Es werden alle Inhalte mit dem Tag "Festival" angezeigt

Dies ist eine Liste aller Inhalte und Artikel, die mit dem Begriff "Festival" gekennzeichnet sind. Es werden allerdings keine Termine aufgelistet. Für die Terminsuche klicken Sie bitte hier!

Typ: Position

Schwamm drüber!

Eine ganz persönliche Brechtfestival-Bilanz. Von Knut Schaflinger

Typ: Position

Stresstest mit Brecht

Das Abschluss-»Spektakel« verlangte den Zuschauer*innen in den bestens gefüllten martini-Park-Räumen einiges an (Schlange-)Steh- und Denkvermögen ab und überraschte mit mal mehr, mal weniger geglückten Programmen in Stegreif-Manier.

Typ: Position

Spektakel Vol. II

Die Brechtfestival-Organisation suchte Ärger mit Besucher*innen – und fand ihn.

Typ: Position

Fatzer unterm Sternenzelt

Dienstagabend startete das »Heiner-Müller-Festival« seine kleine, spannende Hörspielreihe aus dem Kosmos des legitimen Erben Bertolt Brechts im Planetarium der Stadtsparkasse.

Typ: Nachricht

Brecht-Spektakel Vol II.

Das zweite Brechtfestival-Spektakel am 22. Februar, wieder im martini-Park, schaltet gefühlt noch einmal einen Gang höher.

Typ: Position

Brecht ist los!

Am Freitag startete das Brechtfestival mit einem in manchen Teilen neuen und frischen Bauplan. Besichtigung bis 23. Februar live und auf brechtfestival.de

Typ: Nachricht

Nur echt mit Brecht

Die Lange Brechtnacht am 15. Februar verfolgt einmal mehr Impulse der zeitgenössischen Popkultur im Umgang mit der Widersprüchlichkeit der heutigen Welt.

Typ: Nachricht

Brecht-Spektakel Vol. 1

»Brecht für alle und mit allen«: Das Brechtfestival 2020 startet am 14. Februar im martini-Park gleich mit einem geballten Höhepunkt.

Typ: Position

Wem dient Brecht?

»Er ist vernünftig, jeder versteht ihn« – dieses Motto hat sich das Brechtfestival 2020 vom 14. bis 23. Februar auf die Fahnen geschrieben. Eine Programmauswahl

Typ: Nachricht

A guad's Noise Jahr!

Neujahrsfestival in Schrobenhausen: Mit dem »New Year's Bash« laden die »Noisehausen«-Macher zu zwei Abenden Livemusik. Als Headliner mit dabei: Alex Mofa Gang (Berlin) und Blackout Problems (München, Foto).

Seiten