Willkommen am Kiez

19. Juni 2017 - 14:34 | Martin Schmidt

19. Stadtbezirk, Planungsraum II, PLZ 86154, so called Oberhausen, Helmut-Haller-Platz: Spielort des Augsburger Musikfestivals »Sommer am Kiez – Fiesta de la Musica«.

Direkt am Bahnhof Augsburg-Oberhausen spielen dann an 15 Tagen 30 Bands. Und das ist, bei all den Imageproblemen, mit denen sich der Bahnhofsvorplatz herumschlagen muss(te), einmal Gentrifizierung in Gut, Sozio-Strukturwandel durch Musik. Farbe, positive Vibrations, Community-Schwung für Oberhausens busy Herz. Und: An neun von 15 Tagen sind die Konzerte kostenfrei. Mit dabei: ein Biergarten am Festivalgelände.

Die sommerliche Klangbelagerung startet am Donnerstag, 22. Juni, fast punk(t)genau zum Sommeranfang und geht bis Samstag, 29. Juli. Das Programm des (Kürzel, Kürzel!) »SAK 17« geht dabei von Musketier-Rock bis hin zu Dialekt-Reggae. Im Juni spielen am Donnerstag, 22. Juni, The O’Reillys and The Paddy Hats (Foto, Irish Folk-Punk) & John Garner (Folk-Pop-Rock), am Freitag, 23. Juni, präsentieren Donkeyhonk Company bayerischen Outlaw-Blues und The Rolling Headless hemdsärmeligen Rock ’n’ Roll. Am Samstag, 24. Juni, spielen Kärbholz versierten Knüppelrock, als Support lärmen Sehnsucht (Punk aus Augsburg). Am Donnerstag, 29. Juni, gehen die Wonderdocs (Coverrock) & Marc Terry (Deutschrock) auf die Bühne; und am Freitag, 30. Juni, spielt, unterstützt von einem Special Guest, Mandowar, welche mit Mandoline, Gitarre und Ukulelen-Bass Rock- und Metalsongs interpretieren. Könnte ein Spaß werden. Alle Konzerte außer Samstag, 24. Juni, sind kostenlos. Im Juli warten auf den Hörer unter anderem Ton Steine Scherben (8. Juli, Vorband: Augsburgs Impotenz!!), die Punk-Legenden Dritte Wahl (28. Juli) und, noch mal Legende, aber im Folk-Rock: Fiddler’s Green (29. Juli).

Tickets für die Konzerte gegen Eintrittskarte und weitere Infos gibt’s unter www.sak.mein-bobs.de/tickets/.

Thema:

Weitere Positionen

jens_kabisch_kunstverein_augsburg_2018_foto_bettina_kohlen.jpg
20. Juni 2018 - 13:34 | Bettina Kohlen

Es ist mal wieder eine große Runde zur Kunst fällig. Strategisch geplant, um möglichst viel zu sehen, oder nochmal zu sehen. Für manches muss man schnell sein, da Mitte Juli Schluss ist, aber keine Sorge: Einiges läuft bis zum Ende des Sommers.

20. Juni 2018 - 11:27 | Gast

Eine Kooperation des Stadtjugendrings und des tim gibt Einblicke in das Leben junger Augsburger*innen.

Hubert Gerhard_augustusbrunnen_brunnenbach_blfd_foto achim_bunz.jpg
19. Juni 2018 - 12:35 | Bettina Kohlen

Im Augsburger Maximilianmuseum wird bis zum Herbst kunstvoll und opulent die Bedeutung des Wassers für die Stadt zur Schau gestellt.

17. Juni 2018 - 7:04 | Gast

Das Maximilianmuseum präsentiert die Sonderausstellung »Wasser Kunst Augsburg – Die Reichsstadt in ihrem Element« aus doppeltem Anlass. Ein Gastbeitrag von Christoph Emmendörffer

12. Juni 2018 - 9:41 | Renate Baumiller-Guggenberger

»Keep an Eye on«! Premiere des Ballettabends »New Comer«: Acht Kurzchoreografien von Mitgliedern der Augsburger Ballett-Company

8. Juni 2018 - 10:18 | Gast

Zum Stand und zu den Chancen der Augsburger UNESCO-Bewerbung: Sind wir Welterbe? Ein Gastbeitrag von Martin Kluger

viel_laerm_um_nichts_theater augsburg 2018_foto_jan-pieter_fuhr
5. Juni 2018 - 16:01 | Bettina Kohlen

Als letzte große Indoor-Produktion dieser Spielzeit geht Shakespeares Komödie »Viel Lärm um nichts« im martini-Park über die Bühne.

3. Juni 2018 - 8:32 | Thomas Ferstl

Und schon wieder wird bei Projektor gefeiert. Neulich erst der vierjährige Geburtstag, diesmal die 50. Auflage dieser Kolumne.

28. Mai 2018 - 9:54 | Geoffrey Abbott

Bis zum 16. Juni spielt das Theater Augsburg die Oper »Solaris« von Dai Fujikura im martini-Park. Dies ist eine sehenswerte Seltenheit, denn es handelt sich um modernes Musiktheater, das rundum gelungen ist.

28. Mai 2018 - 8:55 | Iacov Grinberg

Die Ausstellung »Phoenix. Modewelten von Stephan Hann« im tim repräsentiert die Position dieses Künstlers in der Mode.