»Wir sind wieder da!«

4. Oktober 2020 - 8:02 | Marion Buk-Kluger

Der Slogan der Stadthalle Gersthofen ist Programm für das Oktober-Angebot in puncto Kabarett und Comedy in unserer Region.

In die Stadthalle Gersthofen kommen am 18. Oktober Gerhard Polt & die Well-Brüder aus’m Biermoos, und das sogar gleich mehrmals. Aktuell sind nämlich nur 200 Besucher*innen zugelassen. Deshalb haben sie kurzerhand entschieden, einfach dreimal an einem Tag aufzutreten. Die schlechte Nachricht: Die Auftritte sind bereits ausverkauft.

Doch das Gersthofer Kulturamt hat weitere Veranstaltungen für die Lachmuskeln im Angebot. Am 10. Oktober kommt etwa »Der Postillon – Live«. Mit neuem Programm und dem Moderationsduo Thieß Neubert und Anne Rothäuser ist die Nachrichtenshow nämlich auch 2020 wieder am Start. Aktuelle Themen werden durch den Kakao gezogen, humorvoll und mitunter böse wird auf Politik und Gesellschaft geblickt. Im Stil der Tagesschau präsentiert die Show irrwitzige Studien, Videoclips, die beliebten Newsticker-Wortspiele und weitere Überraschungen, heißt es. Für alle Fans der Heute-Show sicher ein passendes Live-Pendant.

Bekannt aus dem Fernsehen ist auch Constanze Lindner. Erst kürzlich bei Grünwalds Freitagscomedy im BR aufgetreten und als langjährige Gastgeberin der auf dem selben Sender ausgestrahlten Kultsendung »Vereinsheim Schwabing« aktiv, gibt sich »Miss Verständnis« am 15. Oktober die Ehre. Vielleicht mag dem einen oder anderen ihre Stimme etwas zu schrill daherkommen, aber das immer fröhliche, sich in Dauerbewegung befindliche Persönchen kann mit Fug und Recht in die Riege der »Ulknudeln« aufgenommen werden.

Feine Perlen finden sich bekanntlich auch unter denen, die noch nicht den Kabarett-Comedy-Olymp erklommen haben. Am 17. Oktober startet in der Kresslesmühle wieder der »GTD Comedy Slam«, moderiert von Gaglord Andy Sauerwein, bei dem maximal sechs Comedians gegeneinander antreten. Am Ende entscheidet das Publikum über den ersten Platz und kürt womöglich einen neuen Humor-Star.

Auch im Parktheater im Kurhaus Göggingen darf gelacht werden. Unglaublich, aber wahr: mit und über die Wissenschaft! Sascha Vogel präsentiert am 8. Oktober »Physik in Hollywood« und holt dabei zu einem Rundumschlag durch die Filmwelt aus, von Armageddon über Star Wars bis zum Zoolander. Unter anderem versucht er die Fragen »Funktionieren eigentlich Lichtschwerter?« oder »Wie kommt es, dass James Bond immer gewinnt?« zu beantworten.

Und dann noch zwei Tipps für die Stadthalle Neusäß: Am 17. Oktober tritt dort Christian Springer mit seinem »Best of« auf. Und bereits am 11. Oktober sind unter der Leitung von Christian Auer Juliane Dietrich, Sandro Roy, Benedikt Bader und andere im Musikkabarett »Sissi & Franzl – Kaiserschmarrn II« zu erleben.

Foto: Constanze Lindner als »Miss Verständnis« – zu sehen am 17. Oktober in der Kresslesmühle. © Martina Bogdahn

Weitere Positionen

22. Januar 2021 - 14:46 | Martin Schmidt

Mit »In Exile« (Stream | CD) legen On The Offshore ihr erstes Album seit elf Jahren vor.

18. Januar 2021 - 13:18 | Bettina Kohlen

Die letzten beiden der insgesamt sieben Wegekapellen, die von der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung initiiert wurden, sind im September und Dezember 2020 errichtet und ökumenisch gesegnet worden. Der Kreis ist somit geschlossen.

14. Januar 2021 - 9:43 | a3redaktion

Im Rahmen der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur Podcasts mit Teilnehmer*innen des Kunstprojekts qp. Der Quartier-Parcours zeigt 24 Interventionen von Künstler*innen und Kulturgruppen im Gaswerkquartier.

11. Januar 2021 - 6:00 | Thomas Ferstl

Projektor – die a3kultur-Filmkolumne im Januar: Regisseur David Fincher hat mit »Mank« seinen vielleicht persönlichsten Film gemacht.

8. Januar 2021 - 6:40 | Gudrun Glock

Der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder steckt voller Überraschungen. Einige kreative Macher*innen erschließen dieses Potenzial auf vielfältige Weise und lassen dabei ihrem Einfallsreichtum freien Lauf. Ein Interview mit Anja Dördelmann, Eva Liebig und Stephanie Schmid

6. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 5: Dr. Christof Trepesch, Kunstsammlungen und Museen Augsburg

5. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 4: Marius Müller, Stadtbücherei Augsburg/Buch-Haltung

4. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 3: Daniela Bergauer und Michael Hehl, Liliom Kino

3. Januar 2021 - 6:02 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 2: Valentin Holub, bayerische kammerphilharmonie

2. Januar 2021 - 6:40 | Gast

»2021 – schon was vor? Oder lassen Sie es erst mal auf sich zukommen?« – a3kultur bat Kulturschaffende aus der Region um einen Gastbeitrag zum Jahreswechsel. Teil 1: Anne Schuester, Sensemble Theater