, auch nicht unbedingt für das einzelne Bild, denn erst im Zusammenspiel wiederkehrender Motive zeigt sich das Systematische und Universelle.

In dem kleinen Band »vorübergehend geschlossen«, der im letzten Jahr erschienen ist, finden sich Farbaufnahmen aus Aleppo ebenso wie aus Augsburg. Ob Bamberg oder Brescia: Zerfetzte Plakatwände, ein Puppenkopf oder ein Sessel am Straßenrand, das kann überall sein, die Objekte selbst lassen keinen Rückschluss auf den jeweiligen Ort des Auffindens zu. Diese Universalität und Unbestimmtheit unterstützt Schreiner durch einen engen Bildausschnitt, der der Betrachter*in die Einordnung in einen Kontext verwehrt, dessen das aufgegebene Objekt ohnehin beraubt ist. Das im Titel des Buches postulierte Vorübergehende lässt sich somit ebenso als Bewegung des Fotografen wie als zeitlicher Moment der Situation lesen.

Zwischen den Bildseiten finden sich immer wieder kurze lakonisch-poetische Texte Schreiners, so ist ein gelungenes Fotobuch entstanden – bereits das dritte, das Schreiner in Zusammenarbeit mit dem Fotografenkollegen Wolfgang Mennel herausgebracht hat.

a3kultur wird in den kommenden Printausgaben Aufnahmen aus dem Band veröffentlichen. Wer mehr über das fotografische Werk von Michael Schreiner erfahren möchte, geht am besten auf seine Website:

www.michaelschreiner.de

Thema:

Weitere Positionen

18. September 2020 - 12:31 | Bettina Kohlen

Im schwäbischen Donautal sind seit 2018 ungewöhnliche Bauten am Wegesrand zu entdecken: Sieben Kapellen werden es am Ende sein – dank der Initiative der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung.

17. September 2020 - 9:52 | Gudrun Glock

Das Beste aus der Region vereinen: Die Genossenschaft »Herzstück Horgau« fördert Gemeinschaft, Genuss und Kultur.

15. September 2020 - 14:34 | Gast

»Leus Tierleben« – die Herbst-Ausstellung der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg zeigt vom 16. September bis 6. November Werke des Augsburger Forschers Johann Friedrich Leu (1808–1882). Ein Gastbeitrag von Dr. Karl-Georg Pfändtner

14. September 2020 - 6:32 | Thomas Ferstl

Projektor – die a3kultur-Filmkolumne im September mit »The King’s Men: The Beginning« und »David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück«

10. September 2020 - 13:30 | Gudrun Glock

a3regional-Buchtipp: »Asien vegetarisch. 120 Rezepte von Mumbai bis Peking« von Meera Sodha

7. September 2020 - 7:00 | a3redaktion

»Diversität« sollte längst eine Selbstverständlichkeit sein. Die Zukunft von Medien hängt davon ab. Ein Kommentar von Alfred Schmidt.

31. August 2020 - 6:10 | Renate Baumiller-Guggenberger

Lieber komplizierter gewordene Kulturangebote als gar kein Bühnenvergnügen. Ganz klassisch – die a3kultur-Klassik-Kolumne

28. August 2020 - 13:51 | Juliana Hazoth

In seinem Buch »Ein N**** darf nicht neben mir sitzen« schildert David Mayonga aka Roger Rekless seine Erfahrungen mit Rassismus. Juliana Hazoth traf den Rapper, Pädagogen und Radiomoderator zum Interview.

27. August 2020 - 9:38 | Marion Buk-Kluger

Auf den Spuren der Fugger in Europa und auf dem Weg zu 500 Jahren Fuggersche Stiftungen 2021.

26. August 2020 - 13:23 | Gudrun Glock

a3regional-Buchtipp: »Fermentieren. Für einen gesunden Darm« von Fern Green